Beiträge zum Stichwort ‘ Deutschland ’

Gustaf Kossinna, ein Vordenker der „völkischen Archäologie“ (3)

8. Juni 2016 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Archäologie als Mittel im politischen Machtkampf Wissenschaft im Dienste nationalistischer Eroberungspropaganda: „Das Weichselland. Ein uralter Heimatboden der Germanen“ (1919)“ Nach dem Ende des ersten Weltkriegs war nicht mehr zu übersehen, dass Kossinna sich mehr um die völkischen Ideologie und die nationalistisch gefärbten Tagespolitik kümmerte, als um seine wissenschaftliche Arbeit. Kossinna versuchte allen Ernstes, mit seiner […]



Gedanken zum 8. Mai

7. Mai 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die alten Nazis Die hatten wahrlich einen Sturm entfacht Den sie bekamen Und bald bekommen Auch ihre Erben von den Göttern eins aufs Dach Schon zur bedingungslosen Kapitulation Hat mein Gott 1945 nur gelacht! Duke Eibensang: Totengott-Ballade. 1. Vor 30 Jahren sagte Bundespräsident Richard von Weizsäcker in einer Rede zum Kriegsende, der 8. Mai sei […]



Stille Feiertage gefährden die Religionsfreiheit

25. März 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Missionierende Atheisten können genau so eine „Landplage” sein wie missionierende Religionsvertreter. Daher bin ich nicht unbedingt ein Freund von Initiativen wie „Religionsfrei im Revier”, obwohl ich mit sehr vielen der Forderungen der „Lobby für Konfessionsfreie” sehr einverstanden bin. Vor etlichen Wochen erhielt „Religionsfrei im Revier” einen Bußgeldbescheid der Stadt Bochum in Höhe von 300 Euro, […]



Neuzuwanderer sind häufig hoch gebildet und integrieren sich schnell in den Arbeitsmarkt

23. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Sie sind gebildet und haben oft schnell einen Job: Zuwanderer aus Staaten außerhalb der EU integrieren sich heute schneller in den deutschen Arbeitsmarkt als früher. Das hat eine Untersuchung des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung ergeben. Von den Einwanderern, die 2010 und 2011 nach Deutschland gekommen sind, hatte jeder Dritte nach spätestens 12 Monaten eine Arbeit. Mitte […]



Stoppt Racial Profiling / Ethnical Profiling

6. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Es ist institutioneller Rassismus in Reinform, es ist nachweislich ineffektiv, es ist grundrechtswidrig – und es ist immer noch fester Bestandteil der Arbeit von Polizei, Zoll und anderen Sicherheitsbehörden. Und es ist in Deutschland juristisch immer noch nicht explizit geregelt bzw. eindeutig verboten: „Racial Profiling“ bzw. „Ethnical Profiling“: „Anfangsverdacht“ und Kontrollen aufgrund von Hautfarbe oder […]



Auf der Spur einer völkischen Fiktion

16. Juni 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In dem Buch Angriff von Rechts wird aus einem Interview mit dem Migrationsforscher Klaus J. Bade zitiert, das vollständig auf dem NPD-Blog nachgelesen werden kann: „Tausendjährige deutsche Kultur ist eine völkische Fiktion“. Bade stellt in dem unbedingt lesenswerten Interview heraus, dass die Verfasser völkischer Parolen wie „Rückführung der Ausländer“ auf ahnungslose Deutsche zielen – denn […]



Rechtspopulisten-Gefahr

5. Juni 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Bei der Europawahl haben in den Niederlanden die Rechtspopulisten der PVV 15 % der Wählerstimmen bekommen und sind damit zweitstärkste Partei geworden. Nun ist das allgemeine Entsetzen groß: