Alle Beiträge dieses Autors

Die Singvøgel – Samstag, 2. August 2014 – live in Würzburg

19. Juli 2014 | Von | Kategorie: Termine

Konzert Ringparkfest Ringpark Klein Nizza 97070 Würzburg Zum Gedenken an den Geburtsort Karans und Duke Meyers – das Weißtenoch-Gedächtmix-Konzert mit den heftigsten Songs aus unserem bewegten Leben (oder umgekehrt)! Mit funkelnagelneuen Hastenich’gehört-Hits des heißesten Weichrocktrios seit der großen Nutellaschmelze (“seriously hot”, wie selbst die Briten anerkennen)! Jetzt Stehplätze sichern!



„Singvøgel“ live in Elsarn (Österreich)

12. Juni 2014 | Von | Kategorie: Termine

Unplugged Konzert Freilichtmuseum “Germanengehöft” 3491 Elsarn (Österreich) Samstag, 12. Juli 2014 – 19 Uhr Nach dem tollen Erfolg letztes Jahr: jetzt noch toller! Härter! Älter! Oder, wie uns neulich eine Zirkusschau auf der Musikmesse aus der dreifach flambierten Seele sprach: “Seit jeher ein Feuerwerk aus Nervenkitzel und Tollkühnheit!” Mit schönen Songs (Singvøgel) und schönen Frauen […]



Singvøgel-Konzert an Freitag, dem 6. 12. 2013 – in Allersberg!

16. November 2013 | Von | Kategorie: Termine

Update vom 25. 11. : ACHTUNG: Konzert ist verlegt! Das Katzwanger KaKuze, wo wir für 7.12. geladen waren, hat Mist gebaut und doppelt gebucht: Wir müssen jäh einem katholischen Fanfarenchor weichen, der dort Tradition hat. 🙁 Als wir das erfuhren, war es für die meisten Ausweichorte längst zu spät – Vorweihnachtszeit, alles dicht. Auch die […]



10 Jahre Dagans Viðri

25. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Dagans Vidhri

Heute vor 10 Jahren wurde in Svens damaliger Wohnung bei Schweinfurt das Dagans Viðri Fylki gegründet. Soweit ich mich erinnere, waren wir zu fünf. Den Namen – Wetter des Tagesanbruchs – fand Karan, die erst wenige Monate zuvor, am Allthing desselben Jahres, in die Ætt eingestiegen war.



21. April: „Singvøgel“ live in Saarbrücken

12. April 2012 | Von | Kategorie: Termine

Volle Röhre / volles Rohr Vollset Live-Konzert der Voll-, äh Singvøgel im Nilles Saarbrooklyn



Als die Sau noch Göttin war

29. Mai 2011 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Noch immer haben die meisten Zeitgenossen, wenn von Germanen die Rede ist, Bilder im Kopf, die aus dem Kuriositätenmuseum der Nationalromantik stammen. Vom „blonden Recken“ bis zum „Arier“ der Nazis ist es anscheinend nur ein kleiner Schritt. Befasst man sich jedoch eingehender mit germanischer Kultur, Geschichte und Mythologie, gewinnt man eher den Eindruck: Einen Hitler […]



Als die Sau noch Göttin war: Nazis und Germanen – der unerkannte Gegensatz

29. Mai 2011 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Nazis und Germanen – der unerkannte Gegensatz Germanen – dieses Thema ist kein Thema. Dadurch wird die Definition dessen, was germanisch war, und was germanisch ist, den ideologischen Nachfolgern der alten Nazis überlassen. Auf deutsch: Wir lassen uns wichtige Teile der Geschichte und Vorgeschichte von Völkermördern und deren Sympathisanten deuten. Ich will etwas anderes. Ich […]



Als die Sau noch Göttin war: Wer waren “die Germanen”?

29. Mai 2011 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Wer waren “die Germanen”? Sehr einfach: Es hat sie nie gegeben. Das Wenige, was wirklich über germanische Kultur(en) bekannt ist und bekannt war, taugt seit je allen Außenstehenden zur beinahe beliebigen Projektion. Für den römischen Feldherrn Gaius Julius Caesar waren “die Germanen” einfach jene Barbarenstämme, die östlich des Rheins lebten. Die Stämme westlich des Rheins […]



Als die Sau noch Göttin war: Mythos Religion

29. Mai 2011 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Mythos Religion Noch in den späten (erst in längst christlicher Zeit niedergeschriebenen – und uns allein daher überlieferten) Mythen Islands finden sich die merkwürdigsten Hinweise auf Geschöpfe und Gebräuche, die ebenfalls zu dem, was einst ein Tacitus über „sittsame“ Germaninnen (versus „verderbte“ Römerinnen) zu fabulieren nötig hatte, auffallend wenig passen wollen. Ich denke an Mythen […]



Als die Sau noch Göttin war: Geschichtliches Umfeld

29. Mai 2011 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Geschichtliches Umfeld Germanische und keltische Stämme hatten, ebenso wie die Vorfahren der klassischen griechischen Völker, indoeuropäische Wurzeln, und die liegen in der asiatischen Steppe. Hirtenvölker in grauer Vorzeit wanderten in Abständen von mehreren tausend Jahren aus Asien nach Indien, Mittel- und Nordeuropa ein und vermischten sich mit der dort ansässigen ackerbauenden Urbevölkerung, über die uns […]