Beiträge zum Stichwort ‘ großbritannien ’

Ursachen der Wikingerzeit: mehr als Beutegier

4. August 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Überfälle auf Klöster wie Lindisfarne und Iona waren das negativ herausragende Ergebnis der wachsenden seefahrerischen Fähigkeiten der Skandinavier in den letzten Jahren des achten Jahrhunderts. Diese Auseinandersetzungen zogen militärische Angriffe, Besiedlung und schließlich die Eroberung großer Teile der britischen Inseln nach sich. Bisher wurden in der Forschung Einflüsse aus Umwelt, Demografie, Technik und Politik […]



Leichenfledderei als Fernsehunterhaltung: National Geographic „Nazi War Diggers“

30. März 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Fernsehprogramme der National Geographic gelten eigentlich als seriöse „Qualitätsmedien“, die der Allgemeinheit geographische und historische Kenntnisse nahebringen. Eigentlich. Wie das Fachblogg Archaeologik berichtet, fördert „National Geographik“ (aus durchaus kommerziellen Gründen) in den beliebten „Schatzsucher“-Shows die Zerstörung von Bodendenkmälern. Die Show Nazi War Diggers geht noch einen Schritt weiter: als „Abenteuer“ heroisierte Raubgrabungen einschließlich Leichenfledderung. […]



Flotte aus der Bronzezeit in Großbritannien entdeckt

4. Juni 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eines der Boote ist sogar nach mehr als 3.000 Jahren noch seetüchtig. In Großbritannien haben Archäologen eine kleine Flotte von acht gut erhaltenen Schiffen aus der Bronzezeit entdeckt, berichtet die britische Tageszeitung „The Daily Telegraph“. Eines davon sei knapp neun Meter lang. Die Forscher vermuten, dass die Schiffe absichtlich versenkt wurden – warum, das ist […]



Stonehenge 200 Jahre eher erbaut als gedacht?

9. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Britische Forscher haben eine neue Theorie zum Bau von Stonehenge. Die britische „BBC“ berichtet von Untersuchungen des University College London. Den Wissenschaftlern zufolge muss die Entstehung von Stonehenge überdacht werden. Ihre Untersuchungen zeigten, dass damals Menschen aus ganz Großbritannien zusammengekommen seien, um beim Bau zu helfen. Die Forscher vermuten nun, dass es bei Stonehenge nicht […]



London: 15-jähriger wegen „Hexerei“ zu Tode gefoltert

8. Januar 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Ja, es geschah tatsächlich in London. Ja, es geschah tatsächlich am Weihnachtstag. Ja, der Junge wurde tatsächlich wegen „Hexerei“ gemartert und ermordet! Wie die Staatsanwaltschaft schildert, wurde im Londoner Stadtbezirk Newham der 15 Jahre alte Kristy Bamu von Familienangehörigen am 25. Dezember 2010 wegen „Hexerei“ zu Tode gefoltert. Die Leiche des Jungen habe 101 verschiedene […]



Schottland: Vollständig erhaltenes Wikinger-Bootsgrab ausgegraben

19. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Es war offensichtlich ein mächtiger Nordländer, der in einem entlegenen Teil des schottischen Hochlands in einem über fünf Meter langen Boot mit seinem Schwert, seiner Axt und seinem bronzenen Trinkhorn, bedeckt von seinem Schild, zur letzten Ruhe gebettet wurde. Das Grab, das zur Zeit in Ardnamurchan ausgegraben wird, ist das erste vollständig erhaltene wikingerzeitliche Bootsgrab […]



Wikinger-Werft auf der Insel Skye gefunden

7. Mai 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Auf der Insel Skye (Schottland) wurde eine normannische Werft aus dem 12. Jahrhundert entdeckt, mit Bootsbau-Holz aus der Zeit um 1100 und einem aus Stein gebauten Kai. Untersuchungen aus der Luft ergaben, dass ein kleiner Kanal vom See auf der Rubh an Dunain Halbinsel zum Meer führt. Weitere Erkundungen übermahm ein Unterwasser-Archäologe. Dave Cowley von […]



Großbritannien: Kinder als Hexen gebrandmarkt und misshandelt

26. Juli 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die „afrikanische Hexenverfolgung“, die schon einige Male hier Thema war, greift offensichtlich auch auf afrikanische Einwanderer im Vereinigten Königreich über. Kinder werden in Kirchen im Vereinigten Königreich als „Hexen“ gebranntmarkt, von denen viele bei sogenannten Exorzismen missbraucht, gefesselt und angeschrien werden. Aber diese Kinder haben noch Glück. Denn der bloße Vorwurf der Hexerei kann dazu […]



Nordeuropa schon vor 800.000 Jahren besiedelt

8. Juli 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die ersten Menschen besiedelten das nördliche Europa schon vor rund 800.000 Jahren, 100.000 Jahre früher als bisher angenommen. Vor etwa 1,8 Millionen Jahren begannen Frühmensch von Afrika aus Eurasien zu besiedeln. Bisher herrschte die Ansicht vor, dass die an tropischen Bedingungen angepassten Frühmenschen erst relativ spät in die kühlen Regionen Nordeuropas vordrangen. Neue Grabungsfunde eines […]



Bronzezeitliches Schiffswrack vor England belegt Fernhandel

26. Februar 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Vor fast 3000 Jahren sank ein reich beladenes bronzezeitliches Schiff vor der britischen Küste. Im Mai 2009 wurde das aus der Zeit um 900 v.u.Z. stammende Schiff – das damit einer der ältesten je gefundenen Wracks ist – in der Nähe der Stadt Salcombe in Devon durch Taucher der South West Maritime Archaeological Group entdeckt. […]