Beiträge zum Stichwort ‘ Unterwasserarchäologie ’

Flotte aus der Bronzezeit in Großbritannien entdeckt

4. Juni 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eines der Boote ist sogar nach mehr als 3.000 Jahren noch seetüchtig. In Großbritannien haben Archäologen eine kleine Flotte von acht gut erhaltenen Schiffen aus der Bronzezeit entdeckt, berichtet die britische Tageszeitung „The Daily Telegraph“. Eines davon sei knapp neun Meter lang. Die Forscher vermuten, dass die Schiffe absichtlich versenkt wurden – warum, das ist […]



Archäologen profitieren vom Bau der Ostsee-Pipeline

16. April 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die „North Stream“ genannte Erdgaspipeline auf dem Grund der Ostsee ist ökonomisch, ökologisch und vor allem politisch sehr umstritten. Unumstritten ist ihr Bau ein Glücksfall für Archäologen: bei Verlegen der Pipeline stießen die vom „North Stream“-Konsortium beauftragten Bauunternehmen auf bedeutende Schiffswracks, und für die teure Erforschung und Bergung muss „North Stream“ aufkommen. Rund 70 Wracks […]



12 Schiffswracks vor Gotland entdeckt

9. März 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bei Sondierungsarbeiten für den Bau einer neuen Gaspipeline wurden vor Gotland zwölf Schiffswracks entdeckt – allesamt hervorragend erhalten und bis zu 1 000 Jahre alt. Die in gut 100 m Tiefe liegenden Wracks können nicht geborgen werden, haben aber dennoch einen großen wissenschaftlichen Wert. Unterwasseraufnahmen lassen darauf schließen, dass neun der einstigen Handelsschiffe vermutlich über […]



Bronzezeitliches Schiffswrack vor England belegt Fernhandel

26. Februar 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Vor fast 3000 Jahren sank ein reich beladenes bronzezeitliches Schiff vor der britischen Küste. Im Mai 2009 wurde das aus der Zeit um 900 v.u.Z. stammende Schiff – das damit einer der ältesten je gefundenen Wracks ist – in der Nähe der Stadt Salcombe in Devon durch Taucher der South West Maritime Archaeological Group entdeckt. […]