Das Odins Auge Projekt

Tödlicher Schwitzhüttenunfall, gammeliger Journalismus

22. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Eigentlich kann bei sachgemäß durchgeführten Schwitzhütten nicht viel passieren. Dass Schwitzhütten, unsachgemäß durchgeführt, gefährlich sein können, zeigt ein tragischer und vermeidbarer Unfall in Sedona im US-Bundesstaat Arizona: Drei Menschen starben am 8. Oktober 2009 nach dem Besuch einer Schwitzhütte (Sweat-Lodge). Veranstalter war James Arthur Ray. Der kalifornische „Selbsthilfeguru“ gehört zu den Stars der amerikanischen Esoterik-Szene, […]



Braune Flecken im Biogarten

15. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Es gab eine Zeit, vor etwa 30 Jahren, da hatte die „Öko-Szene“ ziemlich ausgeprägte braune Ränder. Dennoch war weder sie, noch waren es die frühen „GRÜNEN“, rechtsextrem unterwandert. Das mediale Geraune über angeblich kackbraunen Kameraden bei den Piraten erinnert mich an Baldur Springmann, der die Grünen mitgegründet hat. Piraten und Nazis: Burks‘ Blog. Springmanns Drall […]



Der „Kampf der Kulturen“ findet nicht statt

17. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Kulturelle Faktoren verstärken oftmals Konflikte, sind aber zumeist nicht die eigentliche Ursache. Das ist das Fazit einer empirischen Studie der Uni Heidelberg im Auftrag der „Bertelsman Stiftung“: Kulturelle Konflikte treten häufiger auf – der ,Kampf der Kulturen‘ findet trotzdem nicht statt



Indoktrination von „Rechtsaußen“

10. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der „Fall“ des langjährigen Waldorf-Lehrers und ehemaligen niedersächsischen NPD-Spitzenkandidaten Andreas Molaus brachte ein lang verdrängtes Problem wieder in die Öffentlichkeit. Seit Jahrzehnten gehören auch Pädagogen, Erzieher oder Dozenten zum „Führungspersonal“ der rechtsradikalen und rechtsextremen Szene – und zwar im gesamten Spektrum. Von an die „gesellschaftliche Mitte“ anschlussfähigen Nationalkonservativen, über Deutschnationale, scheinbar „unpolitische“ Brauchtumsgruppen, bis hin […]



“143 Todesopfer durch Rechtsextremismus seit 1989″

5. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Im Vorfeld der Bundestagswahl veranstaltet das Nürnberger Bündnis Nazistopp eine Plakataktion “143 Todesopfer durch Rechtsextremismus in Deutschland seit 1989″. Diese Anzahl von 143 Toten zu skandalisieren und bekannt zu machen, ist dem Bündnis aus zwei Gründen sehr wichtig: Erstens: Da die Opfer neonazistischer Gewalt meist zu den Schwächeren und Ausgegrenzten unserer Gesellschaft gehören, haben diese […]



Illegale Müllentsorgung – getarnt als Gebrauchtwarenexport

24. August 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der Hamburger Hafen wird gerne als Tor zur Welt angepriesen. Doch er hat auch einen dunklen Hinterausgang. Durch diesen verlässt, oft verborgen in abgewrackten Autos, Elektroschrott das Land in Richtung Asien und Afrika. Elektroschrott: Vom Hafenkai direkt nach Afrika (VDI-Nachrichten.com) Die Reportage aus dem Hamburger Hafen beleuchtet ein gern verdrängtes Problem: Elektronikschrott wird, oft als […]



Was tun gegen braunen Dreck im Briefkasten?

16. August 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Man kennt das: stehen wichtige Wahlen an, wird der Briefkasten mit Wahlwerbung verstopft. Nicht nur störend, sondern regelrecht ärgerlich ist an der bunten Propagandaschwemme der braune Dreck: die Propaganda-, Hetz- und Dummenfangschriften der NPD. In Sachsen, wo die NPD im Landtag sitzt (und sich dort regelmäßig als die Neonazi-Partei zu erkennen gibt, die sie offiziell […]



3. Brand am Opfermoor Oberdorla

9. August 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Dringender Verdacht auf Brandstiftung. Am 5. August 2009 brannte es zum dritten Mal in der nachgebauten Siedlung am germanischen Opfermoor Oberdorla (bei Mühlhausen / Thüringen). In der Nacht zum Mittwoch gegen halb drei Uhr, bemerkte ein Autofahrer den Feuerschein und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehren aus Oberdorla und Niederdorla konnten das „eingetiefte Grubenhaus“, das fast […]



Vorsicht – die Kackbraunen tragen Unterwanderstiefel!

8. August 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

NPD-Anhänger wollen die Piratenpartei unterwandern. Das geht jedenfalls aus der „Klartext“-Kolumne



Nazi-kompatibles Politikersprech

29. Juli 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Dass die Dienstwagenaffäre der Bundesgesundheitsministerin Schmidt (SPD) viel, wahrscheinlich zuviel, Beachtung findet, ist dem Sommerloch und dem Wahlkampf geschuldet. Viel zu wenig Beachtung findet dagegen die sprachlich völlig nazikompatible Äußerung eines deutschen Politikers: Eine Ministerin, der das gesunde Volksempfinden verloren gegangen ist(…)” prangert Herr Georg Schirmbeck von der CDU die „Dienstwagenaffaire” seiner Kollegin Schmidt (SPD) […]