Beiträge zum Stichwort ‘ Griechenland ’

Bisher unbekannte Gedichte der griechischen Dichterin Sappho entdeckt

28. Januar 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Obwohl Sappho in der Antike berühmt war und eine sehr produktive Autorin gewesen sein soll, war bisher nur ein vollständig erhaltenes Gedicht vor ihr bekannt; vier weitere sind wenigsten in wesendlichen Teilen bekannt. Eines dieser vier wurde erst im Jahr 2004 aus einem zerfetzten Papyrus rekonstruiert. (Artikel der Uni Frankfurt hierzu: Antiker Papyrus neu gefunden: […]



Griechische Götter zu eigenem Schutz bestattet

12. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Als im Römischen Reich heidnische Bräuche verboten wurden, haben die Einwohner von Milet ihre Götterbilder sanft zur letzten Ruhe gebettet. Das legen Funde von Archäologen nahe. Sie haben unter dem Theater des heute türkischen Ortes Götterstatuen gefunden. Die Mamorfiguren waren mit Öllampen zusammen unter Dachziegeln verborgen worden. Die Forscher vermuten, dass das zum Schutz der […]



Fremde alte Welten – Teil 1: Griechenland, antik

18. Mai 2012 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild

Ein Gespräch in einem griechischen Restaurant Es ist schon über 10 Jahre her, da sprach Klaus N. Frick, Chefredakteur der Science-Fiction-Romanserie Perry Rhodan (und irgendwie immer noch ein Punk) eine wichtige, desillusionierende und gern verdrängte Tatsache über die Science Fiction und ihre Leser aus. Mit der oft behaupteten Offenheit der SF-Fans für „seltsame Lebensformen und […]



Neue Hypothese: Tsunamis haben das antike Olympia verschüttet

30. Juni 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Olympia, Heiligtum des Zeus und Austragungsort der Olympischen Spiele in der griechischen Antike, wurde vermutlich durch mehrere, weit ins Land reichende Tsunamis zerstört und nicht, wie bisher angenommen, durch Erdbeben und Flusshochwasser. Diese These zur Zerstörung der antiken Kultstätte auf der griechischen Halbinsel Peloponnes hat Univ.-Prof. Dr. Andreas Vött vom Geographischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität […]



Die älteste lesbare europäische Schrift

5. April 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Markierungen auf einem in Griechenland gefundenen Bruchstück einer Tontafel sind der älteste lesbare Text Europas. Die Schrift überlebte nach Ansicht der Archäologen nur deshalb, da vor gut 3.5000 Jahren ein Abfallhaufen Feuer fing. Das Tafelfragment wurde in einem Olivenhain im Dorf Iklaina gefunden. Die Tafel wurde in der Zeit zwischen 1450 und 1350 v. u. […]



Amazonen: Ausstellung im Historischen Museum Speyer

10. September 2010 | Von | Kategorie: Termine

Amazonen – Geheimnisvolle Kriegerinnen Die Amazonen – kriegerisch und stolz, unabhängig und schön sollen sie gewesen sein. Der Sage nach haben sie vor den Toren von Troja gekämpft, Athen belagert und auf die „alten Griechen“ gleichermaßen faszinierend und erschreckend gewirkt. Was steckt hinter dem antiken Mythos der Amazonen? Gab es sie wirklich oder sind sie […]



Venus – aus dem Leben einer Göttin

30. August 2010 | Von | Kategorie: Bibliothek und Medien, Romane

Spannung statt Schaum – Neues von der Liebe Basierend auf dem reichhaltigen antiken Quellenmaterial, erzählt Andrew Dalby mit „Venus – aus dem Leben einer Göttin“ eine umfassende „Lebensgeschichte“ der Liebesgöttin – über ihre klassischen Grenzen weit hinaus. Zum einen werden mythologische Parallelen und Ursprünge recht ausführlich mitbeschrieben, zum anderen beschränkt sich das Material keineswegs auf […]



„Die Rückkehr der Götter“ – Ausstellung in Mannheim

8. März 2010 | Von | Kategorie: Termine

Von 13. Juni 2010 bis zum 13. Juni 2011 läuft im Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim eine Ausstellung, die einen Einblick in die bunte Götterwelt der antiken Griechen und Römer gibt. Das wäre zwar schön und interessant, aber an sich nicht außergewöhnlich, wenn in der Ausstellung „Berlins verborgener Olymp in Mannheim. Die Rückkehr der Götter“ nicht einmalige, […]



Austellung: Die Verwandlung Asiens durch den Alexanderzug

19. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Termine

Er führte brutale Eroberungskriege: Alexander Alexander III. von Makedonien. Aber seine Feldzüge waren eben mehr als nur ein Erobern und Verwüsten. Im Gefolge der Soldaten kamen die Ingenieure, Geographen, Historiker, Dichter und Künstler. Über den wahrscheinlichst ambivalentesten Herrscher der Antike zeigen die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim gemeinsam mit der Eurasien-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts eine große Ausstellung, […]