Beiträge zum Stichwort ‘ Museum ’

„Wikingerkult und Rechtsextremismus“: Kernproblem Geschichtsfiktion

30. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Fachtagung mit dem Titel „Odin mit uns! – Wikingerkult und Rechtsextremismus“ fand am 9. und 10. Oktober 2017 in der Akademie Sankelmark statt. Anlass war ein Vorfall auf den Wikingertagen in Schleswig 2016, als ein Darsteller mit einem achtspeichigen Hakenkreuzmotiv auf seinem Schild kämpfte, und das zunächst sowohl beim Veranstalter wie bei der Lokalpresse […]



ARCHÄOTECHNICA – Historische Kunst- und Handwerkstechniken

31. Juli 2017 | Von | Kategorie: Termine

19. und 20. August 2017, jeweils 10-17 Uhr „In diesem Jahr dreht sich alles um „Slawen und Deutsche im Mittelalter“. Die ARCHÄOTECHNICA bietet einen eindrucksvollen Einblick in den Alltag und die Lebensweise dieser beiden Volksstämme, welche einst den mittel- und osteuropäischen Raum prägten. Auf anschauliche Art werden Kultur, Architektur, Kampfeskunst und Handwerkstechniken präsentiert. Eine Vielzahl […]



9. Sommermarkt im Wikinger-Museum Haithabu

7. Juni 2017 | Von | Kategorie: Termine

Von Donnerstag, 13. Juli bis Sonntag, 16. Juli 2017 tummeln sich wieder allerlei Handwerker und Händler in der ehemaligen Handelsmetrople an der Schlei. Handwerk und Handel aus der wikingerzeitlich bekannten Welt und natürlich auch der Schaukampf bestimmen die Markttage. Es gibt auch wieder die beliebten „Workshops“ für historisches Handwerk. Das Wikingermuseum Haithabu hat leider wegen […]



Rock im Germanendorf

8. Mai 2017 | Von | Kategorie: Termine

Samstag, 8. Juli 19:00 – 22:00 Freilichtmuseum Elsarn Kremserstraße 1, 3491 Elsarn Im Strassertal, Niederösterreich Zum zweiten Mal kommen die Singvøgel ins Germanendorf! Sie singen von Magie, Zwergen und Meerjungfrauen ebenso wie von korrupter Politik und der Verzweiflung einsamer Nächte in ungeheizten Dachwohnungen. Die Vermischung von Traum und Wirklichkeit ist Programm. Leidenschaft steckt dahinter, und […]



Sonderausstellung: Odin, Thor und Freyja. Skandinavische Kultplätze des 1. Jahrtausends nach Chr. und das Frankenreich

10. November 2016 | Von | Kategorie: Termine

Vom 11. Februar bis zum 6. Juni 2017 Archäologisches Museum Frankfurt am Main Karmelitergasse 1, 60311 Frankfurt am Main „Faszinierende Einblicke in die Kult-praxis der paganen Religion Skandinaviens im 1. Jahrtausend n. Chr., vermitteln die architektonischen Inszenierungen in dieser Sonderausstellung. Eine Vielzahl seltener und kostbarer Funde der adeligen Lebenswelt sowie des Opfer- und Götterkultes illustrieren […]



Gustaf Kossinna, ein Vordenker der „völkischen Archäologie“

8. Juni 2016 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Angewandte Germanomanie? „Germanisches Gehöft“ – Illustration aus „Ursprung und Verbreitung der Germanen in vor- und frühgeschichtlicher Zeit“ von Gustaf Kossinna (1926) (3. Auflage, Kabitzsch, Leipzig 1936). Indiana Jones‘ Kampf gegen Nazi-Forscher hat bekanntlich einen wahren Kern. Den Archäologen des „Ahnenerbes“ der SS und ihren Rivalen vom „Reichsbund für Deutsche Vorgeschichte“ des „Amts Rosenberg“ war kein […]



Gustaf Kossinna, ein Vordenker der „völkischen Archäologie“ (2)

8. Juni 2016 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Kossinnas „siedlungarchäologische Methode“ Schon 1895 erwähnte der noch weitgehend unbekannte Bibliothekar und Germanist in einem Vortrag über „die vorgeschichtliche Ausbreitung der Germanen in Deutschland“ die Möglichkeit, die Ausbreitung von Völkern aufgrund von archäologisch erkennbaren „Kulturprovinzen“ zu erforschen. Dennoch dauerte es bis 1911, bis Kossinna über seine „siedlungsarchäologische Methode“ im Buch „Die Herkunft der Germanen; zur […]



Gustaf Kossinna, ein Vordenker der „völkischen Archäologie“ (3)

8. Juni 2016 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Archäologie als Mittel im politischen Machtkampf Wissenschaft im Dienste nationalistischer Eroberungspropaganda: „Das Weichselland. Ein uralter Heimatboden der Germanen“ (1919)“ Nach dem Ende des ersten Weltkriegs war nicht mehr zu übersehen, dass Kossinna sich mehr um die völkischen Ideologie und die nationalistisch gefärbten Tagespolitik kümmerte, als um seine wissenschaftliche Arbeit. Kossinna versuchte allen Ernstes, mit seiner […]



2015: WIKINGER – Ausstellung in Schallaburg

1. August 2015 | Von | Kategorie: Termine

Vom 28. März bis 8. November 2015 wird in Schallaburg die bisher umfassendste Wikinger-Ausstellung Österreichs gezeigt. In Kooperation mit dem Swedish History Museum und Museumspartner Innsbruck und dem Lokschuppen Rosenheim dokumentiert die Schallaburg von 28. März bis 8. November 2015 aktuelle Erkenntnisse und den zeitgemäßen Blick der Wissenschaft auf die Wikinger – jenseits der Klischees […]



Vandalen, Burgunden & Co – Germanen in der Lausitz

30. Juli 2015 | Von | Kategorie: Termine

Eine Sonderausstellung im Kamenzer Elementarium. Hunderte Jahre lang war die Lausitz fast ohne Spuren menschlichen Lebens. Im zweiten Jahrhundert nach Christus, in den Zeiten der Germanen, finden wir wieder Zeugnisse menschlichen Lebens in der Lausitz. Die aktuelle Sonderausstellung »Vandalen, Burgunden und Co. – Germanen in der Lausitz« lädt Sie noch bis 25. Oktober 2015 ein, […]