Das Odins Auge Projekt

“Katholikenphobie” in der Gesellschaft?

8. Februar 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Seid tapfer im Umgang mit Häme und ungerechtfertigten Vorwürfen. Das rät der Kölner Kardinal Joachim Meisner nach “Informationen des “Kölner Stadt-Anzeiger” den Mitarbeitern seines Bistums. Hintergrund sind die Diskussionen um die Zurückweisung eines mutmaßlichen Vergewaltigungsopfers an zwei Kölner Kliniken und der Bruch zwischen der Deutschen Bischofskonferenz und dem Kriminologen Christian Pfeiffer. In einem Schreiben an […]



Wandel

24. Januar 2013 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Wir leben in einer Zeit des schnellen Wandels. Das ist nichts Neues, denn Zeiten des schnellen Wandels gab es in der Menschheitsgeschichte schon einige Male. Im Nachhinein wurden sie „Wendezeiten“, „Zeitalter der Revolutionen“, „Umsturzzeiten“ oder auch „Epochen des Chaos“ genannt. Als Beispiel nenne ich die Zeit von der Amerikanischer Revolution (Unabhängigkeitskrieg der USA) seit 1774 […]



Pippi Langstrumpf und der Kanakenkönig

9. Januar 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Nun ist das „N-Wort“ auch aus der „Kleinen Hexe“ gestrichen worden – wie schon einige Jahre zuvor aus „Pippi Langstrumpf“. Neben eher geringfügigen Änderungen gibt es auch immer wieder Versuche, Kinder- und Jugendbuchklassiker sprachlich und inhaltlich den heutigen Verhältnissen anzupassen, sie etwa in „gerechter Sprache“ umzuformulieren. An sich sind „zeitgemäß überarbeitete“ Kinder- und Jugendbücher nichts […]



Niederländische Homepage hilft Katholiken beim “Ent-Taufen”

29. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Wie geht das eigentlich, sich Ent-Taufen zu lassen? Das fragen sich Tausende Katholiken in den Niederlanden, nachdem sich Papst Benedikt XVI. gegen die gleichgeschlechtliche Ehe ausgesprochen hatte. Auf der Seite ontdopen.nl, was auf deutsch mit enttaufen.de übersetzt werden könnte, gibt es Dokumente, die für den Kirchenaustritt notwendig sind. Nach eigenen Angaben stiegen die Besucherzahlen von […]



Schublade auf und rein mit dir!

20. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Schubladen schaffen Ordnung und Schubladendenken ist herrlich bequem – außer für die Verschubladisierten. Schubladendenken beruht auf Vorurteilen und bekräftigt Vorurteile. Die geistige Schublade wirkt als sich selbst erfüllende Prophezeiung. Schubladendenken kann gefährlich sein oder auch nur lästig. Meist entbehrt es beim näheren Hinsehen nicht einer gewissen Absurdität. Wie Schubladendenken funktioniert, lässt sich sehr schön am […]



Stoppt Racial Profiling / Ethnical Profiling

6. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Es ist institutioneller Rassismus in Reinform, es ist nachweislich ineffektiv, es ist grundrechtswidrig – und es ist immer noch fester Bestandteil der Arbeit von Polizei, Zoll und anderen Sicherheitsbehörden. Und es ist in Deutschland juristisch immer noch nicht explizit geregelt bzw. eindeutig verboten: “Racial Profiling” bzw. “Ethnical Profiling”: “Anfangsverdacht” und Kontrollen aufgrund von Hautfarbe oder […]



“Gottgewollte” Prügelerziehung

8. November 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Obwohl es in Deutschland gesetz­lich ver­bo­ten ist, Kinder zu Schlagen, gibt es Eltern und Erzieher, die sich aus “religiösen Gründen” noch heute dem Kindesrecht auf gewalt­freie Erziehung widersetzen. Laut einem Artikel der “Süddeutschen Zeitung” (Erziehung mit der Rute – Liebe geht durch den Stock) sind es vor allem die Zeugen Jehovas und (fundamentalistische) evan­ge­li­ka­len Freikirchen, […]



Die Legende vom “christlichen Abendland”

27. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Für den Begriff „Abendland“, wie für den heute gängigeren des „Westens“, gibt es die unterschiedlichsten Definitionen. Im üblichen Sprachgebrauch steht „Westen“ bzw. „Abendland“ für eine kulturelle Traditions- und Wertegemeinschaft, die sich grob mit „judäo-christliche Religion, griechische Philosophie, römisches Recht, ferner Humanismus, Aufklärung, offene Gesellschaft und Demokratie“ umreißen lässt. Für manche gehören auch Kapitalismus, ein konsumfreudiger […]



Mal wieder “Blasphemie”-Anklage gegen Kunst- und Meinungsfreiheit

19. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Ich weiß nicht, ob ihr es gemerkt habt? Überall, wo es Schwätzer, Gemeine, Sensationsgierige, Diebe, Scharlatane gibt, sie alle sind übertrieben gläubig. Ist das ein Paradoxon? Wegen Äußerungen wie dieser muss sich Fazil Say in Istanbul vor Gericht verantworten – wegen “Beleidigung des Islams”. Unfassbar – Erdogan verfolgt Star-Pianist wegen Twitter-Witz (Deutsch-Türkische Nachrichten) Künstler und […]



Wirths Erben – Völkische Esoteriker im Verein “Ur-Europa”

15. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der nach “völkischer” Auffassung “legendäre Ursymbolforscher Herman Wirth war völkische Esoteriker und, ab 1934, SS-Mann. Er gehörte zu den wichtigsten “Vordenkern” der “Braunen Esoterik”, vor allem, da viele unkritische Geister nicht merkten oder merken wollten, dass Wirth ein “Brauner Esoteriker” war. Herman Wirth als Person und seine historischen und ethnographischen Spekulationen, die von Anfang an […]