Archiv für Oktober 2011

Singvøgel, Montag, 14. November: live in Würzburg

30. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Termine

Zum “50. Würzburger Montagsspaziergang”. Live-Konzert im Cairo Tel. 0931 416933 Fred-Joseph-Platz 3 97082 Würzburg 19:30 Uhr (Einlass 19:19) Wir spielen als erste Band – ca. eine Stunde lang im Vollset (mit allen Drums und Dran;-)



Alle Jahre wieder: Horror über Halloween

29. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Diese Jahr warnt z. B. der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick davor, dass der Spuk und Klamauk, die Geister- und Gespensterdarstellungen von Halloween Ängste schüren und Sachwerte zerstören würden. ‚Allerheiligen und Allerseelen sind lebensdienliche Feiertage‘ (kath.net). Sogar die „Junge Union“ Ebersberg macht sich wegen des Gruselfestes Sorgen: Halloween: JU warnt vor Verlust christlicher Werte (merkur-online). Die […]



Bedeutendes Römerlager bei Olfen in Westfalen entdeckt

26. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Erstmals um 12 v. Chr. drang das römische Heer tief in germanisches Gebiet östlich des Rheins vor – der Grund: Die Germanen waren immer wieder in die Provinz Gallien eingefallen. Ihre Nachschublinie sicherten die Römer damals durch eine Reihe von Truppenlagern entlang der Lippe, die sie nach erfolgreicher Unterwerfung des Feindes schon bald wieder verließen. […]



„Hexenbefreier“ Leo Igwe geht an die Universität Bayreuth

24. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der engagiert Menschenrechtsaktivist Leo Igwe wird an einem auf drei Jahre angelegten Forschungsprogramm teilnehmen, das sich mit den in afrikanischen Gesellschaften etablierten Vorwürfen der Hexerei beschäftigt. (Meldung des Humanistischen Pressedienstes Deutschland). Normalerweise ist es erfreulich, wenn ein Afrikaner einen Ruf an eine europäische Universität erhält. Leo Igwe verlässt Nigeria aber wahrscheinlich nicht ganz freiwillig: Aufgrund […]



4. „Nacht des Wissens“

24. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Termine

Am Samstag, dem 29. Oktober 2011, um 17 Uhr beginnt die vierte Hamburger Wissensnacht. An der Nacht des Wissens beteiligen sich 45 wissenschaftliche Einrichtungen – Universitäten, andere Hochschulen, staatliche und private Forschungsinstitute – aus der Metropolregion Hamburg und dem benachbarten Norddeutschland (von Bremerhaven bis Stralsund). Die über 650 Veranstaltungen reichen von „Archäologie und Kunstgeschichte“ bis […]



Schottland: Vollständig erhaltenes Wikinger-Bootsgrab ausgegraben

19. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Es war offensichtlich ein mächtiger Nordländer, der in einem entlegenen Teil des schottischen Hochlands in einem über fünf Meter langen Boot mit seinem Schwert, seiner Axt und seinem bronzenen Trinkhorn, bedeckt von seinem Schild, zur letzten Ruhe gebettet wurde. Das Grab, das zur Zeit in Ardnamurchan ausgegraben wird, ist das erste vollständig erhaltene wikingerzeitliche Bootsgrab […]



Dogon – Weltkulturerbe aus Afrika in Bonn

19. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Termine

Seit dem 13. Oktober 2011 und noch bis zum 22. Januar 2012, ist in der „Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland“ Bonn die Ausstellung



Matronenheiligtum im Nöthener Wald wird gesichert

14. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Für den Erhalt der gallo-römischen Tempelanlage in Bad Münstereifel-Nöthen erhielt der Förderkreis für Denkmalpflege in der Stadt Bad Münstereifel e.V am 12.10.2011 einen Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in Höhe von 10.000 Euro. Damit sind der ersten Abschnitt bei der Mauerwerkssanierung und Reinigung der Wand- und Abdeckflächen und kleiner Erhaltungsmaßnahmen gesichert. Das Heiligtum der […]



Aettling gewinnt Island-Schreibwettbewerb

10. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Ætt-News

Bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse ist Island der Ehrengast. Aus diesem Grunde startete bilandia.de einen Island-Schreibwettbewerb. Bis zum 30. September 2011 konnte jeder, der auf bilandia angemeldet war, im dortigen Blog ein Island-Erlebnis schildern, mit maximal 4000 Worten Länge. Auch Volkmar Kuhnle, langjähriger Aettling, nahm daran teil. Sein Beitrag „Die drei Raben“ schilderte laut Laudatio […]



Schon 15 Monate alte Kinder haben Sinn für Fairness

10. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Schon Kinder im Alter von 15 Monaten haben ein Empfinden für gerechtes Teilen und können selbstlos handeln. Darauf deuten die Ergebnisse einer aktuellen Studie mit Kleinkindern hin. Die Psychologen hatten unter anderem die Reaktionen von 47 Kleinkindern auf Szenen untersucht, in denen Kekse entweder gleich oder ungleich geteilt wurden. Im Falle einer ungerechten Verteilung hätten […]