Archiv für September 2008

“Wickie” am Walchensee

30. September 2008 | Von | Kategorie: Medien

Der Walchensee bei Bad Tölz in Oberbayern wurde im August von einem “Wikingerschiff” heimgesucht. Wobei es kein Zufall ist, dass die “Hugin” mit historischen Wikingerschiffen nur begrenzte Ähnlichkeit hat, dafür aber mit seinem großem Drachenkopf und rot-weiß-gestreiften Segel genau dem Wikinger-Schiffs-Klischee entspricht – bis auf die für ein Drachenschiff eher “mickrige” Größe von 15 m […]



Achten oder ächten – vom Umgang mit Ahnen

29. September 2008 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild

Manch kritischem Zeitgenossen mag es schon so gegangen sein: Da hat man sich nun eine Ahnenreligion angelacht, mit deren Inhalten, neu und eigen herausgearbeiteten Riten und Formen man sich wunderbar identifiziert – aber ausgerechnet die Vermächtnisse der ureigenen, persönlichen Vorfahren wollen wenig oder fast gar nichts hergeben, was sich heute und von einem selber mit […]



Die Sachsenkriege (Teil 1)

28. September 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Der lange, erbitterte Eroberungskrieg Karls “des Großen” hat, obwohl er schon vor über 1200 Jahren stattfand, Auswirkungen bis heute. Zum Beispiel hätte es “Deutschland” ohne die Unterwerfung der Sachsen und ihre Eingliederung in das Frankenreich nie gegeben. Ohne die Sachsenkriege würde gewissermaßen “Skandinavien” bis zum Sauerland reichen. Anderseits galt und gilt Karl in völkisch gesonnenen Kreisen als “Sachsenschlächter”. Dies ist ein kurzer Abriss der Geschichte der Sachsenkriege und ein Versuch, einige der Legenden um diesen über 30-jährigen Krieg des frühen Mittelalters zu hinterfragen.

Teil: 1
Die Franken
Die Sachsen
Die Vorgeschichte des Krieges (bis 771)



Die Sachsenkriege (Teil 2)

28. September 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Die ersten Feldzüge der Sachsenkriege (772 – 776)
Die Eskalation des „Kolonialkrieges“ (777 – 782)
Das Massaker von Verden (782)



Die Sachsenkriege (Teil 3)

28. September 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Der Partisanenkrieg bis zur Kapitulation Widukinds (783 -785)
Die Spätphase der Sachsenkriege (786 – 810)

Kommentierte Literaturliste



Bronzezeitliches Pferdegeschirr in Mecklenburg-Vorpommern entdeckt

26. September 2008 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Auf einem Acker bei Stormsdorf in Nordvorpommern konnte ein fast vollständig erhaltenes Pferdegeschirr aus der späten Bronzezeit geborgen werden. Das schätzungsweise 2800 Jahre alte Zaumzeug besteht aus mehr als 50 Einzelteilen. darunter tellerförmige Schmuckplatten, Ringe mit eingehängten Scheiben, Teile von Trensen und Bronzeperlen. Bericht auf “Freie Presse.de”: Nahezu komplettes Pferdegeschirr aus der Bronzezeit entdeckt.



Das Jul-Problem – Wie “heidnisch” ist Weihnachten?

25. September 2008 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Odins Auge Artikel

Weihnachten ist in Deutschland auch ein politisches Problem – zumindest für Heiden, denn Jul ist ein “NS-belasteter” Begriff.
Allerdings sind auch “ganz normale” deutsche Weihnachtsbräuche nicht so “politisch korrekt”, wie es scheint.
Weihnachten ist keineswegs so durch und durch christlich, wie es oft heißt. Seine Wurzeln sind zumindest teilweise heidnischen Ursprungs. Allerdings gab es in der frühen Geschichte des Weihnachtsfestes noch keine germanischen Einflüsse!



Das Jul-Problem – Braune Weihnachten

25. September 2008 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Die NS-Weihnacht lehnte sich sowohl an die “traditionelle deutsche Weihnacht” als auch an nationalromantisch-(pseudo-)heidnische Vorstellungen an. Elemente der nationalsozialistische Weihnachtsideologie haben sich bis heute erhalten – auch in scheinbar unverdächtiger Weihnachtsliteratur.



Vorurteile gegenüber Juden und Moslems nehmen zu

23. September 2008 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Gjallarhorn Weblog

Auch wenn letztes Wochenende in Köln ein breites Bündnis gegen Rattenfänger mit anti-islamischen Parolen aufstand: Fast die Hälfte der Deutschen hegt anti-islamische Vorurteile. Auch die weit verbreitete Ansicht, “Islamophobie” sei anstelle des Antisemitismus getreten, ist offensichtlich falsch: der Anteil der Deutschen mit antijüdischen Vorurteilen stieg in der letzten vier Jahren von 20 auf 25 %. […]



Die “alten Germanen” hatten keine Religion

22. September 2008 | Von | Kategorie: Germanisches und Kulturelles, Kultur & Weltbild

Angeregt durch die Bertelsmann-Studie zur Religiösität, die wunschgemäß 70 Prozent “religiöse” Menschen in Deutschland ausmachte, stieß ich wieder einmal auf die grundsätzliche Fragen, was Religion eigentlich ist. Konkret: Ist Ásatrú, bzw. “nordisch-germanisches Neuheidentum” – also die “spirituelle Richtung”, der ich (unter Anderem!) angehöre, eine Religion? Was automatisch die Frage nach sich zieht, ob die “alten […]