Beiträge zum Stichwort ‘ Österreich ’

Rock im Germanendorf

8. Mai 2017 | Von | Kategorie: Termine

Samstag, 8. Juli 19:00 – 22:00 Freilichtmuseum Elsarn Kremserstraße 1, 3491 Elsarn Im Strassertal, Niederösterreich Zum zweiten Mal kommen die Singvøgel ins Germanendorf! Sie singen von Magie, Zwergen und Meerjungfrauen ebenso wie von korrupter Politik und der Verzweiflung einsamer Nächte in ungeheizten Dachwohnungen. Die Vermischung von Traum und Wirklichkeit ist Programm. Leidenschaft steckt dahinter, und […]



2015: WIKINGER – Ausstellung in Schallaburg

1. August 2015 | Von | Kategorie: Termine

Vom 28. März bis 8. November 2015 wird in Schallaburg die bisher umfassendste Wikinger-Ausstellung Österreichs gezeigt. In Kooperation mit dem Swedish History Museum und Museumspartner Innsbruck und dem Lokschuppen Rosenheim dokumentiert die Schallaburg von 28. März bis 8. November 2015 aktuelle Erkenntnisse und den zeitgemäßen Blick der Wissenschaft auf die Wikinger – jenseits der Klischees […]



„Singvøgel“ live in Elsarn (Österreich)

12. Juni 2014 | Von | Kategorie: Termine

Unplugged Konzert Freilichtmuseum “Germanengehöft” 3491 Elsarn (Österreich) Samstag, 12. Juli 2014 – 19 Uhr Nach dem tollen Erfolg letztes Jahr: jetzt noch toller! Härter! Älter! Oder, wie uns neulich eine Zirkusschau auf der Musikmesse aus der dreifach flambierten Seele sprach: “Seit jeher ein Feuerwerk aus Nervenkitzel und Tollkühnheit!” Mit schönen Songs (Singvøgel) und schönen Frauen […]



Frühbronzezeitliche Schmiedin

5. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Welche gesellschaftliche Stellung besaß die Frau in der frühen Bronzezeit? Für eine klare Antwort auf diese Frage fehlten den Prähistorikern bislang schlicht aussagekräftige Belege. Ein wenig Licht ins Dunkel könnte nun ein Grabfund im österreichischen Geitzendorf bringen: Dort, eine Autostunde nördlich von Wien, legten Archäologen die rund 4000 Jahre alten Überreste einer Feinschmiedin frei. Bisher […]



Menschgemachte Ökokatastrophen gab es schon in der Bronzezeit

19. September 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Schon in der Bronzezeit betrieben unsere Vorfahren Raubbau an der Natur – und lösten dadurch katastrophale Bergrutsche aus. Das zeigen Ausgrabungen im österreichischen Vorarlberg durch Archäologen der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Demnach veränderten die Bewohner dieser Alpenlandschaft bereits damals ihre Umwelt durch Bergbau und weiträumige Brandrodung. Ausgelöst durch die Erosion und fehlende Pflanzendecke rutschten vor […]



„Baba Jaga“–Festival 2012

27. April 2012 | Von | Kategorie: Termine

Am 17.-20. Mai 2012 (10 Jahres Jubiläum auf Schloß Limberg, Steiermark, Österreich.) Unterschiedliche spirituelle Traditionen und Lebensanschauungen treffen an diesem Wochenende zusammen um sich Auszutauschen, zu finden, zu Suchen, gemeinsam Rituale zu begehen und sich zu Vernetzen. Dieses Festival ist nicht kommerziell organisiert- Wie jedes Jahr bringen die Vortragenden ihr Wissen und ihre speziellen Traditionen […]



Wie lang halt ein Langhaus?

16. November 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eine Lebensdauer von 20 Jahren gaben die Erbauer dem Nachbau eines jungsteinzeitlichen Langhaus im Freigelände des Urgeschichtemuseums in Asparn/Zaya (Niederösterreich), nun sind es mehr als 40 geworden. Nur noch bis Ende November können Besucher das alte Langhaus besichtigen, danach wird es wissenschaftlich zerlegt. Danach werden Dr. Ernst Lauermann, der wissenschaftliche Leiter des Museum, und sein […]



Wieder mal: Abschiebung brutal. Dieses Mal in Österreich.

13. Oktober 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Eine hässliche „großdeutsche“ Tradition ist Deutschland und Österreich gemeinsam: der brutale Umgang mit abgelehnten Asylbewerbern. Heute, am 13. Oktober 2010, gab es wieder einmal ein „Abschiebungsdrama“ – in Wien (es hätte aber auch in Hamburg, München, Berlin, Leipzig sein können): Volkshilfe Wien-Hatzl: Erneute Inschubhaftnahme einer suizidgefährdeten Asylwerberin, 14-jährige Tochter nicht auffindbar! Wien (OTS) – Der […]



Österreichischer Pfarrer hält Haiti-Beben für „Strafe Gottes“

31. Januar 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Nicht nur evangelikale Fundamentalisten wie der einflussreiche US-Fernsehprediger Pat Robertson sehen im Voodoo bzw. in einem Teufelspakt die mögliche Ursache für die Erdbebenkatastrophe in Haiti, sondern auch der katholische österreichische Pfarrer Gerhard Maria Wagner: Haiti-Beben: Wagner verweist auf Voodoo (orf). Wagner gab für die Sonntag-Ausgabe des „Kurier“ ein Interview (Wagner: „Muslime sind Problem der Christen“), […]



Deix-Karikaturen: Österreichische Katholiken auf den Spuren radikaler Moslems

16. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der österreichische Karikaturist Manfred Deix ist nicht dafür bekannt, sich um Tabus zu kümmern – oft zum Missvergnügen der Karikierten. Über zwei seiner Karikaturen haben sich drei katholische Diakone derart empört, dass sie die Staatsanwaltschaft einschalteten. Anlass für diesen ungute Erinnerungen an den Streit um die Mohammed-Karikaturen weckenden Vorfall war ein aus Symbolen von Religionen […]