Archiv für Mai 2010

Heinsohn – vom „Entfant terrible“ der Hexenforschung zum „Klassenkämpfer von oben“

30. Mai 2010 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Nicht erst seitdem er im März 2010 seinen massiv sozialdarwinistischen Gastbetrag („Sozialhilfe auf fünf Jahre begrenzen“) in der FAZ veröffentlichte, steht Dr. Dr. Gunnar Heinsohn nicht nur bei „linken“ Lesern seiner Arbeiten im dringenden Verdacht, ein „Klassenkämpfer von oben“ zu sein. Anderseits werden seine Thesen über demographische Ursachen politischer und wirtschaftlicher Gefahren nicht nur von […]



„Die Vernichtung der Weisen Frauen“

30. Mai 2010 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde Heinsohn durch das von ihm gemeinsam mit dem Wirtschaftswissenschaftler Otto Steiger 1985 veröffentlichte Buch „Die Vernichtung der Weisen Frauen“. Ein Bestseller und Longseller Gunnar Heinsohns und Otto Steigers zentrale These ist, dass der „Holocaust an den Hexen“ nicht nur ein Produkt geisteskranker Hysterie einzelner Staats- und Kirchenmänner sei, sondern von […]



„Die Erschaffung der Götter: das Opfer als Ursprung der Religion“

30. Mai 2010 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Zwölf Jahre nach „Die Vernichtung der Weisen Frauen“ griff Heinsohn mit „Die Erschaffung der Götter. Das Opfer als Ursprung der Religion“ wieder ein „heidenrelevantes“ Thema auf. Da es unter modernen Hexen und Heiden weniger bekannt ist als die „Weisen Frauen“, hole ich etwas aus. Ein altes Rätsel der Frühgeschichtsforschung Warum fingen die Hochkulturen zu Beginn […]



Ein subjektives Fazit in drei Teilen

30. Mai 2010 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Heinsohns als Faktenbieger Heinsohn ist auf einige Gebieten ohne Frage ein echter Experte. Aber wie ich bereits erwähnte, wurde er mit seinen populären Büchern und Aufsätzen, die seine wissenschaftlichen Fachgebiete nur am Rande berühren, zum einflussreichen und gefragten „Experten“. (Zur Erinnerung: er ist eremittierter Professor für Sozialpädagogik.) Er neigt außerdem dazu, Gebiete, auf denen er […]



Spiegel online über Ásatrú auf Island

28. Mai 2010 | Von | Kategorie: Szene

Überraschend guter Artikel auf „Spiegel online“: Respekt für die Natur! Ehre den Vorfahren! Die Mitglieder der isländischen Asatru-Gemeinde glauben nicht an einen allmächtigen Gott, dafür an die pragmatischen Lebensweisheiten der Wikinger. Ihr Anführer ist ein bekannter Filmmusiker – Henryk M. Broder hat ihn besucht. Asatru-Religion in Island Weisheit der Wikinger (Spon) Die „Bibel“ der Heiden […]



Luxus Denkmalschutz?

23. Mai 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Das sächsische Denkmalschutzgesetz soll offenbar novelliert werden. Dies geht aus einem Entwurf des Staatsministeriums des Innern (SMI) hervor. Die Grünen-Fraktion im Landtag befürchtet eine Aushöhlung des Denkmalschutzes in Sachsen. Nach der geplanten Gesetzesnovelle wäre das das Landesamt für Denkmalpflege nur noch für Denkmale „von herausragender Bedeutung“ zuständig. Für den „Rest“ der „einfachen Denkmale“ – das […]



Nigerianische Hexenjägerin verteidigt sich

21. Mai 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In ihren Heimat Nigeria besuchen Tausende das „Revival Meeting“ der „pfingstlerischen“ Predigerin Helen Ukpabio. Im August vergangenen Jahres, als sie sich selbst zur ersten „Apostelin der Christenheit“ weihte, nahmen nigerianische Politiker und Filmschauspieler an der Zeremonie teil. Ihre Bücher und DVDs, in denen erklärt wird, wie Satan von Kinder Besitz ergreift, sind weithin bekannt. Sie […]



In Vinland wuchs doch Wein

19. Mai 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Schon seit Jahrzehnten ist erwiesen, dass die Vinland-Fahrten historische Tatsache sind und dass es um 1000 eine kleine nordeuropäische Siedlung auf Neufundland gab. Die Herkunft des Namens „Vinland“ („Weinland“) für Nordamerika war auch nach den Ausgrabungen in L’Anse aux Meadows rätselhaft, denn im rauen Klima Neufundlands gedeiht kein wilder Wein. Nach den Sagas fuhren die […]



„Integral“ – und „rechtsoffen“

13. Mai 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Integrale Theorie wirkt gegenüber anderen „Weltdeutungsmodellen“, die die abebbende „New Age“-Welle in den letzten Jahren im Feuchtgebiet der mehr oder weniger „esoterischen“ Sinnsucher zurück lies, vergleichsweise solide, durchdacht und seriös. Dabei ist die Idee hinter der „Integralen Weltsicht“ alles andere als neu: sie ist einer vor zahlreichen Versuchen, spirituelle Einsichten aus unterschiedlichen Kulturen und […]



Versunkene Inseln, verschwundene Kontinente

10. Mai 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Spannende neue Erkenntnisse der Geophysik: Es gibt wirklich und nachweislich versunkene Inseln und sogar ganze verschwunden Kontinentalmassen.