Beiträge zum Stichwort ‘ Fest ’

God Jul!

21. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Wie jedes Jahr feiert die Nornirs Ætt ihr gemeinsames Julfest, das im Gegensatz zu unserem Althing im Sommer ein Treffen ist, bei dem wir „unter uns“ bleiben. Wie jedes Jahr beginnen wir auch ein Julritual – beginnen, denn wir führen es zuhause fort, in die Raunächte hinein. Dieses Jahr feiern wir sogar pünktlich zur Wintersonnenwende, […]



Wintersonnenwende 2013: Die Nacht der Mystik

17. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Termine

Ein Tipp, für alle, die in Hamburg und weiterer Umgebung zu Julnacht noch nichts vorhaben: Am Sonnabend, dem 21. Dezember ab 19 Uhr im Völkerkundemuseum: Wintersonnenwende 2013: Die Nacht der Mystik Vorträge, Musik, Tanz, Köstlichkeiten und Rituale Manche Tage sind einfach dunkler und mystischer als die anderen 364! Am 21. Dezember findet der „Stillstand der […]



Keltenwelt am Glauberg – Museumsfest

30. April 2011 | Von | Kategorie: Termine

Am 6. Mai 2011 öffnet die das neue Museum der Keltenwelt am Glauberg – mit faszinierenden Funden, spannenden Informationen und neuartige Inszenierungen. Dieses Ereignis wird am Wochenende des 7. und 8. Mai 2011 mit einem Museumsfest für die ganze Familie gefeiert.



Biikebrennen in Nordfriesland

29. Januar 2011 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

An den Stränden Nordfrieslands findet am 21. Februar, einen Monat vor der Tag- und Nachtgleiche, das Biikebrennen statt.

Das friesische Wort „Biike“ bedeutet im allgemeine („See-)Zeichen“ (plattdeutsch „Bake“ oder „Beeke“), hier in der besonderen Bedeutung „Feuerzeichen“. Die Feuer gelten als Opferfeuer zum Abschluss der Winterfeste.



Mühleneinweihung mit den „Singvøgeln“ fällt leider aus!

26. April 2010 | Von | Kategorie: Termine

ACHTUNG! Das angekündigte Konzert der „Singvøgel“ am Samstagabend, den 1. Mai 2010 in der großen Scheune der Einbacher Mühle im Odenwald fällt leider aus! Es tut uns in der Seele weh, aber die Fete zu Beltane muss leider abgesagt werden 🙁 Unendlich traurige Grüße von euren Singvøgeln Duke, Karan & Sven