Beiträge zum Stichwort ‘ Schweden ’

Bedeutendender wikingerzeitlicher Herrschersitz in Birka entdeckt

31. Januar 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Der lang gesuchte Herrschersitz des königlichen Statthalters von Birka, Herigar, lag geophysikalischen Untersuchungen zufolge in der Hafenbucht Korshamn nahe dem Stadtwall der wikingerzeitlichen Handelsmetropole Birka (Schweden). Der Statthalter Herigar ging dadurch in die Chroniken ein, weil er 830 dem Missionar Ansgar den Bau einer Kirche auf seinem eigenen Grund und Boden gestattete. Korshamn, außerhalb der […]



Schnell wachsende schwedische Asatru-Organisation als Rassisten entlarvt

5. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Szene

Im Prinzip ist es eine erfreuliche Entwicklung: Das moderne Heidentum in Schweden ist seit den 1970er Jahren stetig gewachsen. Dort gibt es einige größere Gruppen, wie „Forn Sed“, während, ähnlich wie in Deutschland und Österreich, die Mehrzahl der Heiden kleinen, lokalen Gruppen angehört oder allein praktiziert. In jüngster Zeit jedoch hat sich die innere Dynamik […]



Die ersten skandinavischen Bauern waren moderner als gedacht

23. August 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die ersten Bauern in Dänemark und Schweden wussten sehr genau, wie man effizient Vieh züchtet. Vieles deutet darauf hin, dass die Landwirtschaft im jungsteinzeitlichen Nordeuropa viel weiter entwickelt war, als bisher angenommen. Vor etwa 6000 Jahren zogen Siedler aus Regionen Mitteleuropas, in denen sich bereits Viehzucht und Ackerbau durchgesetzt hatten, ins heutige Dänemark und Schweden. […]



Runenschrift wurde bis in die Neuzeit benutzt

26. Mai 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Erst vor gut 100 Jahren hörten die Bewohner einer abgelegenen Region Schwedens auf, eine Runenschrift zu benutzen. In dieser Region, dem Älvdal, wird bis heute eine eigene Sprache gesprochen: Älvdalisch. Die meisten Menschen verbinden Runen mit „den alten Germanen“ und im Norden vor allem auch mit der Wikingerzeit. In Älvdalen, einer abgelegenen und dünn besiedelten […]



Überreste eines Massakers im 5. Jahrhundert von schwedischen Archäologen entdeckt

13. November 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Auf der schwedischen Insel Öland haben Archäologen die Stätte eines Massakers, in dem hunderte von Menschen brutal getötet wurden, entdeckt. Ein Team der Universität Lund und Kalmarer Landesmuseums untersuchte die Überreste einer Ringwallfestung auf Öland seit 2010 und entdeckten dabei nun die Überreste von gewaltsam umgekommenen Menschen. Die Ringwallfestung „Sandby Borg“ erinnert Projektleiterin Dr. Helena […]



Riesige vorwikingerzeitliche Ritualstätte in Alt-Uppsala entdeckt

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eine achäologische Grabung an einer geplanten neuen Eisenbahntrasse brachte in Gamla Uppsala (Alt-Uppsala) die Fundamente zweier langer Reihen hölzerner Pfähle ans Licht. Opferreste deuten darauf hin, dass er die Überreste der Begrenzung eines heiligen Bezirks aus dem 4. bis 5. Jahrhundert unserer Zeitrechnung sein könnten. Nur ein paar hundert Meter von den berühmten „königlichen Grabhügeln“ […]



Steinschiffe weisen auf Seehandelsnetz in der Ostseeregion vor 3000 Jahren hin

28. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

In der Mitte der Bronzezeit um 1000 v. u. Z.. stieg die Zahl der Metallgegenstände in der Ostseeregion dramatisch an. Etwa zur gleichen Zeit erschien entlang der Küsten eine neue Art Steinsetzungen in Schiffsform. Neue Forschungsergebnisse der Universität Göteborg, Schweden zeigen, dass die steinernen Schiffe von den „maritimen Gruppen“ gebaut wurden. Die „maritimen Gruppen‘ waren […]



Vorchristlicher Tempel aus Skandinavien in Paderborn

27. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Termine

Im vergangenen Jahrzehnt stießen Forscher in Uppåkra nahe Lund in Südschweden, erstmals auf eine vorchristliche Tempelanlage in Nordeuropa. Bei den umfangreichen Grabungen ab 1997 sind rund 3000 Gegenstände zutage gekommen. Die meisten Funde gehörten in die Epochen von der Germanischen Eisenzeit bis zur Wikingerzeit. Der Zeitraum vom 7. bis 10. Jahrhundert ist besonders stark vertreten. […]



Bauern aus dem Süden brachten den Ackerbau nach Schweden

28. April 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Steinzeitliche Bauern aus dem Mittelmeerraum wanderten vor mehr als 5.000 Jahren bis nach Schweden und brachten damit die Landwirtschaft in den Norden Europas. Das zeigt der genetische Vergleich von vier in Schweden gefundenen Menschenskeletten aus jener Zeit. Das Erbgut der drei untersuchten Jäger und Sammler unterschied sich deutlich von dem eines steinzeitlichen Bauern, der zur […]



Esche und Ulme auch in Schweden auf der „Roten Liste“

28. April 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Für mitteleuropäische Besucher wirkt Schweden – jedenfalls das ländliche Schweden nördlich von Dalarna – oft wie ein Naturparadies. Das Bild, dass die „rote Liste der gefährdeten Arten“ gibt, korrigiert das Klischee von der „unberührten Wildnis des Nordens“, das auf die meisten Teile Schwedens schon lange nicht mehr zutrifft. Nach einer Meldung des Schwedischen Forschungsrates geht […]