Beiträge zum Stichwort ‘ Archaeologie ’

Römische Säulenfragmente unter Neutronenbeschuss: Lothringer Kalkstein im Mainzer TRIGA

11. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Neutronenaktivierungsanalyse liefert charakteristischen chemischen Fingerabdruck von Gesteinsmaterial aus römischer Zeit



Sturm gefährdet Wikingerschiffe in Dänemark

6. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Orkantief Xaver wütet nicht nur über der deutschen Nordseeküste. In Dänemark heißt er Bodil und bringt einen wichtigen Teil des dortigen Kulturerbes in Gefahr. Nach Angaben der Polizei droht das direkt am Fjord gelegene Wikingerschiffmuseum in Roskilde überschwemmt zu werden. Rettungskräfte haben daher heute morgen damit begonnen, Sandsäcke anzuhäufen und die Fassade des Gebäudes mit […]



Überreste eines Massakers im 5. Jahrhundert von schwedischen Archäologen entdeckt

13. November 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Auf der schwedischen Insel Öland haben Archäologen die Stätte eines Massakers, in dem hunderte von Menschen brutal getötet wurden, entdeckt. Ein Team der Universität Lund und Kalmarer Landesmuseums untersuchte die Überreste einer Ringwallfestung auf Öland seit 2010 und entdeckten dabei nun die Überreste von gewaltsam umgekommenen Menschen. Die Ringwallfestung „Sandby Borg“ erinnert Projektleiterin Dr. Helena […]



„Das Imperium der Götter“ – Ausstellung in Karlsruhe

30. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Termine

Hinweis, da dieser Artikel immer noch sehr oft abgefragt wird: Die Ausstellung „Das Imperium der Götter“ ist seit dem 18. Mai 2014 vorbei! Infos über aktuelle Sonderausstellungen am Badischen Landesmuseum. Welche Bedeutung besaß Religion im römischen Weltreich? Waren die Götter die eigentlichen Herrscher des Imperiums? Im Leben der Römer, die sich selbst für die „religiösesten […]



Ausstellung „Raubgräber – Grabräuber“

24. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Termine

Das Archäologische Museum Hamburg zeigt eine neue Ausstellung zu einem wichtigen und spannenden Thema (ab Sonnabend, dem 26. Oktober 2013). Auf Schatzsuche gehen, das klingt abenteuerlich und aufregend. Wen packt nicht das Schatzsucherfieber, sobald es darum geht, etwas Geheimnisvolles ausfindig zu machen? Aber ist es erlaubt, überall zu graben und die gefundenen Gegenstände zu behalten? […]



Riesige vorwikingerzeitliche Ritualstätte in Alt-Uppsala entdeckt

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eine achäologische Grabung an einer geplanten neuen Eisenbahntrasse brachte in Gamla Uppsala (Alt-Uppsala) die Fundamente zweier langer Reihen hölzerner Pfähle ans Licht. Opferreste deuten darauf hin, dass er die Überreste der Begrenzung eines heiligen Bezirks aus dem 4. bis 5. Jahrhundert unserer Zeitrechnung sein könnten. Nur ein paar hundert Meter von den berühmten „königlichen Grabhügeln“ […]



3300 BC – Mysteriöse Steinzeittote und ihre Welt

16. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Termine

Sonderausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle 14. November 2013 bis 18. Mai 2014 Es ging Rätselhaftes vor in Mitteldeutschland: Auf einem mächtigen, umwehrten Höhenplateau wurden Rituale gepflegt, die uns heute seltsam und bizarr erscheinen. Schädel und Knochen Verstorbener wurden in den zwei Umgrenzungsgräben der Anlage niedergelegt und Tote unter dicken Schichten zerschlagener Keramik bestattet. Viele […]



Steinzeit-Handabdrücke in Höhlen stammen vor allem von Frauen

16. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

In der Steinzeit haben die Menschen vor allem Jagdszenen an die Wände von Höhlen gemalt. Bisher ging man davon aus, dass diese Motive von den Jägern selbst, also von Männern stammen. Neue Forschungsergebnisse zeigen aber, dass das Gegenteil der Fall sein könnte und möglicherweise vor allem Frauen am Werk waren. Anthropologen der Pennsylvania State University […]



Griechische Götter zu eigenem Schutz bestattet

12. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Als im Römischen Reich heidnische Bräuche verboten wurden, haben die Einwohner von Milet ihre Götterbilder sanft zur letzten Ruhe gebettet. Das legen Funde von Archäologen nahe. Sie haben unter dem Theater des heute türkischen Ortes Götterstatuen gefunden. Die Mamorfiguren waren mit Öllampen zusammen unter Dachziegeln verborgen worden. Die Forscher vermuten, dass das zum Schutz der […]



„Steinzeitliche Parallelgesellschaften“ bis vor 5.000 Jahren

11. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Einheimische Jäger und Sammler sowie eingewanderte Ackerbauern lebten mehr als 2.000 Jahre lang gleichzeitig in Mitteleuropa, bis die Jäger- und Sammlergemeinschaften verschwanden oder sich der bäuerlichen Lebensweise anschlossen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die am Institut für Anthropologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) erstellt und im Wissenschaftsmagazin Science veröffentlicht wurde. Zum Ende der letzten […]