Archiv für Mai 2009

„Mord im Moor“

31. Mai 2009 | Von | Kategorie: Termine

Kein Krimi, sondern eine vom 31.05.2009 bis 1.11.2009 laufende Sonderausstellung des Federseemuseums, in deren Fokus ein Tötungsdelikt vor 3000 Jahren steht.



Einbaum-Skandal: Verrottet unter Fachaufsicht

30. Mai 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Eine Expertenkommision, die die Umstände des „Einbaumskandals“ in Mecklenburg-Vorpommern (Unschätzbarer Bootsfund einfach verrottet, „Verrottet!“) untersucht, hat ihren Bericht vorgelegt. Angesichts des peinlichen Skandal, der nicht nur Archäologen und Denkmalschützer in Rage brachte, setzte Mecklenburg-Vorpommerns Kultusminister Henry Tesch (CDU) die Expertenkommission ein, die „Soko Einbaum“. Sie sollte herausbekommen, wie der wertvolle Fund sozusagen unter Fachaufsicht verrotten […]



Die Zentralafrikanische Republik soll Hexereidelikt abschaffen

27. Mai 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In überraschend vielen Ländern der Erde ist Hexerei immer noch ein von Staats wegen verfolgtes Verbrechen. (Ein besonders drastisches Beispiel ist Saudi-Arabien.) In vielen afrikanischen Staaten sind die Anti-Hexereigesetze „Erbstücke“ der Kolonialzeit: die Kolonialmächte versuchten einst, den „Aberglauben“ der Einheimischen per Verbot zu bekämpfen. Heute stehen diese oft gut gemeinten Gesetze im Dienst des „Hexenwahns“ […]



Aktionstage zu Pfingsten: Germanengehöft Elsarn (Niederösterreich)

25. Mai 2009 | Von | Kategorie: Termine

Sonntag, 31.05.2009 und Montag, 01.06., jeweils ab 10:00 Uhr Auch heuer öffnet das Freilichtmuseum Germanisches Gehöft Elsarn seine Pforten für die Aktionstage zu Pfingsten. Geboten werden in launigem Ambiente Schmieden, Eisenerzeugung, Schilde bemalen, Gerben, Bogenschießen, Axtwerfen, Weben, Filzen, Färben von Wolle mit Pflanzenfarben, Schindelherstellung, Drechseln, Töpfern, Glaserzeugung, Brettchenweben, Nadelbinden, Brotbacken, Kochen eines Eintopfgerichtes, und vieles […]



Unsere geliebte Bundesregierung gibt bekannt …

25. Mai 2009 | Von | Kategorie: Fun & Mumpitz

Deutschland feiert 60 Jahre Grundgesetz – die geliebte Bundesregierung feiert mit, bevor das Grundgesetz nun in Rente geschickt wird: http://die.geliebte.bundesregierung.in.der.schwatzbude.de/



Antisemitischer Hetzer wird UNESCO-Chef

25. Mai 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

So wie es aussieht, wird mit Faruk Housni jemand der nächste Generaldirektor der UNESCO, der unter anderem meint, Israel hätte nie einen Beitrag zur Zivilisation geleistet, es hätte sich immer nur die Güter anderer angeeignet, und dass die internationalen Medien von Juden infiltriert seien, die dort Lügen verbreiten. Eines Kulturpolitikers, der schon mal Bücherverbrennung empfiehlt. […]



Neue Methode für die Altersbestimmung keramischer Funde

21. Mai 2009 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Ein neues, einfaches Verfahren, um reine Keramikfragmente zu datieren, wurde von Wissenschaflern an der Universität of Manchester um Dr. Moira Wilson entwickelt: Ausschlaggebend ist der Wasseranteil des gebrannten Tons.



Hasankeyf und das Tigristal durch Ilisu-Stausee bedroht

18. Mai 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

UNESCO Welterbe für Hasankeyf und das Tigristal statt Zerstörung durch den Ilisu-Stausee. Ein Komitee unabhängiger internationaler und nationaler Experten hat das Gebiet des geplanten und hochumstrittenen Wasserkraftwerks Ilisu in der Südost-Türkei besucht und aktuell drei Berichte zu den Bereichen Umwelt, Kulturgüter und Umsiedlung vorgelegt. Das Ergebnis ist katastrophal, denn das Projekt widerspreche internationalen Standards. Eine […]



Grundrechtsfeste: Der Aktionstag am 23. Mai 2009

16. Mai 2009 | Von | Kategorie: Termine

Am 23. Mai, dem 60.Geburtstag des Grundgesetzes und damit der Bundesrepublik Deutschland, veranstalten die lokale Gruppen im Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung zusammen mit anderen Organisationen einen bundesweiten Aktionstag in vielen deutschen Städten. Bundesweiter Flashmob zum 60. Geburtstag des Grundgesetzes



Venus vom Hohle Fels erstmals ausgestellt

14. Mai 2009 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Venus von Willendorf hat eine ältere Schwester bekommen – sie ist aus Mammut-Elfenbein geschnitzt, 33 Gramm schwer, 6cm groß  und hat einen ganz eigenwilligen Körperbau: Die Venus vom Hohle Fels, rund 35 000 Jahre alt und somit um etwa 12 000 Jahre älter als die besagte „Willendorferin“, die bislang als die älteste Figurine gegolten […]