Archiv für Januar 2014

Überraschende wikingerzeitliche und eisenzeitliche Funde in Finnland

13. Januar 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Im Herbst 2010 entdeckten örtliche Amateur-Archäologen in der Nähe des Dorfes Ahvenkoski an der Mündung des westlichen Zweig der Kymi River im Südosten Finnlands Anzeichen für eine frühmittelalterliche Hafenanlage, die auf die Zeit zwischen 1000 und 1200 geschätzt wurde. Gefunden wurden unter anderem eine Schmiede, ein Eisenschmelzofen und Zangen, sowie Hunderte von Eisengegenstände wie Bootsnieten, […]



Netzwerktheorie und die Helden der isländischen Sagas

12. Januar 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die isländischen Sagas sind tausend Jahre alte Erzählungen über mutige Taten und zeitlose Romanzen, aber wie genau geben sie das Leben in der „Wikingerzeit“ wieder? Padraig Mac Carron und Ralph Kenna beschreiben in der Fachzeitschrift Significance wie sie dieser Frage nachgehen, indem sie die sozialen Beziehungsgeflechte zwischen den Charakteren der Sagas mit Methoden der statischen […]



Ragnarök findet nicht statt! (Vorläufig jedenfalls …)

11. Januar 2014 | Von | Kategorie: Fun & Mumpitz, Ætt Feature

Wieder einmal stehen wir vor dem … (Regieanweisung: drei Minuten Kunstpause, dabei panikerfüllt dreinblicken) … WELTUNTERGANG !!!!1111!!11111!!!!!!! Am 22. Februar 2014 ist Ragnarök. Das ist der Kampf der Götter und Riesen, in dessen Folge die ganze Welt untergeht!!!!!! Wir werden alle sterben!!!!!!!!!!! (hier 687 Ausrufezeichen einfügen)! (Bis auf Líf und Lífþrasir … ) Zugegeben, 2012 […]



Wer hilft und selbst was davon hat, gilt schnell als unmoralisch

10. Januar 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Wer anderen hilft, ist unmoralisch. Diesen Satz würde so erst einmal wohl niemand unterschreiben. Doch Forscher aus Yale schreiben in der Fachzeitschrift „Psyschological Science“, dass diese Einschätzung unter bestimmten Umständen doch mehrheitsfähig ist. Sie teilten Probanden in Gruppen auf. Die einen bekamen ein Szenario zu lesen, bei dem ein Mann die Aufmerksamkeit einer Frau will […]



US-Museum gibt geheiligte Totempfähle an Kenia zurück

7. Januar 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Das US-amerikanische „Museum of Nature and Science“ in Denver gibt 30 Totempfähle an Kenia zurück. Das Museum hatte die Skulpturen im Jahr 1990 von Hollywood-Schauspieler Gene Hackman und Filmproduzent Art Linson als Schenkung bekommen. Forscher hatten allerdings festgestellt, dass die geweihten Totempfähle einer kleinen Gemeinde in Kenia gehören. Das Museum will mit der Rückgabe ein […]