Gjallarhorn Weblog

Stadtrat von Birmingham blockiert „gottlose“ Websites

31. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der Stadtrat von Birmingham (U. K.) blockiert den Zugriff der städtischen Angestellten auf atheistische Websites, ebenso Seiten, die Hexerei, Paranormales, sexuelle Abweichungen und kriminelle Aktivitäten fördern. Terry Sanderson, der Präsident der National Secular Society, protestierte gegen diesen Beschluss und bewertete ihn als Verstoß gegen das Gleichstellungsgesetz und kündigte rechtliche Schritte an.



Nazi-Überfall auf „Laut gegen Nazis“-Konzert

27. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Es ist – leider – traurige Routine, was am 26. Oktober dieses Jahres in Pforzheim geschah. Die Darstellung auf „Indymedia“ erscheint mir, da ich vergleichbare Vorfälle und deren Ablauf kenne, glaubwürdig: Demnach hätten um ca. 22.00 Uhr, eine Gruppe von zehn bis fünfzehn teilweise mit Knüppeln u. Ä. bewaffnete Neonazis aus dem Umfeld des „Heidnischen […]



Palins „Hexenjäger“ lügt

16. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Ein kenianischer Geistlicher, der die US-Vize-Präsidentschafts-Kandidatin Sarah Palin mittels Gebet vor Hexen schützen will, wird in seiner Heimat kritisiert: der wichtigste „Beweis“ seiner Kräfte – er behauptete, eine böse, zaubernde Frau aus der Stadt verjagt zu haben – ist falsch. telegraph.co.uk: False claims exposed of Kenyan pastor who protected Sarah Palin from witches. Bischof Thomas […]



Leo Lukas erhält Blasphemie-Preis

11. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Dieses Jahr wurde erstmals vom “Bund für Geistesfreiheit München“ der Blasphemie-Preis “Der Freche Mario” verliehen. Preisträger des zweiten Preises ist der österreichische Science-Fiction- und Fantasy-Autor, Kabarettist und Liedermacher Leo Lukas („Wiener Blei“, „Jörgi der Drachentöter“, über 20 Perry Rhodan- und Atlan-Romane). Er erhielt den Preis für sein Musik-Video “Sehr geehrter Islam”. Quelle: Kulturwoche.at Sehr schön […]



Symbolverbot gegen (uraltes) Anti-Nazi-Plakat

10. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Im sächsischen Geithain hat die Polizei ein Plakat der „Linken“ abhängen lassen. Das Plakat zeigt einen Neonazi mit in den Haaren rasierten SS-Runen. Nach Protesten habe die Polizei auf den restlichen Plakaten die Runen überkleben lassen. „Linken“-Landesgeschäftsführer Gebhardt sagte, dass laut Polizei der Verdacht bestehe, auf den Plakaten seien Kennzeichen „Verfassungsfeindlicher Organisationen“ abgebildet. lvz-online:Linke wehren […]



Youtube – Religionskritik unerwünscht

3. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Man kann geteilter Ansicht darüber sein, ob der „große Hostienschändungs-Wettbewerb“, den der streitbare Mathematikprofessor PZ Myers aus Minnesota (USA) anregte, sonderlich geschmackssicher ist. Allerdings sollte auch wenig geschmacksvolle Satire kein Grund für Zensur auf YouTube sein. Nun wurde allerdings auch das neueste Video des britischen Satirikers und Religionskritikers Pat Condell zensiert, in dem er gegen […]



Vorurteile gegenüber Juden und Moslems nehmen zu

23. September 2008 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Gjallarhorn Weblog

Auch wenn letztes Wochenende in Köln ein breites Bündnis gegen Rattenfänger mit anti-islamischen Parolen aufstand: Fast die Hälfte der Deutschen hegt anti-islamische Vorurteile. Auch die weit verbreitete Ansicht, „Islamophobie“ sei anstelle des Antisemitismus getreten, ist offensichtlich falsch: der Anteil der Deutschen mit antijüdischen Vorurteilen stieg in der letzten vier Jahren von 20 auf 25 %. […]



BKA-Gesetz: Gesetzgeber überschreitet seine Kompetenzen

15. September 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Nur zur Erinnerung: Der Bundestag berät zur Zeit über den Gesetzentwurf für eine Novelle des BKA-Gesetze. Die parlamentarischen Sachverständigen-Anhörung findet heute (15. September) im Innenausschuss statt. AK Vorrat warnt erneut vor BKA-Gesetz und kündigt Protest an Nach den Worten des stellvertretende Bundesvorsitzende der Humanistischen Union, dem Berliner Strafverteidiger Dr. Fredrik Roggan, der heute als Sachverständiger […]



Esoterik-Paranoia im „Umweltjournal“

14. September 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Das Umweltjournal ist ein normalerweise recht informatives Internet-Portal, nicht nur zu Umweltthemen im klassischen Sinne, sondern auch in Fragen der Gesellschaft und Erziehung. Deshalb bin doch etwas erstaunt, dort eine Reihe scharf anti-esoterischer Artikel zu finden. Offenkundig sind die in einer deutlich hysterischen Tonart gehaltenen Texte aus einer mindestens christlich-traditionalistischen Position verfasst. Nun könnte ich […]



Antiziganismus – eine unterschätzte Form des Alltagsrassismus

26. August 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Antiziganismus (von frz. tsigane „Zigeuner“) ist ein in Analogie zu Antisemitismus“ gebildeter Fachbegriff für „Zigeunerfeindlichkeit“. Er richtet sich gegen Menschen durchaus unterschiedlicher Herkunft und Kultur, die gemeinsam als Zigeuner wahrgenommen werden. Wie beim Antisemitismus verzichtet der Antiziganist auf eine differenzierte Wahrnehmung. Egal, ob es die schon seit dem Mittelalter in Europa lebenden Sinti, die später […]