Beiträge zum Stichwort ‘ schiffe ’

14. Lange Nacht der Museen in Hamburg: 12. April 2014

1. April 2014 | Von | Kategorie: Termine

Auch 2014 gibt es wieder die beliebte Lange Nacht der Museen . Zwischen 18.00 und 2.00 Uhr bieten 50 Museen und Ausstellungshäuser und drei Museumsschiffe in Hamburg ein vielfältiges Programm: Ausstellungen, Führungen, Kulinarisches, Musik, Tanz, Film … Meine persönlichen Empfehlungen: „Haste mal Feuer?“ im Archäologischen Museeum (Hamburg-Harburg) – Vom Steinzeitfeuerzeug zum Streichholz. Selbst ausprobieren, wie […]



Sturm gefährdet Wikingerschiffe in Dänemark

6. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Orkantief Xaver wütet nicht nur über der deutschen Nordseeküste. In Dänemark heißt er Bodil und bringt einen wichtigen Teil des dortigen Kulturerbes in Gefahr. Nach Angaben der Polizei droht das direkt am Fjord gelegene Wikingerschiffmuseum in Roskilde überschwemmt zu werden. Rettungskräfte haben daher heute morgen damit begonnen, Sandsäcke anzuhäufen und die Fassade des Gebäudes mit […]



Spuren der „ersten Wikinger“ in Estland

18. Juni 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Zwei bemerkenswerte Schiffsfunde in Estland könnten darauf hinweisen, dass der „Wikinger-Sturm“ sich schon lange vor den bekannten Überfällen auf England und das europäische Festland zusammenbraute. Nach der üblichen Geschichtsschreibung begann die „Wikingerzeit“ am 8. Juni 793, als das auf einer Insel vor der Küste Nordostenglands gelegene Kloster Lindisfarne von „heidnischen Männern“ aus Skandinavien überfallen und […]



Flotte aus der Bronzezeit in Großbritannien entdeckt

4. Juni 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eines der Boote ist sogar nach mehr als 3.000 Jahren noch seetüchtig. In Großbritannien haben Archäologen eine kleine Flotte von acht gut erhaltenen Schiffen aus der Bronzezeit entdeckt, berichtet die britische Tageszeitung „The Daily Telegraph“. Eines davon sei knapp neun Meter lang. Die Forscher vermuten, dass die Schiffe absichtlich versenkt wurden – warum, das ist […]



12 Schiffswracks vor Gotland entdeckt

9. März 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bei Sondierungsarbeiten für den Bau einer neuen Gaspipeline wurden vor Gotland zwölf Schiffswracks entdeckt – allesamt hervorragend erhalten und bis zu 1 000 Jahre alt. Die in gut 100 m Tiefe liegenden Wracks können nicht geborgen werden, haben aber dennoch einen großen wissenschaftlichen Wert. Unterwasseraufnahmen lassen darauf schließen, dass neun der einstigen Handelsschiffe vermutlich über […]



Wikingerschiff im schwedischen Värner-See gefunden

11. Mai 2009 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Durch Zufall sind Taucher der schwedischen Küstenwache Anfang Mai 2009 auf das Wrack eines Wikingerschiffes gestoßen, das auf dem Grund des größten schwedisches Sees, des Värnern, liegt.



Wikinger-Spektakel zur „Langen Nacht der Museen“

3. Mai 2009 | Von | Kategorie: Termine

Am 16. und 17. Mai findet wieder die Lange Nacht der Museen in Hamburg statt. Wikinger-Enthusiasten wird das „Wikinger-Spektakel“ des Internationalen Maritimen Museums in der Speicherstadt am Hafen interessieren. Über das „Spektakel“ hinaus gibt es auch ein wissenschaftlich fundiertes Programm.



„Bestattungstheater“ auf wikigerzeitlichen Beerdigungen

29. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Dass die Grabbeigaben aus heidnischen Wikingergräbern Aufschluss über das Weltbild und die Haltung zum Tode der alten Nordleute geben, ist nicht neu. Dennoch sind die Forschungsergebnisse, die Niel Price, Professor für Archäologie an der Universität von Aberdeen, vorstellte, überraschend. Er ließ für eine Studie tausende von Wikingergräbern untersuchen – u. A. mit dem Ergebnis, dass […]



Wogenrösser und Sonnensteine

24. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Schiffe und Navigation der Wikinger auf ihren Entdeckungsreisen

Die Entdeckungsreisen der Wikinger werden in ihrer historischen Bedeutung oft unterschätzt.
Zum Teil mag das daran liegen, dass viele der Entdeckungsreisen, wie die nach Svalbard (Spitzbergen) oder ins Weiße Meer heute für „unwichtig“ gehalten werden. Andere Fahrten werden wegen eines auf West- und Mitteuropa konzentrierten Gesichtsbildes übersehen. Etwas anders sieht es mit den Grönland- und Amerikafahrten der Wikinger aus – sie gelten aber als historisch bedeutungslos. Vielleicht, weil die „Nordmänner“ es nicht geschafft hatten, weite Teile Amerikas zu erobern und die Ureinwohner zu unterwerfen oder auszurotten?



Wogenrösser und Sonnensteine – Die Schiffe

24. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Wikinger und Drachenschiffe – das gehört zusammen wie Gin und Tonic, Currywurst und Pommes, Italien und Pasta, Kuwait und Öl. Und so geistert die Vorstellung, die alten Normannen hätten ihre spektakulären Atlantikfahrten mit diesen schlanken, offenen Fahrzeugen angetreten, nicht nur durch Filme, Romane Comics und Werbung, sondern sogar durch die populärwissenschaftliche Literatur. Sie ist genau […]