Beiträge zum Stichwort ‘ Eisenzeit ’

Spektakuläres Gräberfeld in der Uckermark entdeckt

28. Februar 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bei einer routinemäßigen Voruntersuchung zum Bau eines Regenwasserrückhaltebecken entdeckten Landesarchäologen bei Schmölln ein Gräberfeld von in Brandenburg nie gekannten Ausmaßen. Die Archälogen legten seit Ende September 2014 Steinsetzungen in Form von Kreisen und Wagenrädern mit bis zu acht Metern Durchmesser und von Schiffsrümpfen frei, außerdem eine zwei Meter breite und über einhundert Meter lange „Straße“. […]



Lothringen: Acht eisenzeitliche Skelette in gutem Zustand geborgen

26. August 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Acht gut erhaltene Skelette aus der Zeit um 500 v. u. Z., darunter die zweier Kinder, wurden in einem eisenzeitlichen Getreidesilo in der Nähe einer keltischen Salzabbaustätte in Marsal, Ost-Frankreich gefunden. Die außergewöhnliche archäologische Entdeckung gelang in der Region Lothringen, nahe der Grenze zu Deutschland. Die menschlichen Überreste wurden alle in einem nassen, sumpfigen Gebiet, […]



Überraschende wikingerzeitliche und eisenzeitliche Funde in Finnland

13. Januar 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Im Herbst 2010 entdeckten örtliche Amateur-Archäologen in der Nähe des Dorfes Ahvenkoski an der Mündung des westlichen Zweig der Kymi River im Südosten Finnlands Anzeichen für eine frühmittelalterliche Hafenanlage, die auf die Zeit zwischen 1000 und 1200 geschätzt wurde. Gefunden wurden unter anderem eine Schmiede, ein Eisenschmelzofen und Zangen, sowie Hunderte von Eisengegenstände wie Bootsnieten, […]



Über die Toten vergangener Zeiten – Ergebnisse archäologischer Untersuchungen auf der Trasse der geplanten A20

5. April 2013 | Von | Kategorie: Termine

Im Zuge der geplanten Autobahn A20 im Kreis Segeberg konnten im Sommer 2012 zwei Fundplätze ausgegraben werden, die interessante und reiche Bestattungen zu Tage brachten. Die Referentin wird über die Ergebnisse der Ausgrabungen in Todesfelde und Bark (beide Kreis Segeberg) berichten und einen Überblick über die verschiedenen Bestattungssitten während der Jungsteinzeit bis in die vorrömische […]



Rätselhafter Urnenfund bei Ausgrabungen in Schuby

18. Januar 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bei den archäologischen Untersuchungen auf dem Gelände eines Gewerbegebietes in Schuby (Landkreis Schleswig-Flensburg) gab es einen totalen Ausnahmefund. Das Archäologenteam stieß in einiger Entfernung zu einem ehemaligen Grabhügelfeld auf eine Ansammlung von sieben Urnen, die unmittelbar beieinander bestattet worden waren. Sie befinden sich in einem ungewöhnlich guten Zustand und geben den Fachleuten Rätsel auf. Warum […]



Einzigartiges früheisenzeitliches Schöpfgefäß rekonstruiert

14. August 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Vor zwei Jahren stießen Archäologen des Naturhistorischen Museums Wien im Hallstätter Gräberfeld auf ein in Hunderte kleinster Teile zerfallenes Bronzeobjekt. Restauratoren gelang es nun, den Fund wieder in seiner ursprünglichen Gestalt zusammenzusetzen: Zum Vorschein kam ein bronzenes Schöpfgefäß mit einem aufwändig gearbeiteten Griff in Form einer Kuh und eines Kälbchens. Dies und die kunstvollen Ornamente […]



Hallstadtfarben – Ausstellung am Naturhistorischen Museum Wien

12. Februar 2012 | Von | Kategorie: Termine

Mehr als 2500 Jahre hat das Salz im Bergwerk Hallstatt Stoffe konserviert – Dabei blieben auch die Farben der prähistorischen Funde erhalten. Bereits vor 3000 Jahren nahmen sich die Menschen Zeit, ihre Kleidung bunt zu machen. Der dafür nötige Aufwand war beeindruckend – ebenso wie ihr Erfindungsreichtum. Ein internationales Forscherteam analysierte bronze- und eisenzeitliche Textilien […]



Spektakuläre achäologische Funde in Ribbeck (Havelland)

8. Juli 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Spektakuläre Funde machten Archäologen des Denkmalamts Brandenburg in Ribbeck (Havelland). Bei einer standardmäßigen Bodenuntersuchung für Bauarbeiten an der Bundesstaße 5 stießen sie auf einen spätslawischen Friedhof. Mindestens 36 Skelette werden in der Fundstätte vermutet. Solch eine große Zahl von Körpergräbern aus der Slawenzeit an einem Ort ist selten. Ein Tongefäß aus dem 11. Jahrhundert ermöglicht […]



Eisenzeitliches Gräberfeld überraschend in Südniedersachsen entdeckt

30. Mai 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Ein über 2000 Jahre altes Gräberfeld von überregionaler Bedeutung wurde bei einer Notgrabung bei Hohnhorst (Kreis Schaumburg, Niedersachsen) entdeckt. Mittlerweile sind mehr als 150 Urnen ans Licht gekommen. Beim Bau einer Biogasanlage Hof war ein Bagger in etwa 25 Zentimeter Tiefe auf die Begräbnistätte gestoßen. Unter der Leitung des Kreisarchäologen Jens Berthold werden seit Mitte […]



Goldschmiede der Eisenzeit

17. März 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die kunstvollen Goldobjekte mit ihren fein gelöteten Verzierungen haben die Kunsthandwerker der spanischen Urbevölkerung berühmt gemacht. In einem 2400 Jahre alten Grab in Cabezo Lucero im Südosten Spaniens sind Forscher nun erstmals auf ein komplettes Werkzeugset eines der eisenzeitlichen Goldschmiede gestoßen – darunter Hämmer zur Bearbeitung des Rohmaterials sowie feine Pinzetten.