Beiträge zum Stichwort ‘ germanen ’

Eine nicht unberechtigte Sorge

24. März 2019 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Vor einiger Zeit schrieb „[B]lack Power“ Nap auf Twitter: Wissen weisse deutsche Menschen dieser Tage etwa nicht, dass wir seeeehr aufmerksam bis argwöhnisch werden, wenn sie ihre Kinder Thor, Thyra, Skadi, Freyja, Wotan nennen? Als demokratischer und antirassistischer germanisch orientierter Neuheide ist mein erster impuls auf solche unbequemen Aussagen die „Abwehrhaltung“. Damit stehe ich wirklich […]



Ásatrú und das „Bullerbü-Syndrom“

20. November 2018 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

Neulich behauptete ein mir persönlich bekannter evangelischer Christ, als wir uns in einem angenehm ruhigen italienischen Restaurant trafen, und noch auf einen Rotwein und ein anregendes Gespräch nach dem Essen blieben, dass es den meisten „Neuheiden“ ja gar nicht um Spritualität, Sinnsuche, Auseinandersetzung mit den „letzten Dingen“ und dergleichen ernsthafte Themen ginge. Letzten Endes sei […]



Guter Rundfunkbeitrag über das „International Asatru Summer Camp 2018“

23. August 2018 | Von | Kategorie: Medien

Der Deutschlandfunk brachte in seiner Sendung „Tag für Tag“ am 23. August 2018 einen bemerkenswert positiven Beitrag über das IASC 2018 in Gerolstein. Der Kreis ist offen Das germanische Neu-Heidentum hat einen zweifelhaften Ruf: Die auch „Asatru“ genannten Polytheisten leiden darunter, wie ihre Traditionen von Nazis vereinnahmt wurden und werden. Bei ihrem internationalen Sommer-Camp in […]



Ausstellung „Götter, Glaube und Germanen“

1. Mai 2018 | Von | Kategorie: Termine

Sonderausstellung im Varusschlachtmuseum Kalkriese ab 28. April 2018. „Götter Glaube und Germanen“ zeigt einzigartige Exponate aus dem Nationalmuseum in Kopenhagen und weiteren Häusern aus Europa. Sie gibt einen umfassenden Überblick über die Erkenntnisse zum Glauben und der religiösen Praxis der Germanen in Norddeutschland und Dänemark bis ins Mittelalter. „Ausgangspunkt der Ausstellung sind die Forschungsgrabungen der […]



1000 (in Worten: Eintausend)

18. Januar 2018 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Dieses ist der 1000. Beitrag auf nornirsaett.de! Nein, tausend Artikel und Aufsätze auf unserer Webpräsenz sind das leider noch nicht. Es sind 1000 Beiträge, zu denen ja auch kurze Meldungen über längst nicht mehr relevantes Geschehen gehören. Außerdem sind bei uns längere Texte oft in mehrere Teile aufgegliedert, was die Gesamtzahl der Beiträge nach oben […]



„Wikingerkult und Rechtsextremismus“: Kernproblem Geschichtsfiktion

30. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Fachtagung mit dem Titel „Odin mit uns! – Wikingerkult und Rechtsextremismus“ fand am 9. und 10. Oktober 2017 in der Akademie Sankelmark statt. Anlass war ein Vorfall auf den Wikingertagen in Schleswig 2016, als ein Darsteller mit einem achtspeichigen Hakenkreuzmotiv auf seinem Schild kämpfte, und das zunächst sowohl beim Veranstalter wie bei der Lokalpresse […]



„Runen – gestern, heute, morgen“ – ein sehr wichtiger und lesenswerter Aufsatz

26. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Medien

Rudolf Simek, Professor für Ältere Germanistik in Bonn mit dem Fachgebiet Nordistik, über Runen. Ein angenehm lesbarer Überblick über germanische Runen, über die politische Bedeutung in der Neuzeit, die ideologischen „Runen“-Konstrukte völkischer Esoteriker und den Missbrauch durch alte und neue Nazis. Nationalsozialisten und Neonazis nutzten und nutzen Runen intensiv für ihre Propaganda und ihr Konstrukt […]



„Wikinger-Krieger entpuppt sich als Kriegerin“ – na und?

19. September 2017 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

Die Entdeckung, dass die Gebeine aus einem wikingerzeitlichem Grab mit Waffenbeigaben keine Überreste eines männlichen Krieges, sondern die einer Frau sind, macht zur Zeit Schlagzeile. Dass die Meldung als „Sensation“ wahrgenommen wird, liegt vermutlich einerseits an überholten Vorstellungen über die damalige Geschlechterrollen, anderseits auch daran, dass moderne Wunschbilder vor „Kriegerprinzessinnen“ oder „Amazonen“ in die archäologischen […]



9. Sommermarkt im Wikinger-Museum Haithabu

7. Juni 2017 | Von | Kategorie: Termine

Von Donnerstag, 13. Juli bis Sonntag, 16. Juli 2017 tummeln sich wieder allerlei Handwerker und Händler in der ehemaligen Handelsmetrople an der Schlei. Handwerk und Handel aus der wikingerzeitlich bekannten Welt und natürlich auch der Schaukampf bestimmen die Markttage. Es gibt auch wieder die beliebten „Workshops“ für historisches Handwerk. Das Wikingermuseum Haithabu hat leider wegen […]



„Reinrassige Germanen“ gab es nie (noch nicht einmal „reinrassige Europäer“)

29. Mai 2017 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Seitdem deutsche Nationalisten Tacitus‘ „Germania“ für sich entdeckten, ist die Überzeugung, die „alten Germanen“ seien unvermischt durch Einwanderung, quasi „reinrassig“ gewesen, nicht nur in völkischen Kreisen schier unausrottbar. Immer noch glauben viele Deutsche (und Österreicher) sie seien die Nachfahren von Volksstämmen, die schon seit Urzeiten in Mitteleuropa gelebt hätten und hätten deshalb einen einheitlichen kulturellen […]