Archiv für Juli 2010

Vera Zingsem: Freya, Iduna und Thor: Vom Charme der germanischen Göttermythen

27. Juli 2010 | Von | Kategorie: Bibliothek und Medien

Alter Sagen  neue Sicht Auf Missstände hinzuweisen, sie aufzudecken, wo man sie findet, ist wichtig – schafft sie aber nicht ab, sondern lediglich Voraussetzungen dafür. Das gilt auch für Entzerrungen germanischer Geschichte und den Sonderfall der ja besonders arg besudelten germanischen Mythologie. Es reicht nicht, da nur den Dreck abzuwischen – mal abgesehen davon, dass […]



Großbritannien: Kinder als Hexen gebrandmarkt und misshandelt

26. Juli 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die “afrikanische Hexenverfolgung”, die schon einige Male hier Thema war, greift offensichtlich auch auf afrikanische Einwanderer im Vereinigten Königreich über. Kinder werden in Kirchen im Vereinigten Königreich als “Hexen” gebranntmarkt, von denen viele bei sogenannten Exorzismen missbraucht, gefesselt und angeschrien werden. Aber diese Kinder haben noch Glück. Denn der bloße Vorwurf der Hexerei kann dazu […]



Hölzerner Stonehenge-Zwilling entdeckt

25. Juli 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Das berühmte prähistorische Monument “Stonehenge” (England) liegt inmitten einer der weltweit reichsten archäologischen Landschaften. Obwohl bereits seit Jahrhunderten erforscht, ist der größte Teil dieser Landschadt terra incognita. Das internationale Forschungsprojekt “The Stonehenge Hidden Landscapes Project”, welches am 5.Juli 2010 startete, soll diese unbefriedigende Situation durch eines der weltweit bisher größten geophysikalischen Prospektionsprojekte grundlegend ändern. Ein […]



Neue Verschwörungsbücher aus dem “ARIO-Verlag”

25. Juli 2010 | Von | Kategorie: Fun & Mumpitz

„… da fass ick mir an‘ Kopp!“ Neuerscheinungen beim ARIO-Verlag im 2. Halbjahr 2010. (Hier die Titel aus dem 1. Halbjahr.) Eine Parodie auf Bücher aus rechtsesoterischen Verlagen. (Und wieder war es ist gar nicht so einfach, das Angebot solcher Verlage satirisch zu überhöhen … )



Vodou. Kunst und Kult aus Haiti

25. Juli 2010 | Von | Kategorie: Termine

Die sehr atmosphärische Ausstellung in den Ethnologischen Museen in Berlin-Dahlem, läuft noch bis zum 24. Oktober 2010. Vodou. Kunst und Kult aus Haiti Mit etwa 350 Objekten gibt die Ausstellung erstmalig einen umfassenden Einblick in die Welt des Vodou. Im Zentrum steht der Bizango, eine Vodou-Geheimgesellschaft, deren Objekte in Haiti nur eingeweihte Mitglieder sehen durften, […]



Warum “Heidentum ist kein Faschismus”?

24. Juli 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog, Ætt Feature, Ætt-News

Viele Heiden – Hexen, Wiccas, Neokelten, Hellenisten, Neoslawen, Asatruar usw. – distanzieren sich zwar von Rassisten, Nazis und “Völkischen”, bezeichnen sich selbst aber als “unpolitisch”. Das reicht nicht aus! Es ist falsch, zwar “kein Nazi” zu sein, aber aus falscher Toleranz die Rechtsextremen gewähren zu lassen – denn das stärkt die Position der Rechtsextremen. Schon […]



Warum “Thor Steinar” keinen Spaß versteht

22. Juli 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Es ist beinahe Realsatire: das Unternehmen Mediatex (“Thor Steinar”) klagt gegen die Initiative “Endstation Rechts” (“Storch Heinar”). Schon am ersten Prozesstag um den “Führerstorch” “Storch Heinar” scheint eine Entscheidung gefallen. Der Richter Horst Rottmann machte schon am ersten Verhandlungstag klar, dass er nicht, wie der Kläger, in Optik oder Namen eine Verwechslungsgefahr sehe. Trotz der […]



“Fest der Völker” der Nazis verhindern!

15. Juli 2010 | Von | Kategorie: Szene

Die Notwendigkeit auch als heidnische Menschen ein Mindestmaß an Engagement gegen Rechts an den Tag zu legen, bedarf im Grunde keiner weiteren Diskussion. Bundesweit wachsen die Naziaktivitäten mit Bezug auf Heidentum an. Nachdem dies bereits in den 1980ern und Anfang der 1990er der Fall war, dann jedoch der Trend umkehrte, erlebt das “rechte Heidentum” heute erneut seine Renaissance.(…)



Alltagsrassismus – Eine Frage der Hautfarbe

11. Juli 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Rassismus ist leider ein Dauerthema. Das Hauptproblem in Deutschland und Österreich ist dabei jener Rassismus, der nach der Ansicht der Rassisten gar kein Rassismus sei – zum Beispiel der “Ethnopluralismus”. Ein anderes Problem ist, dass Rassismus in Deutschland oft mit rechtsextremer Ideologie und Gewalt gleichgesetzt und dadurch zu eng verstanden wird: UN-Kritik an zu engem […]



Kirschleckereien

10. Juli 2010 | Von | Kategorie: Kulinarisches

Seit etwa 2500 Jahren wird die Wildform der Kirsche, die übrigens zu den Rosengewächsen zählt, auch kultiviert. Laut Plinius dem Älteren, war es Lukullus, der römische General und Gourmet, der die Kirsche im Jahre 73 v. u. Z. als Kriegsbeute aus dem vorderen Asien mitbrachte, um sie in Italien anzusiedeln. Nur wenig später waren laut […]