Archiv für Oktober 2012

Die Legende vom „christlichen Abendland“

27. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Für den Begriff „Abendland“, wie für den heute gängigeren des „Westens“, gibt es die unterschiedlichsten Definitionen. Im üblichen Sprachgebrauch steht „Westen“ bzw. „Abendland“ für eine kulturelle Traditions- und Wertegemeinschaft, die sich grob mit „judäo-christliche Religion, griechische Philosophie, römisches Recht, ferner Humanismus, Aufklärung, offene Gesellschaft und Demokratie“ umreißen lässt. Für manche gehören auch Kapitalismus, ein konsumfreudiger […]



Vorchristlicher Tempel aus Skandinavien in Paderborn

27. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Termine

Im vergangenen Jahrzehnt stießen Forscher in Uppåkra nahe Lund in Südschweden, erstmals auf eine vorchristliche Tempelanlage in Nordeuropa. Bei den umfangreichen Grabungen ab 1997 sind rund 3000 Gegenstände zutage gekommen. Die meisten Funde gehörten in die Epochen von der Germanischen Eisenzeit bis zur Wikingerzeit. Der Zeitraum vom 7. bis 10. Jahrhundert ist besonders stark vertreten. […]



Schon in der Eiszeit gab es „Berufskünstler“

24. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

3D-Scans an den über 15.000 Jahre alten Schiefergravierungen des Fundplatzes Gönnersdorf beweisen, dass es schon in der Altsteinzeit spezialisierte Künstler (oder Künstlerinnen) gab, die bereits den Regeln des „Goldenen Schnitts“ folgten, und deren Werke sich signifikant von den Nachahmungsversuchen unerfahrener Laien unterscheinden. Mit über 500 Frauen- und 240 Tierbildern sowie zahlreichen nichtfigürlichen Zeichen bilden die […]



Winternacht – Vetrnóttablót

22. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild, Ætt Feature

In manchen Traditionen vermischen sich das Erntedankfest und das Fest zum Winterbeginn, schon wegen ihrer zeitlichen Nähe, obwohl die beiden Herbstfeste unterschiedliche Anlässe haben: Dankopfer für die Ernte – zum Beispiel für den Fruchtbarkeitsgott Freyr (ein überlieferter Name für das Entedankopfer ist Freyfaxi) und Schutzopfer gegen die Gefahren der dunklen Jahreszeit -zum Beispiel an den […]



Mal wieder „Blasphemie“-Anklage gegen Kunst- und Meinungsfreiheit

19. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Ich weiß nicht, ob ihr es gemerkt habt? Überall, wo es Schwätzer, Gemeine, Sensationsgierige, Diebe, Scharlatane gibt, sie alle sind übertrieben gläubig. Ist das ein Paradoxon? Wegen Äußerungen wie dieser muss sich Fazil Say in Istanbul vor Gericht verantworten – wegen „Beleidigung des Islams“. Unfassbar – Erdogan verfolgt Star-Pianist wegen Twitter-Witz (Deutsch-Türkische Nachrichten) Künstler und […]



Neuer Vergleichsskala für Radiokarbonmethode

19. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Radiokarbonmethode ist seit Jahrzehnten ein Standardverfahren, um das Alter fossiler Pflanzen- oder Tierreste zu bestimmen, indem das Verhältnis des radioaktiven Isotops 14C im Vergleich zum stabilen 12C analysiert wird. Genau so lange sind einzelne „C14-Datierungen“ immer wieder umstritten, da die Proben mit bereits bekannten „Eichstandards“ abgeglichen werden müssen, deren Alter bereits sicher mit anderen […]



ZeitTunnel. 2000 Jahre Köln im Spiegel der U-Bahn-Archäologie

16. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Termine

Römisch-Germanisches Museum: 9. November 2012 bis 5. Mai 2013 Auch wenn viele die Worte „Köln“, „U-Bahn“ und „Kultur“ nicht so ohne Weiteres in einem Satz sagen würden – oder allenfalls mit einem bitteren Lachen: Es ist bekannt, dass bei U-Bahn-Bauten immer auch archäologische Funde gemacht werden, vor allem in einer so geschichtsträchtigen Stadt wie Köln. […]



Archäologie aus 1. Hand: Altsteinzeitliche Lebenswelten

15. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Termine

„Schätze aus Schiefer – Neuwieder Künstler vor 15.000 Jahren“ Der Archäologe Wolfgang Heuschen berichtet über eines der wichtigsten Kapitel der frühen Kunstgeschichte, die gravierten Schieferplatten des altsteinzeitlichen Fundplatzes Gönnersdorf.



Wirths Erben – Völkische Esoteriker im Verein „Ur-Europa“

15. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der nach „völkischer“ Auffassung „legendäre Ursymbolforscher Herman Wirth war völkische Esoteriker und, ab 1934, SS-Mann. Er gehörte zu den wichtigsten „Vordenkern“ der „Braunen Esoterik“, vor allem, da viele unkritische Geister nicht merkten oder merken wollten, dass Wirth ein „Brauner Esoteriker“ war. Herman Wirth als Person und seine historischen und ethnographischen Spekulationen, die von Anfang an […]



Zeig der Vorratsdatenspeicherung die Rote Karte – Aktionstag am 13.10.2012

11. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Termine

64.704 Menschen haben beim Bundestag die Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung mitgezeichnet. Am Montag, dem 15. Oktober, wird der Petitionsausschuss die Frage behandeln, ob die erneuten Vorstöße für die Vorratsdatenspeicherung im Sinn der Bürgerinnen und Bürger sind. Wir wollen die Abgeordneten am Wochenende vor der Anhörung daran erinnern, dass eine breite Mehrheit der Bevölkerung die Vorratsdatenspeicherung […]