Beiträge zum Stichwort ‘ Nornirs Aett ’

Barrieren im „behindertengerecht ausgebauten“ Freizeitheim

20. März 2014 | Von | Kategorie: Ætt-News

Der Frühling rückt näher. Damit rückt auch die Zeit näher, in der viele Gruppen unterschiedlicher Menschen aus unterschiedlichen Anlässen Gruppenunterkünfte beziehen. Vor ziemlich genau einem Vierteljahr hatten wir, die Nornirs Ætt, unser Jultreffen. Da zu uns auch eine auf den Rollstuhl angewiesene Frau gehört, war es für uns von Anfang an klar, dass nur eine […]



Neue Rubrik: Ættlings-Alltag

15. Januar 2014 | Von | Kategorie: Ætt-News, Ættlings-Alltag

Der Alltag von und Ásatrú-Anhängern / Heiden (-„germanisch orientiert“) ist eigentlich völlig normal, unauffällig und … na, ja, eben alltäglich. Eigentlich. Uneigentlich erleben Ásatrú-Anhänger im Allgemeinen und wir Ættlinge im Besonderen doch Dinge, die z. B. durchschnittliche Christen oder Atheisten eher nicht erleben. Amüsantes und hin und wieder ärgerliches. In der neuen Rubrik „Ættlings-Alltag“ schreiben […]



God Jul!

21. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Wie jedes Jahr feiert die Nornirs Ætt ihr gemeinsames Julfest, das im Gegensatz zu unserem Althing im Sommer ein Treffen ist, bei dem wir „unter uns“ bleiben. Wie jedes Jahr beginnen wir auch ein Julritual – beginnen, denn wir führen es zuhause fort, in die Raunächte hinein. Dieses Jahr feiern wir sogar pünktlich zur Wintersonnenwende, […]



NornirsAett.de und das Leistungsschutzrecht

16. August 2013 | Von | Kategorie: Ætt-News

Ich wurde gefragt, wieso denn früher oft Hinweise auf interessante Presseartikel auf nornirsaett.de zu lesen gewesen wären, vor allem in der Rubrik „Wissenschaft“, und seit einiger Zeit nicht mehr. Nun, „früher“ war eben vor dem Leistungsschutzrecht für Presseverleger! Schon seitdem das Gesetz durch den Bundestag ist, vermeiden wir Links auf deutsche Presseorgane (einschließlich Privatfernsehen und […]



Althing 2013 – Hitze und Handfasting

1. August 2013 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Der 18. Althing (für Fachleute: Alþing) der Nornirs Ætt fand, wie üblich, im Rahmen eines „verlängerten Wochenendes“ Ende Juli statt, wie üblich thingten wir am Samstagnachmittag, und zum zweiten Mal feierten und thingten wir sozusagen auf „heimischen Gelände“, auf dem Bragishof in Hilsbach. Drei der Bragishofbewohner sind Ættlinge, die weiteren Mitglieder dieser WG immerhin Freunde […]



Althing 2012 der Nornirs Ætt

1. August 2012 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Der kühle, klare Eifgenbach. Solange es noch, bis zum Gewitter am Freitagabend, schwül-warm war, willkommene Erfrischungsstätte. Foto: MartinM Der 17. Alþing der Nornirs Ætt fand, wie üblich, an einem „verlängerten Wochenende“ Ende Juli statt (vom 26. bis zum 29., um genau zu sein), in Wermelskirchen, dem „Grünstreifen“ südlich des Rhein-Ruhr-Metroplexes.



Althing 2011 der Nornirs Ætt

6. August 2011 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Die Bragishof-Hexe Alfruna wurde während des Althing-Wochenendes gepflanzt. Foto: Sven Scholz Dieses Jahr fand der Althing der Nornirs Ætt sozusagen auf „eigenen Gebiet“ statt, auf dem Bragishof in Hilsbach im Kraichgau.



Eine Frage des Blickwinkels – oder: der Teufel steckt in der Annahme

11. April 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Vor einiger Zeit bezeichnete jemand in einem Internet-Forum die Website der Nornirs Ætt als „Werbeseite einer völkischen Sekte“. Damit nicht genug: im selben Thread behaupte jemand von meinem Artikel „Menschenrassen gibt es nicht!“, er sei ein rechtsextremer Artikel, er sei nicht antirassistisch, und die Überschrift würde täuschen. Es gehört nicht viel Phantasie dazu, sich vorzustellen, […]



Althing 2010 der Nornirs Ætt

12. August 2010 | Von | Kategorie: Ætt-News

Vor 15 Jahren wurde die Nornirs Ætt gegründet. Oder sollte man lieber sagen: im August 1995 begann ein Experiment in Demokratie, Kultur und Gemeinschaft, das damals noch „Asatrú im Rabenclan“ genannt wurde? Egal wie: seit damals gibt es uns! Dieses Jahr fand der Althing der Nornirs Ætt in Brandenburg statt, genauer gesagt: im Tagungshaus Baitz, […]



Nornirs Ætt zieht endlich neue Seiten auf

17. August 2008 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Nach dem Servercrash, der unsere alten Webseiten leider komplett zerlegt hatte, weil Backups bekanntermaßen nur was für Weicheier sind, haben wir uns gedacht, dass das einjährige Jubiläum dieses folgenschweren Ereignisses nun doch ein schöner Anlass wäre, mit der neuen Website durchzustarten.

Ganz fertig ist das alles noch nicht, vor allem fehlen noch einige unserer kulturellen Artikel und auch des Projektes „Odins Auge“ – die werden aber die Tage nach und nach wieder eingepflegt werden.

Das Gjallarhorn starten wir einfach wieder neu, alte Blog-Postings einzupflegen erscheint für ein Weblog, das von Aktualität lebt, dann doch eher müßig. Wer unbedingt alte Gjallarhornbeiträge lesen will kann das aber gerne bei Archive.org oder im Google Reader, der alle alten Gjallarhornartikel von März 2006 an gespeichert hat, tun – einfach „Abonement hinzufügen“ klicken und http://www.nornirsaett.de/feed/ eingeben.