Archiv für April 2011

Keltenwelt am Glauberg – Museumsfest

30. April 2011 | Von | Kategorie: Termine

Am 6. Mai 2011 öffnet die das neue Museum der Keltenwelt am Glauberg – mit faszinierenden Funden, spannenden Informationen und neuartige Inszenierungen. Dieses Ereignis wird am Wochenende des 7. und 8. Mai 2011 mit einem Museumsfest für die ganze Familie gefeiert.



Willkommen Wonnemonat

30. April 2011 | Von | Kategorie: Ætt-News

.. und unseren keltischen Freunden ein schweinegeiles Beltaine 2011!



Kampagne „Heidentum ist kein Faschismus“ trifft Geraer Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus

20. April 2011 | Von | Kategorie: Szene

Pößneck/ Am 19. April folgten vier Vertreter der Kampagne „Heidentum ist kein Faschismus“ einer Einladung des Geraer Jugendpfarrers Michael Kleim zum interreligiösen Dialog in das evangelische Gemeindezentrum der Stadt. Bei diesem ca. zweistündigen Treffen mit dem Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus hatten die H.i.k.F.-Unterstützer die Möglichkeit, die Hintergründe der Kampagne, deren Arbeitsweise, sowie Pläne für das Engagement […]



1. Mai – Nazi-Aufmärsche verhindern!

16. April 2011 | Von | Kategorie: Termine

Der 1. Mai ist der Tag, an dem viele Heiden und Hexen Beltaine feiern. Andere feiern den „Tag der Arbeit“. Leider gibt es aber auch Zeitgenossen, die diesen Frühlingsfesttag im Sinne ihrer äußerst menschenfeindlichen Weltanschauung missbrauchen – manchmal notdürftig modernisiert:



„Die totale Religion“ und der Religionskrieg

16. April 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Website „Religion und Politik“ – Exzellenzcluster an der WWU Münster ist immer wieder interessant (auch wenn Ásatrú – jedenfalls so, wie wir es verstehen – eigentlich keine Religion ist). Religiöse Gewalt lässt sich laut Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Jan Assmann nur verhindern, wenn Religionen ihren „totalisierenden Anspruch“ aufgeben. Das sagte der Heidelberger Religionswissenschaftler am 12. […]



Archäologen profitieren vom Bau der Ostsee-Pipeline

16. April 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die „North Stream“ genannte Erdgaspipeline auf dem Grund der Ostsee ist ökonomisch, ökologisch und vor allem politisch sehr umstritten. Unumstritten ist ihr Bau ein Glücksfall für Archäologen: bei Verlegen der Pipeline stießen die vom „North Stream“-Konsortium beauftragten Bauunternehmen auf bedeutende Schiffswracks, und für die teure Erforschung und Bergung muss „North Stream“ aufkommen. Rund 70 Wracks […]



Eine Frage des Blickwinkels – oder: der Teufel steckt in der Annahme

11. April 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Vor einiger Zeit bezeichnete jemand in einem Internet-Forum die Website der Nornirs Ætt als „Werbeseite einer völkischen Sekte“. Damit nicht genug: im selben Thread behaupte jemand von meinem Artikel „Menschenrassen gibt es nicht!“, er sei ein rechtsextremer Artikel, er sei nicht antirassistisch, und die Überschrift würde täuschen. Es gehört nicht viel Phantasie dazu, sich vorzustellen, […]



16. April 2011 – „Lange Nacht der Museen“ in Hamburg

7. April 2011 | Von | Kategorie: Termine

Etwa 50 Hamburger Museen werden dieses Jahr bei der „11. Langen Nacht der Museen“ am 16.April mitmachen. Zwischen 18.00 und 2.00 Uhr wird ein vielfältiges Programm geboten: Ausstellungen, Führungen, Kulinarisches, Musik, Tanz, Film … Zudem rollt in dieser Nacht wieder der Museumszug der Hamburger S-Bahn über die Gleise zwischen Barmbek und Altona, 11 Extra-Buslinien, „Alsterdampfer“ […]



Stonehenges virtuelle Wiederauferstehung

6. April 2011 | Von | Kategorie: Medien

Stonehenge stand nicht immer einsam inmitten der Hügel Südenglands. Zahlreiche weitere Monumente machten die Umgebung des berühmten Steinkreises zu einer heiligen Landschaft. Vince Gaffney und Henry Chapman von der University of Birmingham versuchen mit modernsten Methoden diesen zeremoniellen Raum zu rekonstruieren und so zum weiteren Verständnis von Stonehenge beizutragen. (Video auf Englisch mit deutschen Untertiteln)



Die älteste lesbare europäische Schrift

5. April 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Markierungen auf einem in Griechenland gefundenen Bruchstück einer Tontafel sind der älteste lesbare Text Europas. Die Schrift überlebte nach Ansicht der Archäologen nur deshalb, da vor gut 3.5000 Jahren ein Abfallhaufen Feuer fing. Das Tafelfragment wurde in einem Olivenhain im Dorf Iklaina gefunden. Die Tafel wurde in der Zeit zwischen 1450 und 1350 v. u. […]