Beiträge zum Stichwort ‘ Bayern ’

3. Erfundene Traditionen für traditionelle Textilien

8. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild

zunächst nach Schottland: Der Kilt Das „klassische“ Beispiel für eine erfundene Tradition im englischen Sprachraum ist der „Kilt“. Es wurde, folgt man Hugh Trevor-Roper, nach 1725 vom englischen (!) Fabrikbesitzer Thomas Rawlinson erfunden worden: Da er einige Hochlandschotten an seinem Hochofen beschäftigt hätte und sie durch das Tragen ihres voluminösen Plaids gefährdet gesehen hätte, hätte […]



Die Pest zur Zeit Kaiser Justinians war wirklich die Pest

12. Mai 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Internationales Forscherteam beendet Debatte um Seuche im 6. Jahrhundert – 1500 Jahre alte Skelette aus Aschheim tragen die genetische Information des Pesterregers. In einer aktuellen Studie gelang es einem Forscherteam aus München, Mainz und Arizona erstmals zweifelsfrei Pest-DNA aus Skeletten des sechsten Jahrhunderts zu isolieren und zu typisieren. Damit ist der Beweis erbracht, dass an […]



Aus Rücksichtslosigkeit: Hügelgräber im Limbacher Forst zerstört

25. November 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Der größte prähistorische Friedhof im Landkreis Dachau ist verwüstet worden. In einem Waldstück des Lindacher Forstes zwischen Altstetten und Sulzemoos haben sich Radspuren sogenannter Holzerntefahrzeuge (Harvester) tief in die Grabhügel eingegraben. Einige haben anscheinend als Geländeparcours für Quads gedient. Mehr: Hügelgräber zerstört (SZ online)



Keltisches Frauengrab in Oberbayern entdeckt

28. März 2009 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Im bayrischen Oberding, in der Nähe des Münchner Flughafens, fanden Archäologen das ca. 2100 Jahre alte Grab einer jungen Frau aus keltischer Zeit (mittlere La-Tène-Zeit). Darin fanden sie neben dem gut erhaltenen Skelett wertvolle Grabbeigaben.