Beiträge zum Stichwort ‘ Mittelalter ’

Reiches wikingerzeitliches Gräberfeld in Polen

21. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bereits 2007 wurde bei einer archäologischen Untersuchung auf einer Autobahn-Baustelle in der Nähe von Bodzia (im zentralen Polen) ein wikingerzeitlicher Friedhof mit mehreren Dutzend Kammergräbern aus der Zeit zwischen ca. 980 und ca. 1030 entdeckt. Bei den gut zwei Jahre dauernden Ausgrabungen wurden nicht allein die Überreste von 14 Männern, 21 Frauen und 14 Kinder […]



Sonnenstein der Wikinger – er funktioniert wirklich!

2. November 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Zur Zeit der Wikinger war der Magnetkompass in Europa noch nicht bekannt. Zur Navigation orientierten sich die Seefahrer daher vor allem an den Sternen oder dem Sonnenstand. Aber über der Nordsee und dem Nordatlantik ist der Himmel häufig bedeckt. Dass die Wikinger in solchen Situationen einen Doppelspat zur Bestimmung des Sonnenstands genutzt haben könnten, war […]



Schottland: Vollständig erhaltenes Wikinger-Bootsgrab ausgegraben

19. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Es war offensichtlich ein mächtiger Nordländer, der in einem entlegenen Teil des schottischen Hochlands in einem über fünf Meter langen Boot mit seinem Schwert, seiner Axt und seinem bronzenen Trinkhorn, bedeckt von seinem Schild, zur letzten Ruhe gebettet wurde. Das Grab, das zur Zeit in Ardnamurchan ausgegraben wird, ist das erste vollständig erhaltene wikingerzeitliche Bootsgrab […]



Sonderausstellung „Sagazeit“ im Archäologischen Museum Frankfurt

4. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Termine

Dieses Jahr ist Island das Gastland der Frankfurter Buchmesse. Daher finden parallel dazu in Frankfurter Museen Sonderausstellungen über Island statt. Das Archäologische Museum Frankfurt hat sich nun der Sagazeit angenommen. Vom 1. Oktober bis 30. November wird in einer Sonderausstellung über diese Zeit berichtet. Parallel dazu finden mehrere Vorträge zum Thema statt, auch Lesungen („Arthúr […]



20 populäre Irrtümer über Wikinger

15. September 2011 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt, Ætt Feature

Einer der populärsten Irrtümer über Ásatrú ist, dass es sich um eine Art „Wikinger-Kult“ handeln würde – so etwas wie Reenactment mit spirituellem Über- bzw. Unterbau. Ums kurz zu machen: Ásatrú ist kein Versuch, den „Glauben der heidnischen Wikinger“ wiederzubeleben. Selbst wenn wir das wollten, gäben die Quellen dazu nicht genügend her. Und warum sollten […]



Slawentage am Oldenburger Wallmuseum

17. Juli 2011 | Von | Kategorie: Termine

Von 22.Juli bis zum 24. Juli 2011 sind wieder Slawentage am Oldenburger Wallmuseum bei Oldenburg in Holstein. Die Slawentage sind fast schon traditionell der Höhepunkt des Veranstaltungssommers auf dem Gelände des Oldenburger Wallmuseums. Wie bereits in den Vorjahren führen die Slawentage uns mit jeder Menge Aktivitäten in das frühmittelalterliche Oldenburg, in die Blütezeit des alten […]



Spektakuläre achäologische Funde in Ribbeck (Havelland)

8. Juli 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Spektakuläre Funde machten Archäologen des Denkmalamts Brandenburg in Ribbeck (Havelland). Bei einer standardmäßigen Bodenuntersuchung für Bauarbeiten an der Bundesstaße 5 stießen sie auf einen spätslawischen Friedhof. Mindestens 36 Skelette werden in der Fundstätte vermutet. Solch eine große Zahl von Körpergräbern aus der Slawenzeit an einem Ort ist selten. Ein Tongefäß aus dem 11. Jahrhundert ermöglicht […]



„Staffordshire-Hort“ zeigt Christanisierung Englands in neuem Licht

3. Juli 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Der Fund eines angelschächisches Goldschatzes unter einen Acker in Staffordshire (England) könnte nach Darstellung der



Island: erste nordeuropäische Siedler schon vor 874

5. Juni 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bisher galt das Jahr 874, gemäß dem Landnámabók und allenfalls mit einige Jahren Unsicherheit, als Beginn der Besiedlung Islands. Schon die Funde der Gundmauern eines typisch norwegischen Langhauses auf den Vestmannaeyjar (Westmännerinseln) vor der isländischen Südküste, die unter einer Lavaschicht aus dem 7. Jahrhundert lagen, stellte diese Chronologie in Frage. Vor kurzem erst erwiesen sich […]



Klimasstürze beendeten normannische Besiedlung Grönlands

31. Mai 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Neue Daten über die Klimageschichte Grönlands dokumentieren vermutlich die Ursache für das Ende der mittelalterlichen Besiedlung durch Nordeuropäer: Nach rund 500 Jahren hatten die Klimastürze die ersten europäischen Siedler auf dem nordamerikanischen Kontinent schließlich besiegt. Das vermutet ein Wissenschaftlerteam um William D’Andrea University of Nebraska anhand von Klimadaten aus Sedimentproben zweier grönländischer Seen gewonnen haben. […]