Beiträge zum Stichwort ‘ Wikinger ’

Norwegen: Gut erhaltenes Wikingerschiff in Grabhügel entdeckt

17. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Mittels Bodenradar entdeckten norwegische und österreichische Archäologen Spuren von zumindest acht Grabhügeln. In einem davon sind Reste eines 20 Meter langen Schiffs erhalten. Es ist erst das vierte gut erhaltene wikingerzeitliches Schiff, das in einem Grabhügel gefunden wurde. Im Umfeld des spektakulären Fundes haben die Forscher außer den wikingerzeitlichen Grabhügeln Spuren von fünf Langhäusern entdeckt. […]



Ferienspaß im Wikingermuseum

24. September 2018 | Von | Kategorie: Termine

Unvergessliche Herbstferienabenteuer garantiert! Schüler in Schleswig-Holstein haben dieses Jahr volle drei Wochen Herbstferien. Da gibt es nur eines – auf nach Haithabu zum Herbstferienspaß und Mitmachen beim Bogenschießen, Runenritzen, Brotbacken und anderen Aktionen. An insgesamt sechs Terminen zwischen dem 2. und 18. Oktober können Kinder und Familien in die faszinierende Welt der Wikinger eintauchen! Wegen […]



Multiethnische Wikingerstadt Sigtuna

30. August 2018 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Es ist eine wohlbekannte Tatsache: Endeckungsreisen zur See führten die „Wikinger“ bis nach Nordamerika, ihr Handel erstreckte sich bis Persien, Indien und wahrscheinlich China. Das Einflussgebiet zunächst der Seeräuber, wenig später dann der Händler und später der Siedler und Eroberer wuchs stetig. In der „Wikingerzeit“ wuchsen die Handelsstätten des nördlichen Europas zu regelrechten Städten heran. […]



Sommermarkt in Haithabu

9. Juli 2018 | Von | Kategorie: Termine

Von Donnerstag, 12. Juli bis Sonntag, 15. Juli 2018 findet zum 10. Mal der Sommermarkt in der wikingerzeitlichen Handelsmetropole an der Schlei statt. Wie bei allen „Wikingermärkten“ bestimmen Handwerk und Handel aus der wikingerzeitlich bekannten Welt und natürlich auch Schaukämpfe das Bild der Marktage. Das Besondere an den Haithabuern Märkten ist das authentische Handwerk in […]



Vertrieb ein Vulkanausbruch die alten Götter aus Island?

26. März 2018 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Forscher der Universität Cambridge vermuten, dass ein Vulkanausbruch ein Faktor dafür war, dass Menschen in Island den christlichen Glauben annahmen. Die „Völuspá“ („Weissagung der Seherin“) gehört zu den bedeutendsten nordeuropäischen Gedichten des Mittelalters und zu den wichtigsten Quellen der nordischen Mythologie. Der Schlussteil des Gedichtes beschreibt drei Jahre heftiger Kämpfe („Brüder kämpfen gegen Brüder“) und […]



1000 (in Worten: Eintausend)

18. Januar 2018 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Dieses ist der 1000. Beitrag auf nornirsaett.de! Nein, tausend Artikel und Aufsätze auf unserer Webpräsenz sind das leider noch nicht. Es sind 1000 Beiträge, zu denen ja auch kurze Meldungen über längst nicht mehr relevantes Geschehen gehören. Außerdem sind bei uns längere Texte oft in mehrere Teile aufgegliedert, was die Gesamtzahl der Beiträge nach oben […]



„Wikingerkult und Rechtsextremismus“: Kernproblem Geschichtsfiktion

30. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Fachtagung mit dem Titel „Odin mit uns! – Wikingerkult und Rechtsextremismus“ fand am 9. und 10. Oktober 2017 in der Akademie Sankelmark statt. Anlass war ein Vorfall auf den Wikingertagen in Schleswig 2016, als ein Darsteller mit einem achtspeichigen Hakenkreuzmotiv auf seinem Schild kämpfte, und das zunächst sowohl beim Veranstalter wie bei der Lokalpresse […]



„Runen – gestern, heute, morgen“ – ein sehr wichtiger und lesenswerter Aufsatz

26. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Medien

Rudolf Simek, Professor für Ältere Germanistik in Bonn mit dem Fachgebiet Nordistik, über Runen. Ein angenehm lesbarer Überblick über germanische Runen, über die politische Bedeutung in der Neuzeit, die ideologischen „Runen“-Konstrukte völkischer Esoteriker und den Missbrauch durch alte und neue Nazis. Nationalsozialisten und Neonazis nutzten und nutzen Runen intensiv für ihre Propaganda und ihr Konstrukt […]



„Allah“-Schriftzug auf wikingerzeitlichen Totenkleidern? Wahrscheinlich nicht!

18. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Dass es in der Wikingerzeit intensive Kontakte zwischen Nordeuropa und der „islamischen Welt“ gegeben hatte, ist für einigermaßen historisch gebildeten Menschen nichts Neues und ist sogar Teil der Populärkultur (man denke nur an „Der 13. Krieger“). Daher wäre ein Fund wikingerzeitlicher Textilien mit arabischer bzw. kufischer Inschrift an sich keine Sensation und hätte normalerweise nur […]



Überaus erfolgreiche Grabung in Haithabu nahezu abgeschlossen

20. September 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Rund 3.000 Fundstücke haben Archäologen in den vergangenen sechs Monaten bei Ausgrabungen im Flachgräberfeld von Haithabu bei Schleswig entdeckt. Die meisten Fundstücke sind – wie bei Grabungen üblich – wissenschaftlich aufschlußreich, aber für den Laien eher unspektakulär. Auf dem alten Friedhof gab es aber auch den einen oder anderen „Sensationsfund“. Am 30. September 2017 enden […]