Ætt Feature

Nichts geht ohne Strukturen – aber Struktur ist nicht alles

28. Juni 2017 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Personen verschwinden, Strukturen bleiben Was haben (fast alle) Boulevardjournalisten und (viel zu viele) Antifa-Gruppen gemeinsam? Sie personalisieren gerne. „Personalisieren“ im Sinne der Politikdidaktik. (Die Politikdidaktik beschäftigt sich, grob gesagt, mit der Methodik politischer Bildung.) Politische Vorgänge werden dabei auf einzelne individuelle Akteure heruntergebrochen. In der Geschichtsschreibung lässt sich „Personalisierung“ mit dem Schlagwort „Große Männer machen […]



Mittsommer!

20. Juni 2017 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Im Jahr 2017 ist die Sommer-Sonnenwende am 21. Juni um 06:24 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit. Auf der Nordhalbkugel der Erde markiert sie den längsten Tag des Jahres und den Sommeranfang nach astronomischer Definition. Die Nornirs Ætt wünscht ihren Freunden den Segen der Göttinnen und Götter nebst allen guten Geistern und Wesenheiten der Natur. Trevlig Midsommar!



Wenn Runen zur Verrenkung werden

6. Juni 2017 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Auch schon mal dabeigewesen, wenn sich Leute eine Hand auf den Kopf legen, wodurch der Arm einen Winkel bildet und die damit eingenommene Körperhaltung in etwa die Form der Rune Wunjo nachstellt, die „Wonne“ bedeutet – die daraufhin Leib und Seele der dies Ausübenden durchfluten soll? Ich probierte das auch, lange und immer wieder – […]



Maitag

30. April 2017 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Førsommardag, Beltaine, Beltane, Walpurgisnacht … wie auch immer: Wir wünschen Euch einen gelungenen Sprung in den Mai – wie auch immer, wo auch immer und mit wem auch immer!



„Frøhlicher Frühling, Freunde!“

19. März 2017 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Am 20. März 2017 um 11:292 (Mitteleuropäische Zeit) fängt der Frühling an. Jedenfalls kalendarisch, selbst wenn das Wetter gefühlt herbstlich sein sollte, und jedenfalls auf der Nordhalbkugel der Erde. Tag und Nacht sind genau gleich lang. Damit beginnt die „helle Jahreszeit“ – immerhin! Eibensang hat einiges über Ostara zu sagen: Übrigens: Ostara – oder: dem […]



Kriegerische Götter – friedliebende Asenfreunde?

16. Januar 2017 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

Wie Eibensang es einmal so schön sagte: In einem Punkt stimmen Tatsachen und „Germanenklischee“ ausnahmsweise überein – „die Germanen“ waren kriegerisch. Jedenfalls waren jene Völkerstämme, die bei den Römern unter der Sammelbezeichnung „Germanen“ liefen, für ihre Gewaltbereitschaft berüchtigt – zumindest bei den Römern. Das wohl bekannteste Friedenszeichen, das „Peace Symbol“. Es wurde 1958 vom britischen […]



Frohes Julfest, friedliche Raunächte

21. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Wie jedes Jahr feierte die Nornirs Ætt ihr gemeinsames Julfest, dieses Mal allerdings „vor dem Termin“ am Wochenende vom 16. bis 18. Dezember 2016. Aber wir sehen das germanisch-pragmatisch. Wie jedes Jahr begannen wir auch ein Julritual – begannen, denn wir führen es zuhause fort, in die Raunächte hinein.



„Political Correctness“ – und wir Heiden

6. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Immer wieder werden wir in Kommentaren, Diskussionen und sogar in persönlichen Gesprächen als „PC-Heiden“ bezeichnet – und manchmal beschimpft. Mit „PC“ sind dabei nicht die gleichnamigen nützlichen elektronischen Rechen- und Kommunikationsknechte gemeint, sondern die böse, böse „Political Correctness“.

Wobei diese schmähend gemeinte Bezeichnung im Grunde genommen ein Kompliment ist.



Heute ist Haustblot

22. September 2016 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Heute ist der 22. September 2016 – astronomischer Herbstanfang. Für Heidinnen und Heiden unterschiedlicher Richtungen ist die Herbst Tag- und Nachtgleiche der Termin des Erntefestes. Oder eher: einer der möglichen Termine.



Althing 2016 der Nornirs Ætt in Bentierode

31. Juli 2016 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Der 21. Althing (Alþing) der Nornirs Ætt war in mancher Hinsicht außergewöhnlich. Zuerst das Übliche. Wir thingten im Rahmen eines „verlängerten Wochenendes“ Ende Juli (vom 21. bis zum 24., genau gesagt) am Samstagnachmittag. Üblich, aber unüblich erfreulich ist der personelle Zuwachs: Nicht weniger als vier neue Drengr_innen baten um Aufnahme in unsere kleine Gemeinschaft und […]