Beiträge zum Stichwort ‘ grönland ’

Grönlandwikinger überlebten den Klimawandel für Jahrhunderte

12. April 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Es war wahrscheinlich nicht das veränderte Klima, das die nordeuropäischen Siedler umbrachte. In der Mitte des 13. Jahrhunderts erlebten die in Grönland lebenden Nachkommen der wikingerzeitlichen Einwanderer nicht weniger als zehn Jahren mit sehr harten und kalten Wintern und kühlen Sommern. Die als Bauern lebenden „Normannen“ mussten sich in dieser Zeit von einem großen Teil […]



Klimasstürze beendeten normannische Besiedlung Grönlands

31. Mai 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Neue Daten über die Klimageschichte Grönlands dokumentieren vermutlich die Ursache für das Ende der mittelalterlichen Besiedlung durch Nordeuropäer: Nach rund 500 Jahren hatten die Klimastürze die ersten europäischen Siedler auf dem nordamerikanischen Kontinent schließlich besiegt. Das vermutet ein Wissenschaftlerteam um William D’Andrea University of Nebraska anhand von Klimadaten aus Sedimentproben zweier grönländischer Seen gewonnen haben. […]



In Vinland wuchs doch Wein

19. Mai 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Schon seit Jahrzehnten ist erwiesen, dass die Vinland-Fahrten historische Tatsache sind und dass es um 1000 eine kleine nordeuropäische Siedlung auf Neufundland gab. Die Herkunft des Namens „Vinland“ („Weinland“) für Nordamerika war auch nach den Ausgrabungen in L’Anse aux Meadows rätselhaft, denn im rauen Klima Neufundlands gedeiht kein wilder Wein. Nach den Sagas fuhren die […]



Grönlandwikinger hatten auch irische Vorfahren

22. März 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die normannischen Siedler in Grönland waren, hinsichtlich Sprache, Kultur, Ernährung und so weiter eindeutig „nordisch“ – also Skandinavier. Genetisch gesehen stammten die meisten ihrer Vorfahren allerdings von den britischen Inseln, vor allem wohl aus Irland. Das verrät jedenfalls eine Analyse der DNA-Proben, die dänische Forscher aus Skeletten von einem Friedhof nahe einer 985 errichteten Kirche […]



Brachten Elefanten die Grönländer in Bedrängnis?

31. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Did Elephants doom the Norse in Greenland? (medievalnews). Der Artikel setzt sich mit der Hypothese auseinander, dass die normannische Siedlungen im mittelalterlichen Grönland durch den Zusammenbruch des Handels mit Walross-Stoßzähnen wirtschaftlich ruiniert geworden wären.



Wogenrösser und Sonnensteine

24. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Schiffe und Navigation der Wikinger auf ihren Entdeckungsreisen

Die Entdeckungsreisen der Wikinger werden in ihrer historischen Bedeutung oft unterschätzt.
Zum Teil mag das daran liegen, dass viele der Entdeckungsreisen, wie die nach Svalbard (Spitzbergen) oder ins Weiße Meer heute für „unwichtig“ gehalten werden. Andere Fahrten werden wegen eines auf West- und Mitteuropa konzentrierten Gesichtsbildes übersehen. Etwas anders sieht es mit den Grönland- und Amerikafahrten der Wikinger aus – sie gelten aber als historisch bedeutungslos. Vielleicht, weil die „Nordmänner“ es nicht geschafft hatten, weite Teile Amerikas zu erobern und die Ureinwohner zu unterwerfen oder auszurotten?



Wogenrösser und Sonnensteine – Die Navigation

24. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Wie fanden sich die nordischen Seefahrer auf dem offenen Meer zurecht? Seekarten im modernen Sinne kannten die Wikinger noch nicht, und von einer Navigationswissenschaft konnte keine Rede sein, ihre navigatorischen Fähigkeiten beruhten ausschließlich auf Erfahrung. Dennoch konnten die Wikinger auf ihren Fahrten über den Nordatlantik durchaus Richtung und Distanz bestimmen. Ihre Erfahrungen gaben die Wikinger-Steuerleute […]