Beiträge zum Stichwort ‘ Kindesmissbrauch ’

Moralstrafrecht?

15. April 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog, Odins Auge Artikel

Ein rechtsstaatliches Grundprinzip ist es, die Gesinnung nicht zum Gegenstand des Strafrechts zu machen. Grundsätzlich gilt das auch für moralische Fragen. Wenn ich ständig Mordphantasien habe, aber weder versuche, wirklich einen Menschen umzubringen, noch damit drohe, dann bleibt der „Arm des Gesetzes“ völlig entspannt. Jedenfalls ist das theoretisch so. Nicht erst seit den neuesten Gesetzentwürfen […]



Fiktive Bedrohungen

26. Februar 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog, Odins Auge Artikel

Ein neue schreckliche Gefahr bedroht UNS ALLE: der TUGENDTERROR!!! Terror – das ist die systematische Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt. Entführungen, um das gute Benehmen zu fördern? Eiskalte Morde an Menschen, denen es an Pflichtbewußtsein mangelt? Bombenanschläge im Namen der Großzügigkeit? Was, das ist gar nicht gemeint? Ach so, „Tugendterror“ […]



Von wegen „Prügel haben mir auch nicht geschadet“

18. April 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Norbert Walter, bis vor Kurzem Chefvolkswirt der Deutschen Bank und immer noch Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, verteidigt Bischof Mixa und das Prügeln von Kindern – Nicht geschadet? (telepolis). Walter ist einer der wenigen, die dem Augsburger Bischof Mixa nach seinem „Watschengeständnis“ öffentlich beisprangen. Mit einem „Argument“, das Anhänger der „Schwarzen Pädagogik“ seit eh […]



Haslinger: „Jetzt bloß keine Hexenjagd“

15. März 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der prominente österreichische Schriftsteller Josef Haslinger fiel als Klosterschüler mehrmals pädosexuellen Übergriffen von Priestern zum Opfer. Dass er als Kind auf diesem Gebiet Erfahrungen sammelte und darüber schrieb, macht ihn, wie er selbst sagt, nicht zum Experten in Fragen der Pädophilie und der Pädosexualität. Dennoch hat er einiges zu diesem Thema zu sagen. Sein Aufsatz […]