Beiträge zum Stichwort ‘ Mondvölker ’

Des „listigen Guidos“ Erben (3): Der Armanenorden

27. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Nach 1945 war „völkische Esoterik“ verständlicherweise lange Zeit tabuisiert. Eine wirkliche öffentliche Auseinandersetzung fand dennoch weder in der eifrig verdrängenden BRD noch in der von einem auf rein ökonomisch/politische Erklärungsmodelle verengten staatlichen Antifaschismus geprägten DDR statt. In den 1960er Jahren gründete Adolf Schleipfer die „Guido-von-List-Gesellschaft“ neu. Von Anfang an dabei war seine damalige Frau Sigrun […]



Ariosophie – was ist das und wo kommt sie her?

13. August 2008 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Die Ariosophie ist eine spirituell verbrämte Ideologie aus dem 19. Jh., die nicht nur den alten Nazis den geistigen Überbau mitlieferte, sondern auch noch in der Gegenwart die Menschheit einteilt in “wertvolle” bis hin zu “weniger wertvollen”, mithin “unwertigen Rassen” – und damit erheblichen sozialen Schaden anrichtet. Während spätestens seit der bedingungslosen Kapitulation Nazideutschlands wenigstens “wissenschaftlicher” Rassenwahn weltweit endgültig diskreditiert sein dürfte, feiert die Ariosophie samt ihren Ablegern speziell in esoterischen und heidnischen Kreisen nach wie vor (oder wieder) giftige Urständ´. […]



Leserbrief an Hag & Hexe: Volkmanns Sprachkünste

12. August 2008 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Zum Interview mit Volkert Volkmann in H&H 1 Auf Aufforderung verschiedener Leute sehe mich genötigt, die mißverständliche Übersetzung des Wortes “Yggdrasil” mit “Ich trage Heil” über die Herleitung “Ygg=Ich, dra=trage, sa(!)l=Heil”, getätigt von Volkert Volkmann während des Interviews mit Vertretern der Zeitschrift “Hag&Hexe”, abgedruckt in der Erstausgabe erwähnter Zeitschrift, zu korrigieren, auch wenn die Aktualität […]