Beiträge zum Stichwort ‘ israel ’

Antisemitismus – kein Thema?

29. Juli 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Antisemitismus war schon etliche Male Thema auf diesen Seiten. Daher sollte er „kein Thema“ – im umgangssprachlichen Sinn von „das ist doch selbstverständlich“ – sein. „Kein Thema“ – im ebenfalls umgangsprachlichen Sinne von „das ist für uns nicht wichtig“ – ist Antisemitimus meiner Ansicht nach nicht. Aus gleich drei Gründen: In letzter Zeit war nicht […]



Antisemiten sind Hohlbratzen – gilt auch für Linke!

10. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

„Wir haben es uns damals mit dem Antisemitismusvorwurf sehr einfach gemacht. Die Antisemiten waren für uns nur die Nazis.“ Das ist ein Zitat einer Hafenstraßenbewohnerin, die damals, bei den Demonstration zur ersten Intifada in den 80-ern, dabei war, aus dem digiTAZ-Artikel Wie halten wir´s mit Israel, Genossen?. Der Anlass für diesen lesenswerten Artikel über linken […]



Antisemitischer Hetzer wird UNESCO-Chef

25. Mai 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

So wie es aussieht, wird mit Faruk Housni jemand der nächste Generaldirektor der UNESCO, der unter anderem meint, Israel hätte nie einen Beitrag zur Zivilisation geleistet, es hätte sich immer nur die Güter anderer angeeignet, und dass die internationalen Medien von Juden infiltriert seien, die dort Lügen verbreiten. Eines Kulturpolitikers, der schon mal Bücherverbrennung empfiehlt. […]



12000 Jahre altes Schamanengrab gefunden

4. November 2008 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Forscher haben in einer 12.000 Jahre alten Grabstätte in Israel Anzeichen für Schamanismus gefunden. Das Grab enthielt nicht nur das Skelett einer zierlichen, etwa 45 jährigen, wahrscheinlich gehbehinderten Frau, sondern auch 50 Schildkrötenpanzer und ausgewählte Körperteile eines Wildschweins, eines Adlers, einer Kuh, eines Leoparden, einer Gazelle und von zwei Mardern. Sogar ein vollständiger menschlicher Fuß […]



Erste Feuermacher schon vor 790.000 Jahren

28. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Neue Funde in Israel deuten darauf hin, dass die Frühmenschen schon vor 790.00 Jahren das Feuer beherrschten – rund eine halbe Million Jahre früher als bisher angenommen.