ISIL: Politik durch Denkmalzerstörung

    Der Vormarsch der islamistischen ISIL / ISIS bzw. Daaisch macht zur Zeit – nachdem er lange Zeit nur “Nebenthema” in den meisten Medien war – Schlagzeilen. Angesichts von Mord und Vertreibung wirkt es fast frivol, die Zerstörung historischer Stätten zu thematisieren – im Sinne von “Was sind schon ein paar alte Gemäuer, wenn es um […]


    Plätze des himmlischen Friedens

    Vor 25 Jahren rollten die Panzer auf dem Tiananmen-Platz. Heute rollen sie woanders, an viel zu viel Orten der Welt. Warum ich trotzdem daran glaube, dass wir Frieden schaffen können? Vielleicht, weil ich Menschen kenne, die genau das tun, in ihrem eigenen Umfeld, aber auch darüber hinaus.


    Indianische Kulturlandschaft soll “gefrackt” werden

    Wie auf dem Fachblog Archaeologik zu lesen ist, besteht dringende Gefahr, dass (wieder einmal) kulturelles Erbe der amerikanischen Ureinwohner der Gewinnung von Bodenschätzen (mit einer mehr als umstrittenen Methode) zum Opfer fällt. In New Mexico befürchten Achäologen, dass eine indianische Kulturlandschaft rund um Chaco Canyon dem Fracking anheim fällt, ehe es ausreichend erforscht und dokumentiert […]


    Christen durch laut denkenden Politiker diskriminiert?

    Deutsche Politiker treten nur selten für eine konsequente Trennung von Staat und Kirche ein. (Österreichische sogar noch seltener.) Daher ist es schon bemerkenswert, dass Martin Schulz (SPD), EU-Parlamentspräsident und Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten, Kreuze und andere religiöse Symbole aus dem öffentlichen Raum verbannen will. Jeder solle persönlich seinen Glauben zeigen können, der öffentliche Ort jedoch […]


    Was nicht gesund sein darf

    Eigentlich gehört diese kleine Meldung in die Rubrik “Wissenschaft”: Kaffee ohne Milch reinigt die Zellen. Gute Nachrichten für Kaffeeliebhaber: Ohne Milch ist der belebende koffeinhaltige Aufguss nicht nur ein kalorienarmes Getränk, sondern kann auch den zellulären Selbstreinigungsprozess, die Autophagie, auslösen. Es gibt aber einen Grund, weshalb sie im “Gjallarhorn” gelandet ist: Sie ist ein willkommener […]


    Was nicht gesund sein darf

    Eigentlich gehört diese kleine Meldung in die Rubrik “Wissenschaft”: Kaffee ohne Milch reinigt die Zellen. Gute Nachrichten für Kaffeeliebhaber: Ohne Milch ist der belebende koffeinhaltige Aufguss nicht nur ein kalorienarmes Getränk, sondern kann auch den zellulären Selbstreinigungsprozess, die Autophagie, auslösen. Es gibt aber einen Grund, weshalb sie im “Gjallarhorn” gelandet ist: Sie ist ein willkommener […]


    Moralstrafrecht?

    Ein rechtsstaatliches Grundprinzip ist es, die Gesinnung nicht zum Gegenstand des Strafrechts zu machen. Grundsätzlich gilt das auch für moralische Fragen. Wenn ich ständig Mordphantasien habe, aber weder versuche, wirklich einen Menschen umzubringen, noch damit drohe, dann bleibt der “Arm des Gesetzes” völlig entspannt. Jedenfalls ist das theoretisch so. Nicht erst seit den neuesten Gesetzentwürfen […]


    Fiktive Bedrohungen

    Ein neue schreckliche Gefahr bedroht UNS ALLE: der TUGENDTERROR!!! Terror – das ist die systematische Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt. Entführungen, um das gute Benehmen zu fördern? Eiskalte Morde an Menschen, denen es an Pflichtbewußtsein mangelt? Bombenanschläge im Namen der Großzügigkeit? Was, das ist gar nicht gemeint? Ach so, “Tugendterror” […]


    Denken ist kostenlos…(Heidentum vs. Christentum)

    Wenn nun irgendwer hier einen provokanten Artikel erwartet, der voll gestopft ist mit Werbung für das Heidentum, muss ich ihn leider enttäuschen. Weiterhin wird er nicht mit tiefgehend recherchierten Daten glänzen, sondern einige nur grob behandeln, denn es geht mehr um den Kern des Ganzen.


    Kinderwunsch ist asozial?!

    Wenn man erst einmal in den Mami-Club aufgenommen wurde wird man mit einigen Dingen konfrontiert. Je häufiger man im Mami Club „Beiträge“ locker macht, umso seltsamer und z.T auch pietätloser werden die Dinge, mit denen man sich als Elternteil herum schlagen muss. Heute spreche ich aus aktuellem Anlass ein Thema an was sicherlich viele Eltern […]


    leadimage Warum es richtig sein kann, nicht zu vergeben

    „Vergeben können” ist in unserer Kultur eine sehr angesehene Tugend, und „Vergebung” ein geradezu mythisch überhöhter Begriff. Daraus ergibt sich regelmäßig die moralischen Forderung, gefälligst vergeben zu müssen, und der Generalverdacht, dass Menschen, die nicht bereit sind, zu vergeben, zu verzeihen oder sich zu versöhnen, moralisch minderwertig seien. Wer nicht vergibt, sei gnadenlos, rücksichtslos, unfair, […]


    “Frischer Wind”

    Seit dem Althing 2012 hat die Nornirs Ætt ein neues Fylki: Es heißt “Yöð Volt”, was soviel wie “frischer Wind” bedeutet.


    Hrafnsgaldr-Fylki 2012

    Zum Althing der Nornirs Ætt verließen zwei Ætlinge das Hrafngaldr-Fylki, um sich dem neugegründeten Yöð Volt-Fylki anzuschließen. Wir finden es prima, dass es endlich wieder drei Fylkis in der Nornirs Ætt gibt (das Tyrs Dreka Fylki gibt es ja immer noch, wenn auch seit gut drei Jahren nicht mehr innerhalb der Nornirs Ætt – ja, […]


    Hrafnsgaldr am Wiehengebirge

    Im zweiten Maiwochenende des Jahres 2012 (üblicher Zeitrechnung) da thingte im “Gesundheitshaus am Wiehengebirge” das Hrafnsgaldr-Fylki. Sieht doch richtig gesund aus, das Haus? Auf alle Fälle hat es Flair! Eigentlich … denn in Wirklichkeit sieht das Wiehengebirge (in Westfalen, gehört irgendwie zum Teutoburger Wald) nicht unbedingt so aus wie’n Gebirge. Dann war der Thing nur […]


Ætt-News

Frohen Førsommardag!

(Die keltisch inspirierten nenne es Beltaine.) Wir wünschen Euch einen gelungenen Sprung in den Mai – wie auch immer, wo auch ...

Barrieren im “behindertengerecht ausgebauten” Freizeitheim

Der Frühling rückt näher. Damit rückt auch die Zeit näher, in der viele Gruppen unterschiedlicher Menschen aus unterschiedlichen Anlässen Gruppenunterkünfte ...

Neue Rubrik: Ættlings-Alltag

Der Alltag von und Ásatrú-Anhängern / Heiden (-"germanisch orientiert") ist eigentlich völlig normal, unauffällig und ... na, ja, eben alltäglich. ...

Gjallarhorn

ISIL: Politik durch Denkmalzerstörung

Der Vormarsch der islamistischen ISIL / ISIS bzw. Daaisch macht zur Zeit - nachdem er lange Zeit nur "Nebenthema" in ...

Thorshammer ist ein Hammer

Das ist doch der Hammer! Nachdem ein Thorshammer mit der Runeninschrift “Das ist ein Hammer” gefunden wurde, ist entgültig klar, dass die als Thorhammer bezeichnenten Amulette tatsächlich Hämmer darstellen.

Jahrbuch des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Open Access

Ab jetzt erscheint das Jahrbuch des Römisch-Germanischen Zentralmuseums (RGZM) auch online: Die wichtige archäologische Fachzeitschrift wird ab 2014 neben der Druckversion digital über die Universitätsbibliothek Heidelberg erscheinen. Bislang sind die beiden aktuellsten Jahrgänge 58 (2011) und 57 (2010) abrufbar. Auch die vorangegangene Ausgaben sollen nach und nach digitalisiert werden. Alle Zeitschriftenbeiträge erhalten einen digitalen Objektbezeichner […]

Die Singvøgel – Samstag, 2. August 2014 – live in Würzburg

Konzert Ringparkfest Ringpark Klein Nizza 97070 Würzburg Zum Gedenken an den Geburtsort Karans und Duke Meyers – das Weißtenoch-Gedächtmix-Konzert mit den heftigsten Songs aus unserem bewegten Leben (oder umgekehrt)! Mit funkelnagelneuen Hastenich’gehört-Hits des heißesten Weichrocktrios seit der großen Nutellaschmelze (“seriously hot”, wie selbst die Briten anerkennen)! Jetzt Stehplätze sichern!

Lesenswertes Interview: FOR-Interview mit dem Vorsitzenden des “Eldarings”

Andreas Mang, 1. Vorsitzender des Ásatrú-Vereins Eldaring e.V. und Autor des Buches “Aufgeklärtes Heidentum” gab dem “Forum Offene Religionspolitik” ein Interview. Interview mit Eldaring, einer heidnischen Gemeinschaft Andreas arbeitet meiner Ansicht nach sehr gut heraus, was modernes Heidentum ausmacht, und räumt mit gängigen Missverständnissen auf. Eldaring e. v.

666 – Hail Seitan!

Dies ist der 666. Artikel auf NornirsAett.de. Es ist also Zeit eine erschreckende Wahrheit zur enthüllen: Die Seitanisten sind unter uns!

Das mit den Hexen und so…

Dass ich Heidin bin, auch Hexe genannt, wissen einige. Doch heute mag ich mal ein wenig darüber erzählen, was ich so in „anderen Köpfen“ gelesen habe. Nicht das ich die Gabe hätte Gedanken zu lesen, um gleich vorab mit dem 1. Gerücht aufzuräumen. NEIN! Nicht jeder der sich „spirituell“ oder „Heide“ oder „naturreligös“ nennt kann […]