Beiträge zum Stichwort ‘ Dänemark ’

Die ersten skandinavischen Bauern waren moderner als gedacht

23. August 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die ersten Bauern in Dänemark und Schweden wussten sehr genau, wie man effizient Vieh züchtet. Vieles deutet darauf hin, dass die Landwirtschaft im jungsteinzeitlichen Nordeuropa viel weiter entwickelt war, als bisher angenommen. Vor etwa 6000 Jahren zogen Siedler aus Regionen Mitteleuropas, in denen sich bereits Viehzucht und Ackerbau durchgesetzt hatten, ins heutige Dänemark und Schweden. […]



Weinkrug weist auf frühmittelalterliches Fernhandelsnetz hin

23. Juni 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Ausgrabungen in der dänischen Stadt Ribe sind immer für Überraschungen gut. Bei einer Übungsgrabung fanden Studenten der Universität Aahus einen völlig intakten Weinkrug aus dem heutigen Frankreich. Der Krug wurde zur Merovinger-Zeit (ca. 450 – ca. 750 u. Z. ) gefertigt. Er lag einen halben Meter unter einem Parkplatz, in einem Gräberfeld zwischen Urnen verkeilt. […]



„Mädchen von Egtved“ war keine Dänin

22. Mai 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Das „Mädchen von Egtved“, einer der berühmtesten bronzezeitlichen Grabfunde Dänemarks, stammte aus dem Schwarzwald. (Was Kenner der bronzezeitlichen Kulturen Mitteleuropas und ihrer weit reichenden Beziehungen nicht wirklich überraschen wird.) Die junge Frau wurde zwar in Jütland begraben, aber wie Isotopenanalysen ihrer Haare, Zähne und Kleidung nun belegen, wuchs sie wahrscheinlich im Schwarzwald auf. Vermutlich wurde […]



Die Wikingerzeit begann in Dänemark

26. April 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

In den meisten Geschichtsbüchern beginnt die Wikingerzeit im Jahre 793, als norwegischen Wikinger in England landeten und den ersten offiziellen Wikingerüberfall verübten. Bis zum heutigen Tag prägen diese kühnen Raubzüge das Bild der Wikinger. Nun legten neue Funde nahe, dass die Wikinger-Seefahrt friedlicher begann. Drei Archäologen von der Universität Aarhus (Dänemark) und der University of […]



Altrömischer „Trunkenbold“ in Dänemark

15. Januar 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eine Bronzefigur eines Silen aus der Zeit des ersten römischen Kaisers Augustus wurde auf der dänischen Insel Falster gefunden. Dieser Fund zeigt, dass es einen engen Kontakt zwischen dem römischen Reich und Skandinavien gab. Die kleine Bronzefigur stellt einen älterer, bärtigen, glatzköpfigen Mann mit dicken Lippen und pralle Nase dar. Die Statuette, die nur 4,5 […]



5000 Jahre alte Fußspuren am Fehmarnbelt entdeckt

11. November 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Fußspuren, die vermutlich vor 5000 Jahren von Fischern hinterlassen worden waren, wurden auf Lolland bei archäologischen Untersuchungen vor dem geplanten Bau des Fehmarnbelt-Tunnels, der Dänemark und Deutschland verbinden soll, gefunden. Menschliche Artefakte aus dieser Zeit und Region sind in der Regel Küchenabfälle, vor allem Muschelschalen – die Ertebølle-Kultur verdankt ihren Spitznamen Køkkenmøddingerkultur – Küchenabfallkultur – […]



Bisher unbekannte Wikingerfestung in Dänemark entdeckt

10. September 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eine bisher unbekannte kreisförmige Wikingerburg aus dem späten zehnten Jahrhundert ist in Dänemark entdeckt worden. Nanna Holm vom dänischen Zentrum für Burgenforschung und Søren Sindbæk von der Universität Aarhus nahmen neue, präzise Lasermessungen in einem Gebiet vor, das ein wahrscheinlicher Kandidat für wikingerzeitliche Festungsanlagen war. Sindbæk erklärte, dass sie vermutetet hätten, dass auf der Insel […]



Thorshammer ist ein Hammer

19. Juni 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Das ist doch der Hammer! Nachdem ein Thorshammer mit der Runeninschrift „Das ist ein Hammer“ gefunden wurde, ist entgültig klar, dass die als Thorhammer bezeichnenten Amulette tatsächlich Hämmer darstellen.



Fund einer Figurine in Dänemark zeigt Details eines wikingerzeitlichen Kleides

13. Juni 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eine neu entdeckte weibliche Figurine aus Revninge auf der dänischen Insel Fyn (Fünen) ist wegen ihres bemerkenswert detaillierten wikingerzeitlichen Kleides besonders interessant. Die kleine vergoldete Silber-Figur wurde am 22. April 2014 Paul Uniacke mit eine Metalldetektor auf einem Acker bei Revninge entdeckt. Er nahm sofort mit dem Østfyns Museen Kontakt auf, das seine Vermutung, der […]



Sturm gefährdet Wikingerschiffe in Dänemark

6. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Orkantief Xaver wütet nicht nur über der deutschen Nordseeküste. In Dänemark heißt er Bodil und bringt einen wichtigen Teil des dortigen Kulturerbes in Gefahr. Nach Angaben der Polizei droht das direkt am Fjord gelegene Wikingerschiffmuseum in Roskilde überschwemmt zu werden. Rettungskräfte haben daher heute morgen damit begonnen, Sandsäcke anzuhäufen und die Fassade des Gebäudes mit […]