Archiv für März 2010

Als das Ruhrgebiet „Burgenland“ war

9. März 2010 | Von | Kategorie: Termine

Vom 27.2. bis 28.11.2010 präsentiert das LWL-Museum für Archäologie in Herne eine nicht allein durch ihre Größe außergewöhnliche Mittelalterausstellung: AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen Wenig bekannt ist, dass es nirgendwo im „Heiligen Römischen Reich“ (später „deutscher Nation“) so viele Burgen gab, wie am Niederrhein und an der Ruhr. Allerdings blieben nur wenige dieser oft […]



12 Schiffswracks vor Gotland entdeckt

9. März 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bei Sondierungsarbeiten für den Bau einer neuen Gaspipeline wurden vor Gotland zwölf Schiffswracks entdeckt – allesamt hervorragend erhalten und bis zu 1 000 Jahre alt. Die in gut 100 m Tiefe liegenden Wracks können nicht geborgen werden, haben aber dennoch einen großen wissenschaftlichen Wert. Unterwasseraufnahmen lassen darauf schließen, dass neun der einstigen Handelsschiffe vermutlich über […]



„Die Rückkehr der Götter“ – Ausstellung in Mannheim

8. März 2010 | Von | Kategorie: Termine

Von 13. Juni 2010 bis zum 13. Juni 2011 läuft im Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim eine Ausstellung, die einen Einblick in die bunte Götterwelt der antiken Griechen und Römer gibt. Das wäre zwar schön und interessant, aber an sich nicht außergewöhnlich, wenn in der Ausstellung „Berlins verborgener Olymp in Mannheim. Die Rückkehr der Götter“ nicht einmalige, […]



Filmprojekt: Dokudrama über die Vorgeschichte des Limesfalls

7. März 2010 | Von | Kategorie: Medien

Unter dem Arbeitstitel „A.D. 235 – Fall des Limes“ produziert die Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart zur Zeit ein 60-minütiges Dokudrama, das die politischen und militärischen Ereignisse an der römischen Reichsgrenze skizziert, die zum Fall des Limes im Jahr 260 führten. Das zentrale Ereignis ist der Mord an Kaiser Severus Alexander und dessen Mutter Mamaea […]