Alle Beiträge dieses Autors

„Wikingerkult und Rechtsextremismus“: Kernproblem Geschichtsfiktion

30. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Fachtagung mit dem Titel „Odin mit uns! – Wikingerkult und Rechtsextremismus“ fand am 9. und 10. Oktober 2017 in der Akademie Sankelmark statt. Anlass war ein Vorfall auf den Wikingertagen in Schleswig 2016, als ein Darsteller mit einem achtspeichigen Hakenkreuzmotiv auf seinem Schild kämpfte, und das zunächst sowohl beim Veranstalter wie bei der Lokalpresse […]



Die Grenzen der Toleranz – Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen

26. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Termine

Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon in Laufersweiler (Hunsrück) in der ehemaligen Synagoge Laufersweiler. Die offene Gesellschaft hat viele Feinde. Die einen streiten für »Allah«, die anderen für die Rettung des »christlichen Abendlandes«, letztlich aber verfolgen sie das gleiche Ziel: Sie wollen das Rad der Zeit zurückdrehen und vormoderne Dogmen an die Stelle individueller […]



„Runen – gestern, heute, morgen“ – ein sehr wichtiger und lesenswerter Aufsatz

26. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Medien

Rudolf Simek, Professor für Ältere Germanistik in Bonn mit dem Fachgebiet Nordistik, über Runen. Ein angenehm lesbarer Überblick über germanische Runen, über die politische Bedeutung in der Neuzeit, die ideologischen „Runen“-Konstrukte völkischer Esoteriker und den Missbrauch durch alte und neue Nazis. Nationalsozialisten und Neonazis nutzten und nutzen Runen intensiv für ihre Propaganda und ihr Konstrukt […]



„Allah“-Schriftzug auf wikingerzeitlichen Totenkleidern? Wahrscheinlich nicht!

18. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Dass es in der Wikingerzeit intensive Kontakte zwischen Nordeuropa und der „islamischen Welt“ gegeben hatte, ist für einigermaßen historisch gebildeten Menschen nichts Neues und ist sogar Teil der Populärkultur (man denke nur an „Der 13. Krieger“). Daher wäre ein Fund wikingerzeitlicher Textilien mit arabischer bzw. kufischer Inschrift an sich keine Sensation und hätte normalerweise nur […]



Herbstmarkt in Haithabu

20. September 2017 | Von | Kategorie: Termine

Am 7. und 8. Oktober 2017 von 9 bis 17 Uhr bei den Wikingerhäusern in Haddeby bei Schleswig. Kaum ein anderer Wikingermarkt bietet ein so authentisches und stimmungsvolles Ambiente wie der Markt am Haddebyer Noor. Viele Angebote für große und kleine Hacksilberbeutel! Die Händler: Bäcker, Böttcher, Brettchenweberin, Bronzegießer, Drechsler, Eisenschmied, Fellhändler, Slawische Fernhändler, Färber, Glasperlenmacher, […]



Überaus erfolgreiche Grabung in Haithabu nahezu abgeschlossen

20. September 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Rund 3.000 Fundstücke haben Archäologen in den vergangenen sechs Monaten bei Ausgrabungen im Flachgräberfeld von Haithabu bei Schleswig entdeckt. Die meisten Fundstücke sind – wie bei Grabungen üblich – wissenschaftlich aufschlußreich, aber für den Laien eher unspektakulär. Auf dem alten Friedhof gab es aber auch den einen oder anderen „Sensationsfund“. Am 30. September 2017 enden […]



„Wikinger-Krieger entpuppt sich als Kriegerin“ – na und?

19. September 2017 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

Die Entdeckung, dass die Gebeine aus einem wikingerzeitlichem Grab mit Waffenbeigaben keine Überreste eines männlichen Krieges, sondern die einer Frau sind, macht zur Zeit Schlagzeile. Dass die Meldung als „Sensation“ wahrgenommen wird, liegt vermutlich einerseits an überholten Vorstellungen über die damalige Geschlechterrollen, anderseits auch daran, dass moderne Wunschbilder vor „Kriegerprinzessinnen“ oder „Amazonen“ in die archäologischen […]



Gedanken über barrierehaltige Unterkünfte anlässlich des 22. Althings

11. August 2017 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Am 29. Juli 2017 hielten wir unseren 22. Althing (Alþing) ab. Wir thingten wie üblich im Rahmen eines gemeinsam verbrachten Wochenendes, vom 28. bis zum 30. Juli. Ein langer Althing, denn es galt, ein schwieriges internes Problem zu allgemeinen Zufriedenheit zu lösen. Drei Drengr_innen traten ins Fullrettr (eine vierte Drengerin, die ihre Probezeit glücklich überstanden […]



Das „Identitären“-Schiff und „Metagenetik“-McNallen

1. August 2017 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

An der jämmerlich gescheiterte Aktion „Defend Europe“ der „Identitären“ (Schiff der „Identitären“ auf Zypern festgehalten (tagesschau.de) waren McNallen und seine rassistische „Asatru-Gruppe“ „The Wotan Network“ beteiligt. Zum Geschehen: Am Donnerstag, dem 27. Juli 2017, wurde im türkischen Teil Zyperns das von der Aktion „Defend Europe“ gecharterte Schiff „C-Star“ von den Behörden aufgehalten. Neun Besatzungsmitglieder des […]



ARCHÄOTECHNICA – Historische Kunst- und Handwerkstechniken

31. Juli 2017 | Von | Kategorie: Termine

19. und 20. August 2017, jeweils 10-17 Uhr „In diesem Jahr dreht sich alles um „Slawen und Deutsche im Mittelalter“. Die ARCHÄOTECHNICA bietet einen eindrucksvollen Einblick in den Alltag und die Lebensweise dieser beiden Volksstämme, welche einst den mittel- und osteuropäischen Raum prägten. Auf anschauliche Art werden Kultur, Architektur, Kampfeskunst und Handwerkstechniken präsentiert. Eine Vielzahl […]