Archiv für März 2013

Sexistische Auspeitschung auf den Malediven

30. März 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Eine Mitteillung und ein drängender Apell von AVAAZ: Es ist kaum zu glauben — ein 15-jähriges Vergewaltigungsopfer ist zu 100 öffentlichen Peitschenhieben verurteilt worden! Lassen Sie uns diesen Wahnsinn beenden, indem wir dort ansetzen, wo es der maledivischen Regierung richtig weh tut: Beim Tourismus. Der Stiefvater des Mädchens soll sie über Jahre hinweg vergewaltigt und […]



Erster Mittelaltermarkt 2013

29. März 2013 | Von | Kategorie: Termine

Hallo ihr Lieben, es geht wieder los! An Ostern sind wir auf der Hohensyburg in Dortmund zu finden! Wer Zeit und Lust hat (und in der Nähe ist) schneiet herein! (Aber bitte ohne Schnee) 😉 Hier noch den Link! Mittelalterspektakel mit Ritterturnier Freuen uns auf euch! lieben Gruß, Ansgar und Babs



Steinschiffe weisen auf Seehandelsnetz in der Ostseeregion vor 3000 Jahren hin

28. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

In der Mitte der Bronzezeit um 1000 v. u. Z.. stieg die Zahl der Metallgegenstände in der Ostseeregion dramatisch an. Etwa zur gleichen Zeit erschien entlang der Küsten eine neue Art Steinsetzungen in Schiffsform. Neue Forschungsergebnisse der Universität Göteborg, Schweden zeigen, dass die steinernen Schiffe von den „maritimen Gruppen“ gebaut wurden. Die „maritimen Gruppen‘ waren […]



Ausländerfeinde kennen keine Ausländer

25. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Sie kennen keinen von „diesen Ausländer“, aber haben trotzdem etwas gegen sie. Eine Langzeitstudie der Uni Leipzig hat ergeben, dass vor allem Menschen, die keinen persönlichen Kontakt zu Migranten haben, ausländerfeindlich eingestellt sind. Außerdem sind ausländerfeindliche Ressentiments bundesweit sehr verbreitet. Im Schnitt stimmen 32 Prozent der Befragten aus dem Osten und 23 Prozent aus dem […]



Neuzuwanderer sind häufig hoch gebildet und integrieren sich schnell in den Arbeitsmarkt

23. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Sie sind gebildet und haben oft schnell einen Job: Zuwanderer aus Staaten außerhalb der EU integrieren sich heute schneller in den deutschen Arbeitsmarkt als früher. Das hat eine Untersuchung des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung ergeben. Von den Einwanderern, die 2010 und 2011 nach Deutschland gekommen sind, hatte jeder Dritte nach spätestens 12 Monaten eine Arbeit. Mitte […]



… es muss doch Frühling werden

20. März 2013 | Von | Kategorie: Ætt Feature

Heute, am 20.März 2013 um 12.02 MEZ beginnt der Frühling. Zumindest im dieses Jahr schneebedeckten Nordosten und Norden Deutschland sieht es gar nicht nach dem Ostarafest, der Feier des wieder erwachenden Lebens, aus. Frost und Schnee im März sind allerdings gar nicht so selten ist, wie manche glauben, und das zwar nicht frostige, aber trüb-regnerische […]



Teufel nochmal! Papst hält uns für Teufelsanbeter

16. März 2013 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Viele gläubige Christen, sogar solche, die normalerweise nicht zu fundamentalistischen Positionen neigen, halten „Neuheiden“ wie uns grundsätzlich und immer für Satanisten. Nun, selbstgerechte Fanatiker mit Tunnelblick gibt es überall. Mehr als nur ärgerlich ist es allerdings, wenn der oberste Chef der mitgliederstärksten religiösen Organisation der Erde diese Ansicht offensiv vertritt – und zwar gegenüber allen […]



666 – Hail Seitan!

13. März 2013 | Von | Kategorie: Kulinarisches, Ætt-News

Dies ist der 666. Artikel auf NornirsAett.de. Es ist also Zeit eine erschreckende Wahrheit zur enthüllen: Die Seitanisten sind unter uns!



Starben Neandertaler wegen schwachen Sozialverhaltens aus?

13. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Sind dem Neandertaler Schwächen im Sozialverhalten zum Verhängnis geworden? Diese These vertreten Anthropologen aus Oxford und London in den „Proceedings B“ der britischen Royal Society. Sie vermuten, dass große Teile des Neandertaler-Hirns damit beschäftigt waren, den massigen Körper und ein vergleichsweise großes Sehzentrum zu kontrollieren. Für komplexere Prozesse wie das Sozialverhalten sei deshalb kaum noch […]



Stonehenge 200 Jahre eher erbaut als gedacht?

9. März 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Britische Forscher haben eine neue Theorie zum Bau von Stonehenge. Die britische „BBC“ berichtet von Untersuchungen des University College London. Den Wissenschaftlern zufolge muss die Entstehung von Stonehenge überdacht werden. Ihre Untersuchungen zeigten, dass damals Menschen aus ganz Großbritannien zusammengekommen seien, um beim Bau zu helfen. Die Forscher vermuten nun, dass es bei Stonehenge nicht […]