Beiträge zum Stichwort ‘ Menschenopfer ’

Gemischte Gefühle: Thriller „Blutadler“ wird verfilmt

2. November 2011 | Von | Kategorie: Medien

In Hamburg haben am 1. November die Dreharbeiten für den Thriller „Blutadler“ nach dem gleichnamigen Roman des schottischen Bestseller-Autors Craig Russel begonnen. Nach „Wolfsfährte“ermitteln zum zweiten Mal Kriminalhauptkommissar Jan Fabel (Peter Lohmeyer) und sein Team Lisa Maria Potthoff als Maria Klee, Ina Paule Klink als Anna Wolff sowie Hinnerk Schönemann als Henk Herrmann) in einem […]



„Die Erschaffung der Götter: das Opfer als Ursprung der Religion“

30. Mai 2010 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Zwölf Jahre nach „Die Vernichtung der Weisen Frauen“ griff Heinsohn mit „Die Erschaffung der Götter. Das Opfer als Ursprung der Religion“ wieder ein „heidenrelevantes“ Thema auf. Da es unter modernen Hexen und Heiden weniger bekannt ist als die „Weisen Frauen“, hole ich etwas aus. Ein altes Rätsel der Frühgeschichtsforschung Warum fingen die Hochkulturen zu Beginn […]



In Karthago gab es wohl doch keine Menschenopfer

20. Februar 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Vorstellung, dass die phönizischen Karthager massenhaft kleine Kinder dem Moloch opferten, gehört wie die offensichtlich unausrottbare Legende von der „spätrömische Dekadenz“ zu jenen Dingen, die „jeder weiß“, die aber wohl nicht stimmen. Antike Autoren wie Diodor und Plutarch berichten, dass Kinder, vornehmlich Erstgeborene aus wohlhabenden Familien, einer bronzenen Statue des „Moloch“ bzw .Baal, womit […]



Waren unsere Vorfahren Menschenfresser?

8. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Zur Zeit macht eine Neubewertung eines schon einige Jahre alten archäologisches Fundes Schlagzeilen: 1996 wurde in Herxheim bei Karlsruhe bei einer 7000 Jahre alten Siedlung ein Massengrab von fast 500 Menschen gefunden – darunter auch Überreste von Säuglingen und Kindern. Bruno Boulestin von der Universität Bordeaux wertete nun den Fund gegenüber dem BBC als einen […]



Menschenopfer in bronzezeitlicher Kultstätte?

14. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Wurden in der Kreisgrabenanlage von Pömmelte-Zackmünde (bei Magdeburg) gegen Ende des dritten Jahrtausends v. u. Z Menschen bei Kultpraktiken Arme, Beine und Köpfe vom Rumpf abgetrennt?