Beiträge zum Stichwort ‘ Christentum ’

„Pastafaris“ in Moskau bei Demo festgenommen

19. August 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Im Moskau haben einige „Pastafaris“ mit einer Prozession für Aufsehen gesorgt. Die Anhänger dieser Glaubensrichtung tragen Nudelsiebe auf dem Kopf und beten nach eigenen Angaben zum „Fliegenden Spaghetti-Monster“, das die Erde und alle Lebewesen erschaffen haben soll. Das Ganze ist natürlich nicht ganz ernst gemeint – es handelt sich um eine Parodie auf bestehende Religionen […]



Christinisierung als politischer Schachzug

19. Juli 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Dass Harald Blåtand das Christentum auch aus politischen Gründen einführte, ist bekannt. Es ist gar nicht unwahrscheinlich, dass seine Behauptung, Dänemark sei unter seiner Herrschaft ein christliches Land geworden, eine politische Zweckbehauptung gewesen sein könnte, da viele Dänen im Privaten nach wie die alten Götter verehrten. Auf dem größeren der beiden aus dem 10. Jahrhundert […]



80 Jahre Hitler-Vatikan-Pakt

12. Juli 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Am 20. Juli 1933 gelang dem deutschen Naziregime mit dem „Reichskonkordat“, einem Staatsvertrag mit dem Vatikan, ein beachtlicher diplomatischer Erfolg. International durchbrach das Naziregime mit diesem Staatsvertrag seine Isolierung. Für Deutschland bedeutete er den Schulterschluss auch der katholische Kirche mit dem Nationalsozialismus. Wesendlichen Anteil an diesem fatalen Bündnis hatte Kardinalstaatssekretär Eugenio Pacelli, der spätere Papst […]



Die Arbeitsreligion

9. Mai 2013 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Ein sehenswerter Film Am 2. Mai 2013, einen Tag nach dem „Tag der Arbeit“, kam ein unbedingt sehenswerter Dokumentarfilm in die Kinos:



Je gläubiger, desto öfter Schläge?

25. April 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) wehrt sich gegen eine Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN), laut der streng religiöse Eltern ihre Kinder massiver und häufiger schlagen als andere. Freikirchen wehren sich gegen Gewaltstudie Hier die Studie zum Download (pdf). Die Studie besagt, dass Kinder in sehr religiösen freikirchlichen Familien besonders häufig Opfer von Gewalt werden. […]



Teufel nochmal! Papst hält uns für Teufelsanbeter

16. März 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Viele gläubige Christen, sogar solche, die normalerweise nicht zu fundamentalistischen Positionen neigen, halten „Neuheiden“ wie uns grundsätzlich und immer für Satanisten. Nun, selbstgerechte Fanatiker mit Tunnelblick gibt es überall. Mehr als nur ärgerlich ist es allerdings, wenn der oberste Chef der mitgliederstärksten religiösen Organisation der Erde diese Ansicht offensiv vertritt – und zwar gegenüber allen […]



„Ein christliches Deutschland gibt es nicht mehr“

18. Februar 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Zeithistoriker Großbölting legt erste historische Gesamtschau zu Religion in Deutschland seit 1945 vor – Heutige Religionspolitik verharre in den 1950ern Politik und Kirchen in Deutschland verharren nach einer Studie von Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting religionspolitisch in den 1950er Jahren. Die Kirchen würden nach damaligem Modell noch immer staatlich bevorzugt, obwohl eine Vielzahl an Religionen […]



Modedroge Moralin

18. Februar 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog, Odins Auge Artikel

Moralin unterdrückt Zweifel und Ängste, verschafft dem Konsumenten die wohltuende Illusion beruhigender Gewissheiten und ein unerschütterliches gutes Gewissen, und das überwältigende Gefühl, immer „moralisch “ im Recht, allen anderes Denkenden überlegen und stets einer der „Guten“ zu sein. Typische Nebenwirkungen sind Tunnelblick, Schwarz-Weiß-Sehen, wobei anders als bei der Farbenblindheit auch keine Graustufen mehr erkannt werden […]



„Katholikenphobie“ in der Gesellschaft?

8. Februar 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Seid tapfer im Umgang mit Häme und ungerechtfertigten Vorwürfen. Das rät der Kölner Kardinal Joachim Meisner nach „Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ den Mitarbeitern seines Bistums. Hintergrund sind die Diskussionen um die Zurückweisung eines mutmaßlichen Vergewaltigungsopfers an zwei Kölner Kliniken und der Bruch zwischen der Deutschen Bischofskonferenz und dem Kriminologen Christian Pfeiffer. In einem Schreiben an […]



Niederländische Homepage hilft Katholiken beim „Ent-Taufen“

29. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Wie geht das eigentlich, sich Ent-Taufen zu lassen? Das fragen sich Tausende Katholiken in den Niederlanden, nachdem sich Papst Benedikt XVI. gegen die gleichgeschlechtliche Ehe ausgesprochen hatte. Auf der Seite ontdopen.nl, was auf deutsch mit enttaufen.de übersetzt werden könnte, gibt es Dokumente, die für den Kirchenaustritt notwendig sind. Nach eigenen Angaben stiegen die Besucherzahlen von […]