Archiv für September 2014

Der Sommer ist vorbei, der Herbst ist da …

22. September 2014 | Von | Kategorie: Ætt Feature

… und zwar am 23. September um 4:29 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit. Wir wünschen allen unseren Freunden ein fröhliches und kraftvolles Erntedankfest oder Haustblot oder Herbstopfer – oder Mabon oder Alban Elued! Die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche ist eine Zeit der Balance, eine Zeit, um Dank zu sagen, eine Zeit, um die Früchte der hellen Jahreszeit zu genießen. Viel […]



Ureinwohner? Das gemischte genetische Erbe der Europäer

20. September 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bis vor einigen Jahren war die Welt jener Europäer, die stolz daran glaubten, echte Nachkommen der „Ureuropäer“ zu sein, noch in Ordnung. Neuere Erkenntnisse zeigten dann, dass der Ackerbau und die Viehhaltung nicht etwa von den „ureuropäischen“ Wildbeutern erfunden wurden, sondern dass die Landwirtschaft vor rund 11.000 Jahren in südlichen Westasien, wahrscheinlich in Südostanatolien, entstand. […]



Lang gesuchtes Römerkastell entdeckt

15. September 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Archäologen der Frankfurter Uni haben im Rahmen einer studentischen Lehrgrabung in Gernsheim im Hessischen Ried ein seit Langem gesuchtes Römerkastell entdeckt: Zwischen 70/80 und 110/120 u. Z. war dort eine Truppeneinheit mit etwa 500 Soldaten (Kohorte) stationiert. Nachgewiesen wurden Ende August zwei für solche Kastelle typische Spitzgräben, die Pfostenlöcher eines hölzernen Turms der Umwehrung sowie […]



Bisher unbekannte Wikingerfestung in Dänemark entdeckt

10. September 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Eine bisher unbekannte kreisförmige Wikingerburg aus dem späten zehnten Jahrhundert ist in Dänemark entdeckt worden. Nanna Holm vom dänischen Zentrum für Burgenforschung und Søren Sindbæk von der Universität Aarhus nahmen neue, präzise Lasermessungen in einem Gebiet vor, das ein wahrscheinlicher Kandidat für wikingerzeitliche Festungsanlagen war. Sindbæk erklärte, dass sie vermutetet hätten, dass auf der Insel […]



Wunsch, Straftaten härter zu bestrafen, nimmt zu

2. September 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Bereitschaft, Straftaten härter zu bestrafen, nimmt seit Jahren zu. Und das, obwohl sowohl die Angst, Opfer eines Verbrechens zu werden, als auch die Kriminalität insgesamt zurückgehen. Das sind Ergebnisse aus einer Langzeitstudie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Für diese einzigartige Langzeitstudie hat Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Streng, Emeritus am Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie, […]