Beiträge zum Stichwort ‘ Psychologie ’

SZ: Psychologische Studien zweifelhaft – Probanden sind oft Studenten

14. Januar 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Studenten sind in der Regel so genannte „weirds“, western, educated, industrialised, rich and democratic – also gebildete Wohlhabende aus demokratischen westlichen Industrienationen. Und sie sind in der Regel die Probanden bei Psychologie-Studien. Die „Süddeutsche Zeitung“ hat Statements von Wissenschaftlern aus dem Bereich Psychologie gesammelt, die deswegen die Glaubwürdigkeit einiger Studien anzweifeln. Wenn Forscher menschliches Verhalten […]



Psychologie Heute: Aberglaube hilft manchmal doch

13. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Auf Holz klopfen, die Finger kreuzen oder die Daumen drücken – auch wenn man weiß, dass es Unsinn ist, ein bisschen abergläubisch sind viele schon. Und dass muss auch gar nicht mal so dumm sein, schreibt die Zeitschrift „Psychologie Heute“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Denn: Magisches Denken suggeriere ein Gefühl der Kontrolle – und das […]



Symbole wirken subtil

27. Februar 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

In der Umgangssprache bedeutet „nur symbolisch“ „nicht wirklich“. Wer sich mit Symbolen befasst hat, und sei es nur auf der Ebene der Werbepsychologie, weiß jedoch, dass Symbole wirken. Der Eintrag in der „Wikipedia“ enthält viele, sich widersprechende Definitionen von Symbol. Es lässt sich aber sagen, dass Symbole und Zeichen nicht dasselbe sind: Symbole, „Sinnbilder“, stehen […]



Von wegen“in uns allen schlummert noch der Steinzeitjäger“

12. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Grundthese der Evolutionspsychologen lässt sich mit „In uns allen schlummert noch der Steinzeitjäger“ zusammenfassen. Eine scheinbar plausible Erklärung für „irrationales Verhalten“, von Krieg bis Fremdgehen, von der Vorliebe von Männern für großbrüstige Frauen bis zum „Sammeltick“. Wir wären eben biologisch an ein altsteinzeitliches Leben angepasst, in den letzten paar tausend Jahren, so die Evolutionspsychologen, […]



Schon 15 Monate alte Kinder haben Sinn für Fairness

10. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Schon Kinder im Alter von 15 Monaten haben ein Empfinden für gerechtes Teilen und können selbstlos handeln. Darauf deuten die Ergebnisse einer aktuellen Studie mit Kleinkindern hin. Die Psychologen hatten unter anderem die Reaktionen von 47 Kleinkindern auf Szenen untersucht, in denen Kekse entweder gleich oder ungleich geteilt wurden. Im Falle einer ungerechten Verteilung hätten […]



Was macht Menschen zu Helden?

9. August 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Der Sozialpsychologe Philip Zimbardo gilt als Experte für die dunkle Seite der Psyche – was ihm den Spitznamen „Dr. Evil“ eintrug. Tatsache ist, dass er im Laufe seiner Karriere immer wieder an brisanten Themen wie Gewaltbereitschaft in Gruppen arbeitete. Philip Zimbardo wurde berühmt als der „Vater“ des