Archiv für Dezember 2014

Knallfreies Silvester?

28. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Es gibt gute, sehr gute, Gründe dafür, zu Silvester nicht zu ballern. Außer den oft genannten – und richtigen – Gründen, dass der Pulverrauch in Städten zu geradezu abenteuerlichen Feinstaub-Belastungungen führt („Neujahrssmog“) und auch, dass Tiere (nicht nur Haustiere) unter dem „akustischen Dauerbeschuss“ leiden, gibt es nicht wenige schwer traumatisierte Menschen, die durch lautes Knallen […]



„Wikinger-Tiegel“ in Nordamerika entdeckt

22. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Dass Nordländer schon vor über 1000 Jahren mit ihren seetüchtigen Schiffen nach Grönland und Nordamerika segelten und sogar einige Zeit auf Neufundland siedelten, ist längst gesichertes Wissen. Vor einigen Jahren wurden Spuren frühmittelterlicher Europäer in der kanadischen Arktis entdeckt. Ein nun auf der Insel Baffinland entdecktes Steingefäß, in dem Forscher Spuren geschmolzener Bronze nachwiesen, zeigt […]



Julzeit

21. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Wir feiern den Punkt des Jahresrades, an dem die Tage wieder länger werden, am kürzesten Tag und in der längsten Nacht des Jahres. Nun beginnt die Sonne, langsam aber sicher, wieder an Kraft zu gewinnen!



Yule Rock – Sunday Assembly Winter Singalong in Berlin

17. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Termine

Für alle in Berlin & Umgebung, die zu Jul noch nichts vor haben: So 21. Dez 2014, 16:00 Yule Rock – Sunday Assembly Winter Singalong in Berlin Pünktlich zur Wintersonnenwende feiern wir den kürzesten Tag im Jahr im Theaterforum Kreuzberg mit einem Yule Rock – Winter Singalong! Eine Veranstaltung mit vielen nichtreligiösen Weihnachtsliedern zum Mitsingen […]



„Don’t buy this stuff!“ – Raubgrabungen und Illegaler Handel

17. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

„Was tun?“ angesichts weltweit zunehmender Raubgräberei und dem boomenden Handel mit den geplünderten Kulturgütern fragten sich am 11. und 12. Dezember die Teilnehmer der internationalen Tagung, zu der das Deutsche Archäologische Institut, die Stiftung Preussischer Kulturbesitz und der Deutsche Verband für Archäologie eingeladen hatten. Es geht um nichts geringeres als das kulturelle Gedächtnis der Menschheit, […]



Mit dem Wohlstand kamen die moralischen Religionen

16. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die heutigen Religionen sind ein Phänomen des Wohlstandes. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie. („Increased Affluence Explains the Emergence of Ascetic Wisdoms and Moralizing Religions“ von Nicolas Baumard und Kollegen, veröffentlicht in der Fachzeitschrift „Current Biology“.) Betrachtete man die heutigen Weltreligionen, scheint es beinahe selbstverständlich, sie mit Selbstdisziplin, Askese und Verzicht – kurz: mit […]



Entstehung der Arten: Forscher entdecken Lernen als neue Triebfeder der Evolution

11. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Durchlöcherte Paniermehlpackungen und Hundekuchen liegen auf dem Tisch. Im Wärmeschrank daneben stapeln sich Einmachgläser mit löchrigen Weizenkörnern. Und auf dem Bildschirm des Computers ist die Makroaufnahme einer Lagererzwespe zu sehen. Ihr Stachel bohrt sich durch die Kornhülle direkt in die Larve eines Kornkäfers, paralysiert sie. Erst, als sich die Larve nicht mehr rührt, gleitet ein […]



Zum Tode Ralph Giordanos

11. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

„Deshalb: Ob Links oder Rechts, Groß oder Klein, Christ oder Muslim, Atheist oder Agnostiker – wer die Demokratie attakiert, sie angeht, beschädigen oder gar aufheben will, der kriegt es mit mir zu tun, dem gehe ich an die Kehle, der hat mich am Hals!“ Ralph Giordano Dankesrede zur Verleihung des „Arthur-Koestler-Sonderpreises“ 2014 Als Publizist trat […]



Zum Prosit der Gehässigkeit

7. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Ættlings-Alltag

Deutschland im Herbst 2014. Was haben ein landesweiter Lokführerstreik, ein Kölner Rassistenaufmarsch und eine terminlich ausgesprochen denkwürdig platzierte Demonstration gegen ein demokratisch gewähltes Landesparlament gemeinsam? Sie spiegeln Befindlichkeiten und verweisen – aus jeglicher Perspektive – auf Zustände. Auch auf Entwicklungen. Zum Höhepunkt des Bahnstreiks fuhr ich mittags von Hilsbach bei Sinsheim (Elsenz) über Heidelberg nach […]