Germanisches und Kulturelles

Nornirs-Ætt-Glossar

30. Juli 2014 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild

Sammlung erklärungsbedürftiger Wörter aus dem Wortschatz der Nornirs Ætt. Allthing (Althing, AlÞing) Konsensdemokratische (und gesetzgebende) Versammlung der Nornirs Ætt in spirituellem Kontext. Höchste Instanz der Gemeinschaft: Hier werden sämtliche gruppenrelevanten Angelegenheiten erörtert, geregelt, kodifiziert, strategische und taktische Maßnahmen beschlossen, Mitgliedschaften und Personalfragen bestimmt. Das Allthing findet alljährlich – gewöhnlich Ende Juli / Anfang August – […]



Denken ist kostenlos…(Heidentum vs. Christentum)

28. Juni 2014 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild

Wenn nun irgendwer hier einen provokanten Artikel erwartet, der voll gestopft ist mit Werbung für das Heidentum, muss ich ihn leider enttäuschen. Weiterhin wird er nicht mit tiefgehend recherchierten Daten glänzen, sondern einige nur grob behandeln, denn es geht mehr um den Kern des Ganzen.



Kinderwunsch ist asozial?!

28. Mai 2014 | Von | Kategorie: Ættlings-Alltag

Wenn man erst einmal in den Mami-Club aufgenommen wurde wird man mit einigen Dingen konfrontiert. Je häufiger man im Mami Club „Beiträge“ locker macht, umso seltsamer und z.T auch pietätloser werden die Dinge, mit denen man sich als Elternteil herum schlagen muss. Heute spreche ich aus aktuellem Anlass ein Thema an was sicherlich viele Eltern […]



Warum es richtig sein kann, nicht zu vergeben

23. Mai 2014 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

„Vergeben können” ist in unserer Kultur eine sehr angesehene Tugend, und „Vergebung” ein geradezu mythisch überhöhter Begriff. Daraus ergibt sich regelmäßig die moralischen Forderung, gefälligst vergeben zu müssen, und der Generalverdacht, dass Menschen, die nicht bereit sind, zu vergeben, zu verzeihen oder sich zu versöhnen, moralisch minderwertig seien. Wer nicht vergibt, sei gnadenlos, rücksichtslos, unfair, […]



Orakel- FAQ Teil 1: Wie sinnvoll sind Zukunftsprognosen?

21. Mai 2014 | Von | Kategorie: Hain & Trommel

Wann treffe ich meine große Liebe? Bekomme ich meinen Traumjob? Gewinne ich bald im Lotto? Mit solchen und ähnlichen Fragen werde ich als Kartenlegerin beinahe täglich konfrontiert. Wer würde auch nicht gerne wissen, was die Zukunft bringt und schließlich muss ein*e Kartenleger*in doch so etwas sehen können, oder nicht? Nein, muss sie*er nicht, das ist […]



Diana Paxson: Taking Up The Runes

5. April 2014 | Von | Kategorie: Articles in english, Bibliothek und Medien, Sach- und Fachbücher

Diana Paxson’s book about runes is another one which had been lying on my “to review” pile for quite a while. Now, finally, I have read it – and reviewed it. “Taking Up the Runes” views the runes as holy script signs with which one can do much more than only divination; working with the […]



Ásatrú und Naturalismus gehen zusammen – “Aufgeklärtes Heidentum” von Andreas Mang

2. April 2014 | Von | Kategorie: Sach- und Fachbücher

Andreas Mang: Aufgeklärtes Heidentum Philosophie, Konzepte, Vorstellungen Eigenverlag von Andreas Mang, 2012, ISBN 978-1479279944 Andreas Mang ist Naturalist, geht also davon aus, dass alles in der natürlichen Welt den Naturgesetzen unterliegt. Das ist, vorsichtig gesagt, keine unter Heiden besonders übliche Weltsicht. Anderseits „funktionieren” Ásatrú und ähnliche polytheistische Weltauffassungen, anders als die meisten Religionen, auch unter […]



Glauben in den Kinderschuhen … Aus dem Leben einer Wikingerwelpen-Ma

22. Januar 2014 | Von | Kategorie: Ættlings-Alltag

Dieser Artikel entstand auf Grund des Artikels „Ich und mein Thorshammer“von Diana Jägermond. „Mama? Wann ist Weihnachten?“ Da haben wir den Salat… An der Stelle würden andere Mütter antworten: “Na, am 24.12 ist doch Heilig Abend und am 25. ist der 1. Weihnachtstag.“ Doch viele andere Mütter in der Schule sowie dem Kindergarten meiner Wikingerwelpen […]



Vom großen “Danach”

22. Januar 2014 | Von | Kategorie: Hain & Trommel, Ætt Feature

Obwohl es wohl das Thema ist, über das jeder und jede früher oder später ins Grübeln kommt, hat es sich in 15 Jahren aus irgendeinem Grund nie ergeben, mich darüber mit anderen Praktizierenden auszutauschen. Das Folgende ist demgemäß höchst subjektiv – wobei ich allerdings davon ausgehe dass es einige Gemeinsamkeiten mit den Erfahrungswerten anderer gibt. […]



„Ich und mein Thorshammer“

16. Januar 2014 | Von | Kategorie: Ættlings-Alltag

Ok, so – ganz – zutreffend ist diese Überschrift nicht, denn das was ich nun erzählen möchte begann mitnichten mit einem Thorshammer, sondern mit einem Pentagramm. Doch es geht mir hier allgemein um Erfahrungen mit Symbolen die man für die Öffentlichkeit erkennbar trägt. Ich gehörte vom Beginn meiner „Heidenkarriere“ an zu denen die nicht nur […]