Archiv für April 2018

Mit Stämmen ist kein Staat zu machen, Teil 3: Sind Stämme „von Kultur aus“ kriegerisch?

13. April 2018 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt, Ætt Feature

Im großen und ganzen lässt sich sagen, dass bis in die frühe Eisenzeit in Europa und Umgebung Ranggesellschaften, also Stammesgesellschaften und Häuptlingstümer, vorherrschend waren. Die Menschen lebten also in Stämmen. Bis weit ins 20. Jahrhundert, und manchmal darüber hinaus, lebten zahlreiche Menschen ebenfalls in Stämmen; wenn es „übergeordnete“ staatliche Ordnungen gab, waren sie entweder irrelevant […]



2 Millionen Jahre Migration – Sonderausstellung im Archäologischen Museum Hamburg

13. April 2018 | Von | Kategorie: Termine

Migration hat es in der Geschichte des Menschen immer gegeben. Ja: Ohne Migration würden wir heute vielleicht immer noch in einer lausig kalten und dunklen Höhle Leben. „Zwei Millionen Jahre Migration“ ist eine sehr erfolgreiche und viel diskutierte Ausstellung des Neanderthal Museums in Mettmann. Nun ist sie bis zum 2. September in Hamburg-Harburg zu sehen. […]