Archiv für Oktober 2014

„Mythos Hammaburg“

31. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Termine

Sonderausstellung im Archäologischen Museum Hamburg (Helms-Museum) vom 31.10.2014 bis 19.04.2015. Einer weit verbreiteten und in Hamburg gern geglaubten Legende nach wurde Hamburg von Karl dem Großen oder von Ludwig dem Frommen gegründet. Selbst in den an Hamburger Schulen verwendeten Geschichtsbücher heißt es, dass die Hammaburg, die Keimzelle der Stadt Hamburg, um 815 errichtet und mit […]



Christlich-abendländische Kultur? Ein Beitrag zur Debatte über die Wurzeln Europas

23. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Termine

Vortrag von Rolf Bergmeier in Frankfurt a. Main, am Freitag, 28. Novober 2014, 19:30 im Saalbau Gallus, Seminarraum 3, Frankenallee 111 „Demokratie“, „Theater“, auch „Orchester“ sind griechisch. Im Jura-Studium werden römische Gesetzestexte gelehrt und das Medizinstudium kommt ohne Lateinkenntnisse nicht aus. Wir rechnen mit arabischen Ziffern und die Mathematik stammt aus Griechenland und Indien. Café […]



Es gibt drei gute Gründe …

22. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

… dafür, auch im Krieg in Syrien und Irak, auch angesichts unzähliger Toter, unvorstellbarer Gräuel, einer zynischen, über Leichenberge gehenden, Machtpolitik, auch „des Westens“, Hunger, Massenflücht, einer zerbombten und zerschossen Infrastruktur und der todesverliebte Fanatismus der IS-Mördertruppen den Kulturgütern Aufmerksamkeit schenken muss: The effect of the conflict in Iraq and Syria on cultural heritage. Incidental […]



Keltischer Münzschatz an der ICE-Trasse bei Merklingen entdeckt

20. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bei archäologischen Untersuchungen im Vorfeld des Neubaus einer ICE-Strecke wurde in der Nähe von Merklingen ein keltischer Münzschatz entdeckt. Seit 2010 werden die überplanten Flächen für die Neubaustrecke der ICE-Trasse Wendlingen-Ulm sowie parallel für den 3-streifigen Ausbau der A 8 zwischen Hohenstadt und Dornstadt vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart untersucht. Kurz vor dem […]



Tacitus und die faulen Germanen

20. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt, Ætt Feature

Jene Deutschen, die sich für besonders „deutsch” halten, halten sich auch gerne für besonders fleißig. Daher ist einer der härtesten Vorwürfe, den nationalistisch gesonnene (pardon, unverkrampft patriotische) Deutsche Nichtdeutschen machen können, derjenige faul zu sein. Faul und damit auch „selber Schuld” an nahezu jeder Misere. Klischee-Germanen des ausgehenden 19.Jahrhunderts beim Saufen und Fressen – Seifenpulver-Sammelkarte […]



Stellungnahme heidnischer Vereine zu den Sachbeschädigungen in Fritzlar und an den Externsteinen

16. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der Eldaring gab wegen der kürzlich erfolgten Sachbeschädigungen in Fritzlar und an den Externsteinen mit weiteren Vereinen folgende Pressemitteilung an die lokalen Medien sowie dpa heraus: In jüngster Zeit hat es Schmierereien an den Externsteinen und der Bonifatius-Statue in Fritzlar gegeben, die den Verdacht nahelegen, dass die Täter Anhänger einer der indigenen vorchristlichen Religionen waren. […]



Angriff auf die unabhängige Wissenschaft

10. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Seit längerem tobt in den USA eine Auseinandersetzung um die wissenschaftliche Unabhängigkeit der Förderungsentscheidungen der National Science Foundation. Der republikanische Kongressabgeordnete Lamar S. Smith (dt. wikipedia) stellt als Vorsitzender des Kongress-Auschuss für Wissenschaft, Weltraum und Technologie Entscheidungen der NSF in Frage. Er fordert, dass nur noch national bedeutende Projekte – Kulturwissenschaften zählt er offenbar nicht […]



Gene, Gehirn und Gott: Ist Religiosität angeboren oder anerzogen?

9. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Termine

Ein Diskurs zwischen Dr. Michael Blume und Dr. Andreas E. Kilian im Haus Humanitas Hannover – 23. 10. 2014. Die interdisziplinäre Evolutionsforschung untersucht, wie sich Religiosität in der Geschichte des Menschen entwickelt hat und mit welchen Vor- und Nachteilen sie verbunden war und heute noch ist. Religionswissenschaftler betonen den Homo religiosus mit seinen Religionsgenen, die […]



Sonderausstellung: „Fleisch. Jäger, Fischer, Fallensteller in der Steinzeit“

8. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Termine

Im Neanderthal-Museum“, Mettmann, vom 22. November 2014 bis 15. März 2015 Fleisch gilt als Motor unserer Evolution. Unseren Vorfahren war es wichtiger Energielieferant für ein größer werdendes Gehirn. So war die Jagd über Jahrhunderttausende unverzichtbarer Bestandteil menschlichen Lebens. In der gemeinsam mit den bekannten Experimentalarchäologen Harm Paulsen und Ulrich Stodiek konzipierten Ausstellung verdeutlichen materialgetreue und […]



Na gut… dann befrei ich eben meinen Geist

4. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Hain & Trommel

Wer jemals die „Matrix“-Triologie gesehen hat – oder zumindest den ersten Teil – wird sich sicher an die Szene erinnern, als Neo seinen ersten physikalisch unmöglichen Sprung über eine Straßenschlucht wagt. Wenn man beginnt die Anderswelt zu erkunden, ergeht es Vielen im Grundsatz recht ähnlich: Man hat im Laufe seines Lebens die verschiedenen Möglichkeiten der […]