Ætt Feature

Ásatrú und das „Bullerbü-Syndrom“

20. November 2018 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

Neulich behauptete ein mir persönlich bekannter evangelischer Christ, als wir uns in einem angenehm ruhigen italienischen Restaurant trafen, und noch auf einen Rotwein und ein anregendes Gespräch nach dem Essen blieben, dass es den meisten „Neuheiden“ ja gar nicht um Spritualität, Sinnsuche, Auseinandersetzung mit den „letzten Dingen“ und dergleichen ernsthafte Themen ginge. Letzten Endes sei […]



Der völkische General und die Novemberrevolution (1)

6. November 2018 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Generalquartiermeister Erich Ludendorf: Der heimliche Diktator Am 9. November 1918 wurde in Berlin die Republik ausgerufen – und zwar zweimal, von Karl Liebknecht und Wilhelm Scheidemann. Schon dieser Umstand deutet darauf hin, dass die deutsche Novemberrevolution eine eher uneindeutige Angelegenheit war, sowohl was ihre Ursachen, ihren Verlauf und erst recht, was ihre Ergebnisse anging. Sogar […]



Es ist Herbst!

23. September 2018 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Der Herbst ist da, zumindest astronomisch: Am 23. Oktober 2018 um 3:54 Uhr war der Zeitpunkt der Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche. Nicht weniger meiner Freunde sehnen den Herbst herbei, nach einem langen und sehr trockenen Sommer. Der Herbst ist die „kuschelige“ oder „gemütliche“ Jahreszeit, jedenfalls für jene, die nicht auch dann im Freien arbeiten müssen, wenn der Herbst […]



Unter dem Blutmond – Nornirs Ætt-Althing 2018

17. August 2018 | Von | Kategorie: Ætt Feature, Ætt-News

Am 28. Juli 2018 hielt die Nornirs Ætt ihren 23. Althing – oder, für Freunde des Altnordischen, Alþing – ab. Wie jedes Mal thingten wir im Rahmen eines gemeinsam verbrachten Wochenendes, vom 27. bis zum 29. Juli. Zwei Drengr_innen traten ins Fullrettr, ein „Langzeit-Drengr“ will bei der Nornirs Ætt bleiben, aber nicht als Ættling, „da […]



Homöopathie – eine Form der „medizinischen Magie“

11. Juli 2018 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt, Ætt Feature

Vor kurzem jährte sich der Todestag Samuel Hahnemanns, des Begründers der Homöophathie, zum 150. Mal. Das nahmen nicht wenige Gegner der „Zuckerkügelchen“ zum Anlass zur zum Teil heftiger Polemik gegen die „Quacksalberei“, die – ihrer Ansicht nach skandalöserweise – auch von einige Krankenkassen bezahlt wird. Der zentrale Vorwurf: Hier würde das Geld von Versicherten verschwendet, […]



Die Sonnenwendfeierfrage

21. Juni 2018 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

Einiges an der Sommersonnenwende ist sonnenklar: Auf der Nordhalbkugel der Erde – also unter anderem in Deutschland und im restlichen Europa – ist Sommersonnenwende, und damit der kalendarische Sommeranfang, dieses Jahr am 21. Juni 2018 um 12:07 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ). Sonnenklar ist auch, dass „Midsommar“ vor allem im europäischen Norden groß gefeiert wird. Zum […]



„Mit Stämmen ist kein Staat zu machen“ – Teil 4: Die neuen Stämme

30. Mai 2018 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt, Ætt Feature

„Stammesgesellschaften“ und „Staaten“ sind gegensätzliche Organisationsformen menschlicher Gesellschaften. Sie schließen sich, wie schon der Titel dieser kleinen Reihe andeutet, aus. Dennoch gibt es immer noch zahlreiche Stammesgesellschaften und Häuptlingstümer, die auf dem Territorium von „modernen“ Nationalstaaten existieren. Es gibt seit langem keine Stämme mehr, die völlig unabhängig von Staaten existieren, und nur noch sehr wenige, […]



Willkommen im Mai!

1. Mai 2018 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Førsommardag, Beltaine, Beltane, Tag nach der Walpurgisnacht – oder einfach Maifeiertag, oder „Tag der Arbeit“ – egal! Hauptsache es ist Mai!



Mit Stämmen ist kein Staat zu machen, Teil 3: Sind Stämme „von Kultur aus“ kriegerisch?

13. April 2018 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt, Ætt Feature

Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass bis in die frühe Eisenzeit in Europa und Umgebung Ranggesellschaften, also Stammesgesellschaften und Häuptlingstümer, vorherrschend waren. Die Menschen lebten also in Stämmen. Bis weit ins 20. Jahrhundert, und manchmal darüber hinaus, lebten zahlreiche Menschen ebenfalls in Stämmen. Wenn es „übergeordnete“ staatliche Ordnungen gab, waren sie entweder irrelevant […]



Fröhliche Ostara!

20. März 2018 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Auch wenn es in einigen Teilen Europas noch winterlich und frostig ist: Am 20. März 2018 um 17:15 Uhr (Mitteleuropäische Zeit) fängt der Frühling auf der Nordhalbkugel unseres Heimatplaneten an. Damit beginnt die „helle Jahreszeit“. Von Eibensang ein Liebesbrief, für alle, die Frühlingsgefühle haben oder haben möchten: