Beiträge zum Stichwort ‘ Indien ’

Genetik beantwortet die Frage nach der „Arischen Invasion“

18. Juni 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Streitfrage: „Gab es Masseneinwanderungen aus dem zentralen Eurasien oder breitete sich lediglich die indoeuropäische Sprachfamilie von dort nach Indien und Europa aus?“ ist in Europa heutzutage eher von akademischem Interessse – von den Anhängern „völkischer“ Lehren einmal abgesehen. In Indien ist sie hingegen von einiger politischer Brisanz. „Arier“ (Sanskrit ārya) ist heute eine Selbstbezeichnung […]



In Indien werden tausende Frauen als Hexen verfolgt

25. Juli 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Ob in Indien das Thema „Hexenjagd“ sehr präsent ist und jede Woche Zeitungsberichte darüber erscheinen, wird es außerhalb Indiens kaum wahrgenommen. Letzte Woche wurde in Chandrapur ein Mann gelyncht und seine Frau von einem Mob verprügelt, weil sie schwarze Magie ausgeübt hätten, berichtete die Times of India. Ein weiterer Frau, die der Hexerei angeklagt war, […]



Anti-Aberglauben-Gesetz in Indiens Bundesstaat Assam soll Menschen gegen Hexerei-Verdacht schützen

9. September 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Im indischen Bundesstaat Assam leben Menschen, die als Hexen gelten, gefährlich. Nach Angaben der Provinzregierung werden Frauen und Männer, die der Hexerei verdächtigt werden, immer wieder angegriffen. Die Zeitung „Times of India“ schreibt, in den vergangenen zehn Jahren seien in Assam 100 Menschen als vermeintliche Hexen oder Hexer umgebracht worden. Ministerpräsident Tarun Gogoi will jetzt […]



Hexenjagden auch in Indien

5. April 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In einigen Teilen Indiens sind Hexenjagden leider keine finsteren Kapitel der Geschichte. Ähnlich wie bei den afrikanischen Hexenhysterien sind die Opfer vor allem Frauen in ländlichen Gegenden. Regelrechte Hexenjagden gibt es im indischen Bundesstaat Jharkhand. Crusade against withcraft by street plays in Jharkhan (news.oneindia.in) (Die Überschrift ist etwas irreführend: der „Kreuzzug“ richtet sich nicht die […]