Ætt Feature

    Ostara – und es ist wirklich Frühling!

    Die Nornirs Ætt wünschte Euch allen ein schwungvolles, fröhliches, energiegeladenes Ostara!
    ostara2014
    Hier in Mitteleuropa herrscht dieses Jahr, im Gegensatz zum Frühlingsbeginn des letzten Jahres, in den meisten Regionen wirklich warmes, sonniges Wetter.

    Die Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche ist eine Zeit der Balance, des Neubeginns. Heute ist der richtige Tag um sich seine Ziele für das Jahr zu stecken, oder nochmal gezielt vor Augen zu führen und zu bekräftigen.

    Viel Spaß und Erfolg dabei und Segen Eurer bevorzugten Göttinnen & Götter!

    Moralstrafrecht?

    Ein rechtsstaatliches Grundprinzip ist es, die Gesinnung nicht zum Gegenstand des Strafrechts zu machen. Grundsätzlich gilt das auch für moralische Fragen. Wenn ich ständig Mordphantasien habe, aber weder versuche, wirklich einen Menschen umzubringen, noch damit drohe, dann bleibt der “Arm des Gesetzes” völlig entspannt. Jedenfalls ist das theoretisch so. Nicht erst seit den neuesten Gesetzentwürfen […]


    Leichenfledderei als Fernsehunterhaltung: National Geographic “Nazi War Diggers”

    Die Fernsehprogramme der National Geographic gelten eigentlich als seriöse “Qualitätsmedien”, die der Allgemeinheit geographische und historische Kenntnisse nahebringen. Eigentlich. Wie das Fachblogg Archaeologik berichtet, fördert “National Geographik” (aus durchaus kommerziellen Gründen) in den beliebten “Schatzsucher”-Shows die Zerstörung von Bodendenkmälern. Die Show Nazi War Diggers geht noch einen Schritt weiter: als “Abenteuer” heroisierte Raubgrabungen einschließlich Leichenfledderung. […]


    Fiktive Bedrohungen

    Ein neue schreckliche Gefahr bedroht UNS ALLE: der TUGENDTERROR!!! Terror – das ist die systematische Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt. Entführungen, um das gute Benehmen zu fördern? Eiskalte Morde an Menschen, denen es an Pflichtbewußtsein mangelt? Bombenanschläge im Namen der Großzügigkeit? Was, das ist gar nicht gemeint? Ach so, “Tugendterror” […]


    Im Schatten der Straßenschlacht: Museum in Kiew geplündert

    (Quelle: Archaeologik) Während der blutigen Straßenschlachten mit über 70 Toten wurde in Kiew das Städtische Historische Museum mit archäologischen Funden aus dem Stadtgebiet vollständig geplündert. Das Gebäude des Museums, in dem die Sammlung wegen eines Umzugs verpackt gelagert war, wurde im Januar von Protestern besetzt. Derzeit wird es von den Sicherheitskräften genutzt. Wann genau die […]


    Nur blindes Sparen? Zur Streichung der Klassischen Archäologie in Leipzig

    An der Uni Leipzig soll die renommierten klassische Archäologie dem Spardiktat zum Opfer fallen. Nun geht es dabei nicht allein um die klassische Archäologie, diese Entscheidung gefährdet auch das Antikenmuseum der Universität, und trägt das Risiko in sich, dass es auch bald der Ur- und Frühgeschichte an den Kragen gehen könnte, die mit der klassischen […]


    „Weiß“ ist keine Hautfarbe! (Teil 1)

    Statt einer Einleitung ein Liedzitat: Paint my face in your magazines Make it look whiter than it seems Paint me over with your dreams Shove away my ethnicity Nelly Furtado: Powerless (Say what you want). (Malt mein Gesicht in euren Magazinen an, und lasst es weißer aussehen als es ist. Übermalt mich mit euren Phantasien, […]


    “Weiß” ist keine Hautfarbe! (Teil 2)

    (Teil 1) Wir alle sind „Afrikaner“ und alle Menschen stammen von „Schwarzen“ ab! Auch wenn es weiße Rassisten ungern hören: die ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ist dunkelbraun (vulgo: “schwarz”). Die Menschen, ihre unmittelbaren Vorfahren und ihre nahen Verwandten entwickelten sich in Afrika. Damit wurden auch die Erbanlagen unserer Vorfahren von den Lebensbedingungen des tropischen Afrika […]


    Stephan Grundy – nicht “rechts” aber “völkisch”?

    Üblicherweise werden die Begriffe “völkisch” und “rechtsextrem” eng miteinander verklammert. Angsichts der Tatsache, dass die Weltanschauung sowohl die “alten Nazis” wie ihre “modernen” Nachfolger durch und durch völkisch-rassistisch ist und auch die “Neuen Rechten” völkisch denken, überrascht das nicht. Wie nicht zuletzt ein Blick nach Ungarn zeigt, kommt völkisches Denken aber nicht nur bei “Rechtsextremisten” […]


    “Frischer Wind”

    Seit dem Althing 2012 hat die Nornirs Ætt ein neues Fylki: Es heißt “Yöð Volt”, was soviel wie “frischer Wind” bedeutet.


    Hrafnsgaldr-Fylki 2012

    Zum Althing der Nornirs Ætt verließen zwei Ætlinge das Hrafngaldr-Fylki, um sich dem neugegründeten Yöð Volt-Fylki anzuschließen. Wir finden es prima, dass es endlich wieder drei Fylkis in der Nornirs Ætt gibt (das Tyrs Dreka Fylki gibt es ja immer noch, wenn auch seit gut drei Jahren nicht mehr innerhalb der Nornirs Ætt – ja, […]


    Hrafnsgaldr am Wiehengebirge

    Im zweiten Maiwochenende des Jahres 2012 (üblicher Zeitrechnung) da thingte im “Gesundheitshaus am Wiehengebirge” das Hrafnsgaldr-Fylki. Sieht doch richtig gesund aus, das Haus? Auf alle Fälle hat es Flair! Eigentlich … denn in Wirklichkeit sieht das Wiehengebirge (in Westfalen, gehört irgendwie zum Teutoburger Wald) nicht unbedingt so aus wie’n Gebirge. Dann war der Thing nur […]


Ætt-News

Barrieren im “behindertengerecht ausgebauten” Freizeitheim

Der Frühling rückt näher. Damit rückt auch die Zeit näher, in der viele Gruppen unterschiedlicher Menschen aus unterschiedlichen Anlässen Gruppenunterkünfte ...

Neue Rubrik: Ættlings-Alltag

Der Alltag von und Ásatrú-Anhängern / Heiden (-"germanisch orientiert") ist eigentlich völlig normal, unauffällig und ... na, ja, eben alltäglich. ...

God Jul!

Wie jedes Jahr feiert die Nornirs Ætt ihr gemeinsames Julfest, das im Gegensatz zu unserem Althing im Sommer ein Treffen ...

Gjallarhorn

Moralstrafrecht?

Ein rechtsstaatliches Grundprinzip ist es, die Gesinnung nicht zum Gegenstand des Strafrechts zu machen. Grundsätzlich gilt das auch für moralische ...

Homo sapiens zog früher aus Afrika aus als gedacht

Der anatomisch moderne Mensch hat sich von Afrika aus in mehreren Wanderungswellen nach Asien und Europa ausgebreitet. Die ersten Vorfahren heutiger Menschen nahmen dabei wahrscheinlich schon vor rund 130.000 Jahren eine südliche Route über die Arabische Halbinsel in Richtung Asien. Zu diesem Ergebnis kommen Professorin Katerina Harvati und ihre Mitarbeiter vom Institut für Naturwissenschaftliche Archäologie […]

Tag für Tag: “Religion der Germanen”

In der Sendung “Tag für Tag – Aus Religion und Gesellschaft” auf dem “Deutschlandfunk” wurde am 19. und 20. Februar 2013 ein zweiteiliges Interview mit dem Religionswissenschaftler Bernhard Maier über die “Religion der Germanen” gesendet. Podcast des ersten Teils (als mp3): Religion der Germanen Teil 1 Streitbare Götter und Königsopfer Der zweite Teil: Religion der […]

“Lesen ohne Atomstrom” Die erneuerbaren Lesetage in Hamburg 22. – 27. April 2014

“Exklusive Kulturevents für beschleunigten Atomausstieg” Es ist das Jahr Eins nach Beendigung des Kulturmissbrauchs durch den Atomkonzern Vattenfall – und wieder lesen in Hamburg drei Dutzend renommierte Autoren und Künstler aus dem In- und Ausland erneuerbar: Grammy-Preisträger Thomas Quasthoff rezitiert Ringelnatz, Bestseller-Autor Frank Schätzing präsentiert seinen neuen Roman exklusiv mit Uri Avnery und Ulrich Kienzle, […]

Lesenswertes Interview: FOR-Interview mit dem Vorsitzenden des “Eldarings”

Andreas Mang, 1. Vorsitzender des Ásatrú-Vereins Eldaring e.V. und Autor des Buches “Aufgeklärtes Heidentum” gab dem “Forum Offene Religionspolitik” ein Interview. Interview mit Eldaring, einer heidnischen Gemeinschaft Andreas arbeitet meiner Ansicht nach sehr gut heraus, was modernes Heidentum ausmacht, und räumt mit gängigen Missverständnissen auf. Eldaring e. v.

666 – Hail Seitan!

Dies ist der 666. Artikel auf NornirsAett.de. Es ist also Zeit eine erschreckende Wahrheit zur enthüllen: Die Seitanisten sind unter uns!

Das mit den Hexen und so…

Dass ich Heidin bin, auch Hexe genannt, wissen einige. Doch heute mag ich mal ein wenig darüber erzählen, was ich so in „anderen Köpfen“ gelesen habe. Nicht das ich die Gabe hätte Gedanken zu lesen, um gleich vorab mit dem 1. Gerücht aufzuräumen. NEIN! Nicht jeder der sich „spirituell“ oder „Heide“ oder „naturreligös“ nennt kann […]