Beiträge zum Stichwort ‘ islam ’

„Vielweiberei“ bei den „Wikingern“ – oder: Alter Käse, neu überbacken

19. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Sie sind nicht totzukriegen, die monokausalen Erklärungsmodelle für komplexe historische Vorgänge. Egal, ob es um „die“ Ursache für den Untergang des (West-)Römischen Reiches geht, um „die“ Ursache für die koloniale Expansion Westeuropas in der Frühen Neuzeit (gemeinhin unter der gleich mehrfach irreführenden Bezeichnung „Zeitalter der Entdeckungen“ bekannt) oder „die“ Ursache der Wikingerüberfälle. Wobei Sachkenner, und […]



Heidnische Götter und der NSU

11. Juni 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Ein überaus ärgerliches Detail brachte der Prozess gegen Beate Zschäpe wegen der Morde des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ mit sich. Mehrere Zeitungen und Online-Medien berichteten über einen wahrscheinlichen „heidnisch-germanischen“ Hintergrund des NSU, z. B. die österreichische Nachrichtenagentur APA (epa): Inspirierte heidnischer Götterglaube die NSU-Morde? [..]Im deutschen NSU-Prozess soll die Begeisterung des Terrortrios für nordische Gottheiten ausgeleuchtet werden. […]



Wir sind Raif Badawi!

16. Januar 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Nach massiven internationalen Protesten ist die weitere Prügelstrafe des saudi-arabischen Bloggers Raif Badawi verschoben worden – offiziell aus medizinischen Gründen. Das Justizsystem des mit dem Westen verbündeten streng islamischen Königreichs Saudi-Arabien trägt barbarische Züge. Der Blogger Raif Badawi, der die Website „Freie saudische Liberale“ betrieb, wurde wegen „Beleidigung der Islam“ zu zehn Jahren Haft und […]



Christlich-abendländische Kultur – Eine Legende

15. Januar 2014 | Von | Kategorie: Termine

Lesung mit Rolf Bergmeier im gbs-Forum in Oberwesel, Sonntag 02. Februar 2014, 14:30 Uhr In vielen politischen Debatten spielt das Schlagwort vom „Christlichen Abendland“ eine Rolle. Insbesondere wenn einer konservativen Begründung der europäischen Kultur und Identität das Wort geredet werden soll, wird der Begriff ins Feld geführt. Der Historiker Rolf Bergmeier nimmt sich der Frage […]



Sexistische Auspeitschung auf den Malediven

30. März 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Eine Mitteillung und ein drängender Apell von AVAAZ: Es ist kaum zu glauben — ein 15-jähriges Vergewaltigungsopfer ist zu 100 öffentlichen Peitschenhieben verurteilt worden! Lassen Sie uns diesen Wahnsinn beenden, indem wir dort ansetzen, wo es der maledivischen Regierung richtig weh tut: Beim Tourismus. Der Stiefvater des Mädchens soll sie über Jahre hinweg vergewaltigt und […]



„Ein christliches Deutschland gibt es nicht mehr“

18. Februar 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Zeithistoriker Großbölting legt erste historische Gesamtschau zu Religion in Deutschland seit 1945 vor – Heutige Religionspolitik verharre in den 1950ern Politik und Kirchen in Deutschland verharren nach einer Studie von Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting religionspolitisch in den 1950er Jahren. Die Kirchen würden nach damaligem Modell noch immer staatlich bevorzugt, obwohl eine Vielzahl an Religionen […]



Mal wieder „Blasphemie“-Anklage gegen Kunst- und Meinungsfreiheit

19. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Ich weiß nicht, ob ihr es gemerkt habt? Überall, wo es Schwätzer, Gemeine, Sensationsgierige, Diebe, Scharlatane gibt, sie alle sind übertrieben gläubig. Ist das ein Paradoxon? Wegen Äußerungen wie dieser muss sich Fazil Say in Istanbul vor Gericht verantworten – wegen „Beleidigung des Islams“. Unfassbar – Erdogan verfolgt Star-Pianist wegen Twitter-Witz (Deutsch-Türkische Nachrichten) Künstler und […]



Puritanismus auf islamisch?

26. März 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Vergleicht man die Motive von Menschen mit „Hexenpanik“ in verschiedenen Kulturen und historischen Zeitabschnitten, dann fällt eine Gemeinsamkeit auf: ein sehr engstirniges und von Ängsten geprägtes religiöses Weltbild. Das gilt für die frühneuzeitliche Hexenverfolgungen genau so, wie für die Verhältnisse in Saudi-Arabien wie die ansonsten völlig verschiedenen Hexenjagden in Teilen Afrikas. Der Glaube an Schadenzauber […]



„Hexen“-Hinrichtung in Saudi-Arabien führt kaum zu Reaktionen

13. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog, Ætt Feature

In Saudi Arabien wurde am 12. Dezember 2011 das Todesurteil gegen eine Frau vollstreckt. Ihr Verbrechen: „Hexerei und Zauberei“. Frau wegen „Hexerei“ hingerichtet (spon). Amina bint Abdul Halim bin Salem Nasser wurde schon vor zwei Jahren wegen des „Verbrechens der Hexerei“ festgenommen und später von einem klerikalen Gericht zum Tode verurteilt.



Schütz das Christentum vor dem Islam?

26. April 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Unter selbsternannten „Verteidigern des Abendlandes“ wie zum Beispiel Udo Ulfkotte (einige seiner Bücher: „Der Krieg in unseren Städten“, „Vorsicht Bürgerkrieg!“, „Heiliger Krieg in Europa“, „SOS Abendland“) ist es ausgemachte Sache: allein christliche Werte (und deren Hüter, die christlichen Kirchen) schützen den „Westen“ vor der Eroberung durch fanatische Moslems. Dass das konservative christliche Geistliche ähnlich sehen, […]