Kurzes & Aktuelles

Phantastische Literatur im Dilemma „cool Nazis!“ / „coole Nazis“

14. März 2017 | Von | Kategorie: Bibliothek und Medien, Medien, Sach- und Fachbücher

Hermann Ritter, Johannes Rüster, Dierk Spreen, Michael Haitel (Hrsg.) HEUTE DIE WELT – MORGEN DAS GANZE UNIVERSUM Rechtsextremismus in der deutschen Gegenwarts-Science-Fiction / Science-Fiction und rechte Populärkultur AndroSF 54 p.machinery Michael Haitel, Murnau am Staffelsee, Mai 2016 für den Science Fiction Club Deutschland e. V. ISBN der Printausgabe: 978 3 95765 049 8 Im gemeinsam […]



„Wikinger hatten vermutlich sogar Eheverträge“

25. Februar 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

„Spricht man von Wikingern, ist von deren Frauen nur selten die Rede. Und das, obwohl sie für die damalige Zeit sehr viele Rechte hatten. So durften sie sich scheiden lassen und hatten – gleich wie uneheliche Kinder – einen Anspruch auf das Erbe ihres Mannes. Waren die Wikinger in puncto Gleichberechtigung wirklich so fortschrittlich oder […]



Bedeutendender wikingerzeitlicher Herrschersitz in Birka entdeckt

31. Januar 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Der lang gesuchte Herrschersitz des königlichen Statthalters von Birka, Herigar, lag geophysikalischen Untersuchungen zufolge in der Hafenbucht Korshamn nahe dem Stadtwall der wikingerzeitlichen Handelsmetropole Birka (Schweden). Der Statthalter Herigar ging dadurch in die Chroniken ein, weil er 830 dem Missionar Ansgar den Bau einer Kirche auf seinem eigenen Grund und Boden gestattete. Korshamn, außerhalb der […]



„Nazi-Druide“ „Burgos“ alias „Hasspredix“ und die „Heidenszene“

27. Januar 2017 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Gjallarhorn Weblog, Szene

Der „Druide“ und „Reichsbürger“ Burghard B., der sich selbst „Burgos von Buchonia I.“ nennt, wirkt in seinem offensichtlich von „Asterix“ und Fantasy-Filmen inspirierten „authentisch keltischen“ Druiden-Ornat auf den ersten Blick eher komisch als gefährlich. Selbst dass er sich wie ein Saruman-Imitator aufführt und die zu dieser Rolle passenden Machtphantasien zeigt, lässt noch nicht die inneren […]



Guten-Abend-Tee

4. Januar 2017 | Von | Kategorie: Hain & Trommel, Kulinarisches

Er schmeckt nicht nur angenehm, er wirkt entspannend und bei Bedarf schlaffördernd. Guten-Abend-Tee (Rezeptur von Grenzgaengerin) Zutaten: 2 Teile Lavendelblüten 1 Teil Kamillenblüten 1 Teil duftendes Eisenkraut 1/4 Teil Holunderblüten 1/4 – 1/2 Teil Süßholzraspeln (Zum Jultreffen 2016 mischten wir anstatt Süßholz noch Ringelblumen hinzu – „3-Finger-Prise“.) Mörser Gefäß (z.B.: ein Marmeladenglas) Erklärung zu „Teil/e“: […]



„Vielweiberei“ bei den „Wikingern“ – oder: Alter Käse, neu überbacken

19. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Sie sind nicht totzukriegen, die monokausalen Erklärungsmodelle für komplexe historische Vorgänge. Egal, ob es um „die“ Ursache für den Untergang des (West-)Römischen Reiches geht, um „die“ Ursache für die koloniale Expansion Westeuropas in der Frühen Neuzeit (gemeinhin unter der gleich mehrfach irreführenden Bezeichnung „Zeitalter der Entdeckungen“ bekannt) oder „die“ Ursache der Wikingerüberfälle. Wobei Sachkenner, und […]



Schnell wachsende schwedische Asatru-Organisation als Rassisten entlarvt

5. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Szene

Im Prinzip ist es eine erfreuliche Entwicklung: Das moderne Heidentum in Schweden ist seit den 1970er Jahren stetig gewachsen. Dort gibt es einige größere Gruppen, wie „Forn Sed“, während, ähnlich wie in Deutschland und Österreich, die Mehrzahl der Heiden kleinen, lokalen Gruppen angehört oder allein praktiziert. In jüngster Zeit jedoch hat sich die innere Dynamik […]



Sonderausstellung: Odin, Thor und Freyja. Skandinavische Kultplätze des 1. Jahrtausends nach Chr. und das Frankenreich

10. November 2016 | Von | Kategorie: Termine

Vom 11. Februar bis zum 6. Juni 2017 Archäologisches Museum Frankfurt am Main Karmelitergasse 1, 60311 Frankfurt am Main „Faszinierende Einblicke in die Kult-praxis der paganen Religion Skandinaviens im 1. Jahrtausend n. Chr., vermitteln die architektonischen Inszenierungen in dieser Sonderausstellung. Eine Vielzahl seltener und kostbarer Funde der adeligen Lebenswelt sowie des Opfer- und Götterkultes illustrieren […]



Rassistische „Asatru Folk Assembly“ ist dankenswert ehrlich

23. August 2016 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Szene

Die „Asatru Folk Assembly“ (AFA) ist eine US-amerikanische Vereinigung germanisch orientierter Heiden, die sich selbst als „folkish“ bezeichnet. „Folkish“ lässt sich treffend als „völkisch“ übersetzen: Die AFA gehört zu jenen im Zweifel braunstichigen „Heiden“, die felsenfest überzeugt sind, dass germanisches Heidentum nur etwas für Menschen nordeuropäischer Herkunft sei. Dass die AFA ausschließlich heterosexuelle Weiße in […]



Mecklenburg: Paddler entdecken historischen Einbaum

28. Juli 2016 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Wie der NDR berichtet, entdeckten Wassersprotler auf der Warnow offenbar einen Einbaum. Wie am Mittwoch bekannt wurde, stießen die Paddler bereits am Sonnabend zwischen Sagsdorf und Groß Görnow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) auf das prähistorische Fundstück. Die Finder verständigten Archäologen und brachten den Einbaum nach Groß Raden in das Archäologische Freilichtmuseum. Historischen Einbaum in der Warnow gefunden […]