Beiträge zum Stichwort ‘ magie ’

Wieso Rutengehen funktioniert, obwohl die Wünschelrute nicht funktioniert

30. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Mit diesem Artikel werde ich es mir wahrscheinlich mit vielen RutengeherInnen verderben – und mit mindestens ebenso vielen „Skeptikern“. Das Problem ist nämlich, dass es sich einerseits nach allen Regeln der Naturwissenschaft experimentell nachweisen lässt, dass die Wünschelrute nicht funktioniert. Es gibt auch schon lange eine gute Erklärung für das „Zucken“ und „Ausschlagen“ der Rute. […]



Psychologie Heute: Aberglaube hilft manchmal doch

13. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Auf Holz klopfen, die Finger kreuzen oder die Daumen drücken – auch wenn man weiß, dass es Unsinn ist, ein bisschen abergläubisch sind viele schon. Und dass muss auch gar nicht mal so dumm sein, schreibt die Zeitschrift „Psychologie Heute“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Denn: Magisches Denken suggeriere ein Gefühl der Kontrolle – und das […]



„Hexen.Zauber“ in Mistelbach und Asparn/Zaya

23. Januar 2011 | Von | Kategorie: Termine

Hexenprozesse, Scheiterhaufen und Zauberpflanzen sind 2011 das Thema im MZM Museumszentrum Mistelbach und im Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn/Zaya. Die Ausstellung „Hexen.Zauber“ soll vom 2. April bis 30. November in ein Thema Einblick geben, das weit in die Geschichte zurückreicht und noch heute fasziniert.



Vodou. Kunst und Kult aus Haiti

25. Juli 2010 | Von | Kategorie: Termine

Die sehr atmosphärische Ausstellung in den Ethnologischen Museen in Berlin-Dahlem, läuft noch bis zum 24. Oktober 2010. Vodou. Kunst und Kult aus Haiti Mit etwa 350 Objekten gibt die Ausstellung erstmalig einen umfassenden Einblick in die Welt des Vodou. Im Zentrum steht der Bizango, eine Vodou-Geheimgesellschaft, deren Objekte in Haiti nur eingeweihte Mitglieder sehen durften, […]



Kate West: The Real Witches Kitchen

9. Januar 2010 | Von | Kategorie: Bibliothek und Medien, Kulinarisches, Sach- und Fachbücher

Kate West: The Real Witches Kitchen Spells, recipes, oils, lotions and potions from the Witches‘ hearth (London: HarperCollins, 2002) Als begeisterte Küchenmagierin sind die vielen Bücher, die sich mit magischen Rezepten, Öl- und Gewürzmischungen befassen, natürlich ein „gefundenes Fressen“ für mich. Doch nicht alle halten was sie versprechen, da sie zumeist unzulängliches Hintergrundwissen bieten. Kate […]



2. Wer ist eigentlich ein Schamane, und wer nicht?

27. August 2009 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Früher einmal war diese Frage nur für ethnologisch Interessierte von Belang. Seit der „Schamanen-Welle“ der 1980er Jahre wird sie sogar von Menschen, für die ein Mittagessen im China-Restaurant schon der Gipfel ihres Interesses an anderen Kulturen ist, gestellt. Dabei wird spätestens seit der „Schamanen-Welle“ der Begriff „Schamane“ im nicht-fachlichen Sprachgebrauch geradezu inflationär verwendet. Jeder „Medizinmann“, […]



6. Germanische Schamanen?

27. August 2009 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Es gibt Historiker und Religionswissenschaftler – und zwar nicht die schlechtesten – die unumwunden die Vorstellung, es gäbe einen „germanischen Schamanismus“ als „Gewäsch“ bezeichnen. Was nicht nur eine Reaktion angesichts der wild wuchernden Behauptungen der „Germanen-Esoterik“, vor allem ariosophischer Spielart, ist, denn es gibt tatsächlich keine Beweise dafür, dass es Schamanismus im engeren Sinne bei […]



Küchemagie – my home is my temple

21. Februar 2009 | Von | Kategorie: Kulinarisches

Küchemagie – Erleuchtung ist gut, ein voller Magen besser! Oder: My home is my temple Der Begriff “Küchemagie” bringt – wie so viele andere Begriffe auch, eine Reihe an sicherlich sehr unterschiedlichen Assoziationen auf. Der möglicherweise kleinste modus operandi ist vielleicht folgende Definition:Küchemagie ist eine Form der Magie, bei der die oder der Ausführende ihre, […]



Kanarische Hexenkunst

26. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Noch nie ist mir in Europa eine derart lebendige Tradition an magischen Riten und Bräuchen begegnet wie auf der Insel Gran Canaria.

Wie in Festlandeuropa, so wurde auch das kanarische Hexentum von vielen Einflüssen geprägt. Einer der ersten ist die magische Welt der Guanchen – der kanarischen Ureinwohner. Sowohl auf Gran Canaria als auch auf Teneriffa herrschte die Vorstellung von einem bösen Gott, der im Inneren der großen Berge der Inseln wohnte – auf Gran Canaria Gavioto genannt. Ihm brachten sie Opfer dar und jede Krankheit wurde als Zorn von Gavioto gedeutet. […]